Studie Innovationen - Neu erfunden

 

Der Innovationsdruck auf den Werkplatz Schweiz ist in den letzten Jahren stark gestiegen, und mit ihm der Druck auf die Innovationsführerschaft der Schweiz und ihrer Industriefirmen. Die Unternehmen sehen sich besonders mit drei dominierenden Innovationstrends konfrontiert:

  1. Beschleunigte Innovationsprozesse der Wettbewerber, die Schweizer Industriefirmen überholen und unter Zugzwang setzen.
  2. Verstärkte Internationalisierung von Forschung und Entwicklung (F+E), teilweise ausgelöst durch Produktionsverlagerungen ins Ausland.
  3. Neues Verständnis von Innovation, das über die traditionellen Produktinnovationen hinausgeht.


Wie können Schweizer Industriefirmen auf diese Herausforderungen reagieren. Unsere Analyse hat folgende Erkenntnisse gebracht:

  • Die Beschleunigung von Innovationsprozessen nimmt zu und nicht alle Unternehmen können mithalten. Globale Wettbewerber von Schweizer Industriefirmen sind mit Innovationen oft schneller am Markt. Das Innovationsmanagement muss neu gestaltet werden, um wettbewerbsfähig  zu bleiben. Wichtig ist, dass von der Unternehmensführung ein Druck für Innovationen kommt, eine klare Organisation des Innovationsprozesses besteht, Markt- und Geschäftserfahrung einbezogen werden und der Mut besteht, Risiken einzugehen und Innovationen umzusetzen.
     
  • Die Internationalisierung von F+E wird schon länger betrieben und hat sich beschleunigt mit weiteren Produktionsverlagerungen und der Erschliessung von neuen Wachstumsmärkten. Effizientes Management von globalen F+E Teams stellt die grösste Herausforderung dar. Strukturierung des regelmässigen Austausches zwischen den F+E Teams sind Schlüssel für eine erfolgreiche F+E Internationalisierung. Vertrauensaufbau zwischen den einzelnen F+E Teams ist zentral für «Weltklasse»-Leistungen.
     
  • Schweizer Industriefirmen sind gut positioniert, wenn es um inkrementelle Verbesserungen geht, in deren Mittelpunkt die Schaffung von Mehrwert für Kunden steht. Der Fokus liegt auf der Funktionalität von neuen Produkten, da die Produktqualität oft nicht weiter ausgereizt werden kann. Nur teilweise treiben Schweizer Industriefirmen Innovationen voran, die über die traditionellen Produktinnovationen hinausgehen. Dazu zählen innovative Lösungen im Wartungs- und Servicebereich, verbesserte Einbindung der Abnehmer, Prozessinnovationen sowie Entwicklungskooperationen, bis hin zu «Open Innovation».
     

Download
Die “Studie Innovationen - Neu erfunden” kann hier als PDF-Datei herunterge- laden werden.

Die “Studie Innovationen - Neu erfunden” wurde von Deloitte AG (www.deloitte.ch) publiziert.

 

Deloitte_Studie_Innovation_2013

 

 

Partner-Websites:   Kunststoff-Schweiz                Kunststoff-Deutschland                Schweizer-MedTech

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

 

×
Suchen  

Das Industrie Portal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

StartseiteStartseite

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
News-Corner
Messekalender

 

Messe-Spezials

Prodex Spezial
Siams Spezial
Sindex Spezial
Siwsstech Spezial


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


Fach-Infos

Fachartikel
Industrie-Lexikon
Maschinenbörse
Berufsbildung
Werkplatz Schweiz

 

Service

Mediadaten
Verbände
Über Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

 

 

 

 

 

 







Industrie-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie