Produkt-News

SVS-Vistek GmbH
Codelese-System identifiziert Miniaturcodes in großem Sichtfeld

Neue Codelese-Lösungen von Strelen Control Systems realisieren die anspruchsvolle Auswertung von winzigen Codes innerhalb sehr großer Sichtfelder mit Hilfe der bis zu 151 Megapixeln hochauflösenden Kameras von SVS-Vistek.

Maschinenlesbare Codes sind in vielen Industriezweigen ein essenzieller Bestandteil der QualitĂ€tsprĂŒfung und Produktverfolgung. Die industrielle Bildverarbeitung als Basistechnologie zum Codelesen schafft es, die PrĂŒfprozesse in Punkto Geschwindigkeit, PrĂ€zision und Lesbarkeit von Daten immer weiter zu optimieren. Eine SchlĂŒsselrolle nehmen dabei die verwendeten Kameras ein, etwa wenn Daten und Zeichen möglichst platzsparend als miniaturisierte Codes auf immer kleiner werdende Verpackungen oder direkt auf das Produkt gedruckt werden.

SVS-Vistek GmbH QR-Code-Erfassung Strelen

Erste Herausforderung: miniaturisierte Codes
Miniaturisierte Codes sind mit bloßem Auge kaum als solche erkennbar. Die Bildverarbeitungs- und Automatisierungsexperten der Stelen Control Systems haben eine Lösung entwickelt, bei der pro Sekunde bis zu 100 dieser miniaturisieren Codes gleichzeitig gelesen werden können. Eindimensionale oder zweidimensionale Codes werden unabhĂ€ngig von ihrer Platzierung auf einer Verpackungs- oder ProduktoberflĂ€che gefunden und entschlĂŒsselt. Zum Einsatz kommen dabei Hochgeschwindigkeitskameras der Serien EXO, HR und SHR von SVS-Vistek. Je nach konkretem Anwendungsfall stehen SVS-Vistek-Kameras mit Auflösungen von 1,9 bis 151 Megapixel zur VerfĂŒgung. Die Kameras erkennen die miniaturisierten Codes und lesen diese auch zuverlĂ€ssig, wenn sie innerhalb eines großen Sichtfelds weit auseinanderliegen. Mit dem schnellen Interface zur DatenĂŒbertragung können offline bis zu 300 Codes auf einmal erfasst sowie parallel gelesen und wĂ€hrend eines Verpackungsprozesses bis zu 100 Verpackungen pro Sekunde inspiziert werden. Eine integrierte Software-Technologie lokalisiert auch Codes, deren QualitĂ€t stark schwankt, die schief angebracht wurden oder die stark beschĂ€digt, schwer detektierbar und kontrastarm sind.

SVS-Vistek GmbH QR-Code-Erfassung Strelen Bild 2

Zweite Herausforderung: variierende VerpackungsgrĂ¶ĂŸen
Eine generelle Herausforderung beim Code-Lesen ist der oft nicht gleich definierte Arbeitsabstand zur Kamera. So können beispielsweise BehĂ€lter unterschiedlich hoch befĂŒllt sein oder der Arbeitsabstand zwischen mehreren Produkten auf einer Produktionslinie kann variieren. Die Kameras von SVS-Vistek sind mit einem echtzeitfĂ€higen Autofokus bestĂŒckt, der bei jeder Entfernung eine hohe SchĂ€rfentiefe gewĂ€hrleistet. Damit gleicht das System je nach Marke und Produkt unterschiedliche VerpackungsgrĂ¶ĂŸen aus. Bei stehenden Szenen verfĂŒgen entsprechende Codeleser ĂŒber ein integriertes Assistenzsystem, das die Codedaten zĂ€hlt, dokumentiert, aufbereitet und interpretiert. Durch standardisierte Schnittstellen können so, zum Beispiel in der Pharmaindustrie, Daten fĂŒr einen Austausch gemĂ€ĂŸ FĂ€lschungsschutzrichtlinie (2011/62/EU) aufbereitet werden. Auch bei bewegten Objekten bietet SVS-Vistek geeignete Kameras mit einer Auflösung von 25 Megapixeln, die mit schwankenden ArbeitsabstĂ€nden gut zurechtkommen.

