Produkt-News

Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) 
Systematisch Risiken innerhalb der Lieferketten aufsp├╝ren. ISO 28000:2007
┬źSpezifikation f├╝r Sicherheitsmanagementsysteme f├╝r die Lieferkette┬╗.

Jedes Produkt in unseren Wohnungen und B├╝ros kommt durch Warentransporte in die Regale der Gesch├Ąfte, manchmal innerhalb derselben Stadt, manchmal aus der ganzen Welt und oft unter Verwendung mehrerer Verkehrsmittel wie Bahn, Flugzeug und Lastwagen. Der Frachtverkehr ver├Ąndert sich in einer Weise, die vor einigen Generationen kaum vorstellbar war, und zwar in einem Tempo, das schneller ist als je zuvor in der Geschichte.

SNV - Systematisch Risiken innerhalb der Lieferketten aufsp├╝ren

In einer zunehmend globalisierten Welt werden der Handel und die R├╝ckverfolgbarkeit immer schwieriger, da die Lieferketten immer l├Ąnger und komplexer werden. Mit der ISO 28000 soll einem Unternehmen die M├Âglichkeit gegeben werden, systematisch die Risiken der Lieferkette aufzusp├╝ren und Massnahmen dagegen einzuleiten. Die Forderungen der ISO 28000 beinhalten die Pr├╝fung aller wichtigen Aspekte, um die Sicherheit innerhalb der gesamten Lieferkette zu erh├Âhen. Betroffen sind die Bereiche Finanzierung, Produktion, Informationsmanagement, Infrastruktur f├╝r Verpackung, Lagerung und der Transport von G├╝tern zwischen den verschiedenen Transportmitteln und Lieferorten. Es werden unter anderem die Einhaltung rechtlicher Forderungen und der Umgang mit identifizierten Sicherheitsrisiken auf Basis der ISO 14001 und ISO 9001 ├╝berpr├╝ft, ebenso deckt sich die Norm in Teilen mit den Vorschl├Ągen der Transported Asset Protection Association (TAPA).

Die ISO 28000 ist auf alle Unternehmensgr├Âssen anwendbar, auf kleine bis multinationale Unternehmen, in der Fertigung, im Service, in der Lagerung oder im Transport, einfach auf jeder Stufe der Produktions- oder Lieferkette.

F├╝r Organisationen, die:
a) ein Sicherheitsmanagementsystem einf├╝hren, implementieren, aufrechterhalten und verbessern m├Âchten;
b) die Konformit├Ąt mit der erkl├Ąrten Sicherheitsmanagementpolitik gew├Ąhrleisten m├Âchten;
c) diese Konformit├Ąt gegen├╝ber anderen demonstrieren m├Âchten;
d) die Zertifizierung ihres Sicherheitsmanagementsystems durch eine akkreditierte dritte Zertifizierungsstelle
    anstreben; oder
e) eine Selbstbestimmung und Selbsterkl├Ąrung ├╝ber die Konformit├Ąt mit ISO 28000 abgeben m├Âchten.


Die Norm bietet einen allgemeinen Ansatz und ist nicht branchen- oder sektorspezifisch. Sie kann w├Ąhrend der gesamten Lebensdauer der Organisation verwendet werden und kann auf jede Aktivit├Ąt, intern und extern, auf allen Ebenen angewendet werden.

Die ISO 28000 verlangt von der Organisation, das Sicherheitsumfeld zu bewerten, in dem sie t├Ątig ist, und zu ermitteln, ob angemessene Sicherheitsmassnahmen vorhanden sind. Wenn durch diesen Vorgang Sicherheitserfordernisse erkannt werden, sollte die Organisation Mechanismen und Prozesse implementieren, um diesen Erfordernissen gerecht zu werden. Dieser formale Ansatz des Sicherheitsmanagements kann zur Glaubw├╝rdigkeit der Organisation direkt beitragen. Die Einhaltung dieser Norm entbindet eine Organisation jedoch nicht von ihren rechtlichen Pflichten, auch nicht, wenn die Einhaltung dieser Norm durch einen externen oder internen Audit-Prozess verifiziert wurde. Eine Zertifizierung nach der Norm ISO 28000 eignet sich speziell f├╝r Unternehmen der Logistikbranche sowie Reedereien. Die Zertifizierung erfolgt durch akkreditierte Zertifizierungsgesellschaften.

Revision der ISO 28000 jetzt gestartet
Die Verantwortung f├╝r diese internationale Norm wurde dem Normenkomitee ISO/TC 292 ┬źSecurity and resilience┬╗ ├╝bertragen, welches 2019 entschieden hat, eine Revision der ISO 28000 durchzuf├╝hren. F├╝r die ├ťberarbeitung der Norm ist die Arbeitsgruppe ISO/TC 292 WG 8 ┬źSupply Chain Security┬╗ zust├Ąndig.