SVS-Vistek GmbH QR-Code-Erfassung Strelen Bild 3

Codelese-Komplettsystem
Mithilfe der breiten Kamerapalette von SVS-Vistek hat Strelen Control Systems eine Reihe von Codelese-Lösungen entwickelt, um möglichst viele Problemstellungen auf einmal zu bewĂ€ltigen. Zudem profitiert der Systemhersteller vom umfangreichen I/O-Konzept und der hohen ZuverlĂ€ssigkeit der vereinbarten Lieferzeiten fĂŒr die in Deutschland entwickelten und hergestellten SVS-Vistek-Kameras. Eine der möglichen Systemvarianten ist ein Komplettsystem mit integrierter Ein-Kamera-Lösung. Versand- und LogistikbehĂ€lter mit aufgedruckten Codes werden zur PrĂŒfung einfach unter der Kamera platziert, wobei sich der Autofokus auf die unterschiedlichen Verpackungsformate einstellt. Ein Monitor bietet dabei ein ĂŒbersichtliches Bedienfeld mit Konfigurations- und Arbeitshilfen, die den Anwender schrittweise durch den PrĂŒfprozess fĂŒhren. Neben einer etablierten 20-Megapixel-Lösung ist offline wie auch inline eine OEM-Variante möglich, die sich leicht in Transportsysteme oder stationĂ€re Umgebungen integrieren lĂ€sst. Dank der FlexibilitĂ€t der Strelen Codelese-Lösungen, ist der Einsatz in einer Vielzahl an IndustriemĂ€rkten, wie z.B. in der Fabrikautomations-, Automobil-, Halbleiter-, Lebensmittel- und GetrĂ€nke-, Druck- und Papierbranche sowie der Pharmaindustrie, in Verkehr, Logistik und Transport und einigen mehr möglich.


Firmenprofil
Über 35 Jahre Erfahrung – in der industriellen Bildverarbeitung ist das eine lange Zeit. Bereits 1987 fĂŒr den Vertrieb von optoelektronischen Komponenten gegrĂŒndet, entwickelt und fertigt SVS-Vistek seit 1999 eigene CCD- und CMOS-Kameras – und das zu 100% am Firmensitz in Gilching, Deutschland. Heute sind wir einer der innovativsten Hersteller von Industriekameras, zuverlĂ€ssiger Lieferant fĂŒr Einzelkomponenten und Spezialist fĂŒr maßgeschneiderte Systemlösungen in der Bildverarbeitung.

UnabhĂ€ngig davon, ob es um außergewöhnliche, flexibel einsetzbare Technologie, um schnellen, zuverlĂ€ssigen Support oder eine kompetente Beratung geht: Wir von SVS-Vistek möchten mit unseren Produkten und Leistungen zum Erfolg unserer Kunden beitragen – denn das ist uns wichtig.

Know-how-Transfer
Die Entwicklung und Produktion von industriellen CCD- und CMOS-Kameras, die Distribution von Komponenten und die Entwicklung von Systemlösungen: Aus der Kombination dieser drei Kernkompetenzen der SVS-Vistek GmbH entstehen Synergien, die wir unseren Kunden bei der Lösung ihrer Aufgaben zur VerfĂŒgung stellen. Eine langjĂ€hrige Branchenkenntnis aus dem Systembau und ein umfassendes fachliches Know-how bilden dabei die Basis fĂŒr die Entwicklung unserer Kameras, unseren leistungsfĂ€higen Service und die kompetente Betreuung unserer Kunden.

Weltweit prÀsent
Kameras von SVS-Vistek sind weltweit im Einsatz. Wir verfĂŒgen daher ĂŒber ein weltweites Netz an leistungsfĂ€higen Distributoren und Partnern, die den Vertrieb, den Service und den Support fĂŒr unsere Kameralinie "SVCam" vor Ort ĂŒbernehmen.

â–șWeitere Informationen ĂŒber SVS-Vistek GmbH finden Sie hier.

SVS-Vistek GmbH - Firmensitz

SVS-Vistek GmbH - LogoSVS-Vistek GmbH
Ferdinand-Porsche-Strasse 3
D-82205 Gilching

Tel.+49 8105 3987-60

info@svs-vistek.com
www.svs-vistek.com

Unser Distributor in der Schweiz:
Fabrimex Systems AG
Industriestr. 4B
8604 Volketswil

Herr Thomas Graf
T+41 (0) 44 908 13 64
F+41 (0) 44 908 13 67
thomas.graf@fabrimex-systems.ch
www.fabrimex-systems.ch


Quicklinks
Kameras
Komponenten
MĂ€rkte
Knowledge Base
Help Center
Aktuelles
SVS-Vistek
Kontakt

Produkte

Bildverarbeitung, digitale
Bildverarbeitung, elektronische (EBV)
CCD-Kameras
Elektronische Bauelemente
Fototechnik
Funknachrichtentechnik
Industriekamera
Industrielle Bildverarbeitung
Informationselektronik
Kameramikroskop
Kamerazubehör
Spezialkameras
WĂ€rmebildkameras
Zeilensensoren

 

 

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

           

 

 

Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der Industrie werden alle Arten von Waagen eingesetzt.

HĂ€ngewaagePCE HĂ€nge-
waagen


Mehr Infos

PCE Deutschland GmbH

igusÂź Schweiz GmbH

Industrie-Schweiz - das Internetportal fĂŒr die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

Startseite Startseite
 Suchen    

Partner-Websites:     Industrie-Guide           Kunststoff-Schweiz           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

Suchen

 

 

 

 

 

 

Das Industrie Portal fĂŒr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

×

☰Menü