Dr. Frank Herdmann, der als Projektleiter f├╝r die Revision der ISO 28000 ernannt wurde, erkl├Ąrt, was wir bei der Revision erwarten k├Ânnen:
┬źDie aktuelle Version der Norm ist ziemlich alt und eine der wenigen Managementsystem-Normen in der ISO, die noch nicht in ├ťbereinstimmung mit der in den ISO-Direktiven beschriebenen High-Level-Struktur (HLS) aktualisiert wurden. Durch die Umstrukturierung der Norm und ihre Anpassung an die HLS werden wir sicherstellen, dass sie mit allen modernen Managementsystem-Normen innerhalb der ISO-Welt wie ISO 9001 und ISO 14001 kompatibel ist. Dies wird ihre integrierte Anwendung erleichtern und Synergien innerhalb der Organisation erm├Âglichen. Experten, die die Revision unterst├╝tzen wollen, sollten bei ihrer nationalen Normungsorganisation in Erfahrung bringen, wie sie Mitglied der ISO/TC 292 WG 8 werden k├Ânnen.┬╗

Ihre Ansprechpartnerin f├╝r weitere Informationen:
Helena Meister, helena.meister@snv.ch,  Tel: +41 52 224 54 17

Diese Norm im SNV-Onlineshop bestellen:
ISO 28000:2007 (in franz├Âsischer und englischer Sprache)

Ihr Mitwirken ist gefragt!
M├Âchten Sie bei der internationalen Entwicklung von Normen mitwirken? Durch die Teilnahme im nationalen Normenkomitee INB/NK 206 ┬źSecurity┬╗ bringen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen schneller auf den Markt dank Informationsvorsprung gegen├╝ber Mitbewerbern. Als Komitee-Mitglied treffen Sie andere nationale Branchenexperten und k├Ânnen neue Normenentw├╝rfe mit diesen diskutieren. Zudem haben Sie die M├Âglichkeit, internationale Kontakte zu kn├╝pfen.

Weitere Vorteile einer SNV-Mitgliedschaft: Mehr erfahren!

Ihre Ansprechpartnerin f├╝r eine SNV-Mitgliedschaft:
Birgit Kupferschmid, birgit.kupferschmid@snv.ch, Tel: +41 52 224 54 18


├ťber die SNV

Die SNV ist eine zukunftsorientierte Informationsdienstleisterin. Sie handelt zum Nutzen der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft und vertritt deren Interessen.

Die Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV) ist die direkte Vertreterin der weltweiten Normung (├╝ber ISO) und der europ├Ąischen Normung (├╝ber CEN) in der Schweiz und ist Drehscheibe in zahlreichen weiteren nationalen und internationalen Normennetzwerken.

So ├╝bernimmt die SNV eine wichtige Br├╝ckenfunktion zwischen den Normungsexperten und den Normen- anwendern.

Die SNV

f├Ârdert Selbstregulierung:
Die Hauptaufgabe der SNV ist die Normung. Schweizerische, europ├Ąische und internationale Normen werden in direkter Zusammenarbeit mit den Anwendern erarbeitet. So wird gew├Ąhrleistet, dass die Richtlinien dauerhaft Nutzen generieren. Unn├Âtige Regelungen werden abgeschafft und unsinnige verhindert. Dieser f├╝r alle zug├Ąngliche Normungsprozess eignet sich f├╝r Anliegen aus dem Gebiet der Technik und der Dienstleistungen.

wendet definierte Prozesse flexibel und kundenorientiert an: Professionelle Normung ist an international anerkannte Prozesse gebunden. Selbstregulation kann nur als sinnvolle Erg├Ąnzung zur Gesetzgebung dienen, wenn diese Prozesse eingehalten werden. Der Umfang mit diesen Strukturen erfordert Kompetenz und Erfahrung. Diese F├Ąhigkeiten stellt die SNV der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft zur Verf├╝gung.

f├Ârdert Information und Unterst├╝tzung: Die SNV hilft Ihnen, sich im Dschungel der Gesetze, Verordnungen und Richtlinien zurechtzufinden. Ein klares Verst├Ąndnis der weltweit vorhandenen Anforderungen an marktkonforme Produkte und Dienstleistungen soll gef├Ârdert werden.

Video

 

SNV - LogoSchweizerische Normen-Vereinigung (SNV)
Sulzerallee 70
Postfach
CH-8404 Winterthur

Tel. +41 52 224 54 54
Fax +41 52 224 54 74

info@snv.ch
shop@snv.ch
www.snv.ch
https://shop.snv.ch/

├ťber Normen
Was ist eine Norm
Was regeln Normen
Sind Normen Gesetze
Welche Vorteile bringen Normen
Wer schreibt die Normen
Wie kann ich Normen beeinflussen
Welche Themen kann ich mitgestalten
Normen kostenlos einsehen
Team Normung
Glossar

Normenverkauf & Solutions
SNV-Onlineshop
Normen Bestseller im ├ťberblick
Behalten Sie den ├ťberblick ├╝ber aktuelle Normen
Normen und Recht- Erfahren Sie wie man Normen legal nutzt
Professionelles Normenmanagement f├╝r Ihr Normenportfolio
Issuer Identification Number (IIN)
Unsere Partner
Team Normenverkauf & Solutions

Academy
Weiterbildung
Firmenseminare und Beratung
Unsere Partner
Team Academy

Mitglieder
Vorteile der Mitgliedschaft
Mitgliedschaft
Team Mitglieder

 

 

 

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Das Industrie Portal f├╝r die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

           

 

 

 

 


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der Industrie werden alle Arten von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH

 

igus® Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal f├╝r die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

 


 


 


 

 


 

Startseite Startseite
 Suchen    

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

Suchen

×

☰Menü: