Produkt-News

SIKO MagLine AG
Sensorik – die Quelle der digitalen Transformation

Interview mit Immanuel Schäbe, Vertriebsleiter der Siko Magline AG
Intelligenz beruht zu grossen Teilen auf Informationen. Wer also die eigene Produktion «smart» machen möchte, benötigt die entsprechenden Daten. Im Interview erklärt Immanuel Schäbe, Vertriebsleiter der Siko Magline AG, wie Sensoren solche Daten nicht nur sammeln und kommunizieren – sondern auch bei deren Interpretation helfen.

Herr Schäbe, immer wieder ist von Experten zu hören, dass die Digitalisierung der Industrie bei den Sensoren ihren Anfang nimmt. Warum ist das so?
Das hängt damit zusammen, dass die Digitalisierung der Industrie ohne Sensoren schlicht nicht durchfĂĽhrbar wäre – sie sind der SchlĂĽssel. Möglich machen dies ausgeklĂĽgelte Lösungen, die den industriellen Alltag leichter, transparenter und effizienter gestalten. Der Einsatz von Sensoren ist damit der zentrale Treiber der aktuellen «vierten industriellen Revolution».

Was zeichnet denn «gute» Sensoren konkret aus?
Automatisierungsgrad, Sicherheit, Reproduzierbarkeit sowie Geschwindigkeit sind bei der Produkteauswahl die wichtigsten Parameter. Um diese gewährleisten zu können, ist entsprechendes Know-how nötig. Im Falle unseres Unternehmens ist dieses historisch gewachsen – und reicht bis in die 60er-Jahre zurĂĽck. Heute ist SIKO der weltweit fĂĽhrende Anbieter im aussergewöhnlich facettenreichen Sensorik-Segment. Dieses wird hauptsächlich von KMU aus Europa gebildet, die gemeinsam ĂĽber 35 Prozent des Weltmarkts abdecken. Wir sind eines dieser Unternehmen und stehen heute fĂĽr jahrzehntelange Erfahrung in den unterschiedlichsten Messaufgaben: von Länge und  Drehzahl ĂĽber Winkel bis hin zu Neigung und Geschwindigkeit. Aufbauend auf dieser Kernkompetenz entwickelt und produziert SIKO wegweisende Messgeräte und Positioniersysteme fĂĽr Automatisierungsprozesse.

Wie fĂĽgt sich die SIKO MagLine AG in die SIKO-Gruppe ein?
Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der SIKO in Deutschland hat sich die SIKO Magline AG zum Schweizer Kompetenzzentrum für magnetische Messsysteme entwickelt. Am Standort Cham werden hochpräzise Magnetsensoren und Lösungen für unterschiedlichste Messaufgaben und Anwendungen entwickelt und produziert. Kundenspezifische Lösungen stehen dabei im Vordergrund.

Können Sie uns ein Beispiel nennen, wie Produkte aus Ihrem Haus Industriebetriebe voranbringen?
Die industrielle Automation wandelt sich rasant. Deshalb ist auch SIKO bestrebt, die Produkte stetig an die neuen Kundenanforderungen anzupassen. Dazu gehört auch, Lösungen zu erarbeiten, um bestehende, bis anhin inkompatible Elemente zusammenzubringen. Ein Beispiel dafür liefern die Nutzentrennmaschinen der Firma Schunk. Diese bieten für Betriebe grosse Vorteile beim Sicherheitsnachweis, da einzelne Komponenten der Maschine schon sicherheitszertifiziert sind. Doch da die Nutzentrennmaschinen mit einer Siemens-Steuerung arbeiten, die mit dem bisherigen System nicht vereinbar war, mussten Umsetzer die Signale aufbereiten. Gemeinsam mit Schunk entwickelten wir daraufhin eine Sensorlösung auf Basis der Siemens-Schnittstelle. Das Ergebnis der Weiterentwicklung ist der Magnetsensor «AMSA111C» mit Drive-Cliq-Funktion, der SIL2 (Sicherheitsstufe 2)-zertifiziert ist. Wir haben damit den ersten absolut messenden Magnetsensor in offener Bauweise entwickelt, bei dem Massstab und Elektronik mechanisch komplett entkoppelt sind und der über eine Sicherheitszertifizierung verfügt. Neben der Sicherheitszertifizierung zeichnet sich der AMSA111C durch seine Präzision mit einer Systemgenauigkeit von plus/minus zehn Mikrometer und einer Reproduzierbarkeit von bis zu zwei Mikrometern oder kleiner aus. Als weiteres Beispiel wäre die neue elektronische Positionsanzeige «AP20» zu erwähnen.

Siko - Magnetsensor AMSA111C
Magnetsensor AMSA111C

Wo liegen deren Vorteile?
Die AP20 ist bestens gerüstet, um die Position von Spindelverstellungen in Maschinen zu erfassen. Sie zeigt dem Bediener die entsprechenden Positionsdaten an und gibt diese an die Maschinensteuerung weiter. Um diese Aufgaben zu erfüllen, ist eine einfache Systemintegration in Verbindung mit modernsten Schnittstellen erforderlich. Das gewährleistet einerseits kürzeste Stillstandzeiten, andererseits stellen die Schnittstellen eine verlustfreie Datenkommunikation zwischen der Positionsanzeige und der Maschinensteuerung sicher.
 
Noch immer werden an vielen Maschinen gewisse Tätigkeiten und Einstellungen von Menschen vorgenommen.
Das ist korrekt. Deshalb sind Positionsanzeigen von SIKO in der Lage, den Produktionsprozess ĂĽberall dort zu optimieren, wo manuelle Verstellungen vorgenommen werden mĂĽssen. Dadurch werden kostenintensive RĂĽstzeiten bei Produktwechseln auf ein Minimum reduziert. Einmal installiert, stellen Positionsanzeigen eine hundertprozentige Prozesssicherheit her.

Siko - Positionsanzeige AP20
Positionsanzeige AP20

Bestehende Maschinenparks sind oft sehr heterogen. Wie lassen sich SIKO-Sensoren da integrieren?
Die Systemintegration wird durch die gängigsten Industrial-Ethernet-Feldbus-Schnittstellen Profinet, Ethernet/IP, EtherCAT, Powerlink und IO-Link gewährleistet. Damit deckt SIKO die Anforderungen an eine reibungslose Integration in nahezu alle aktuellen Steuerungssystemen verschiedenster Hersteller ab – und zwar ohne weiteres Zubehör. Dieser deutliche Flexibilitätsgewinn stellt eine verlustfreie Kommunikation zwischen Maschinensteuerung und Positionsanzeige sicher; insbesondere fĂĽr Anlagen, ĂĽber die ein komplexer Produktionsprozess gefahren wird und fĂĽr die aus diesem Grund eine grosse Anzahl von Sensoren bzw. hohe Leistungslängen erforderlich sind. Um den Industrie-4.0-Anforderungen zu genĂĽgen, muss die AP20 ein gewisses Konnektivitäts-Niveau realisieren. FĂĽr die «Smart-Factory» der Zukunft ist vor diesem Hintergrund der reine Austausch betriebsrelevanter Prozessdaten nicht mehr ausreichend.

Sondern?
Daten alleine reichen nicht mehr, man muss sie auch interpretieren und Nutzen daraus ziehen können. Umfassende Diagnoseoptionen erweitern daher die Auswertung des Gerätestatus und verwandeln Positionsanzeigen wie die AP20 damit in intelligente Automationssysteme. Zusätzliche Integrationshilfen, Funktionsbausteine, Bibliotheken bzw. Add-on-Instructions erleichtern die Installation sowie die Inbetriebnahme und führen zu höchster Effizienz im Anwendungs- und Job-Setup. Auch aus der Perspektive des Bedieners bietet die AP20 zahlreiche Vorteile. Die Möglichkeit, Soll- und Ist-Positionswerte direkt an der Verstellspindel anzuzeigen, erhöhen Komfort und Usability für den Maschinenbediener enorm.

Wie denken Sie wird sich die Sensor-Technik weiterentwickeln?
Miniaturisierung, Vernetzung bis hin zu integrierter Intelligenz sind wichtige Themen im Technologiebereich Sensoren-Technik und stellen unsere Entwickler immer wieder vor neue Herausforderungen.

Die „vierte industrielle Revolution“, in der IT-Technologien mit Produktionstechnologien verschmelzen, hat erst begonnen und wird sich weiterhin rasant wandeln. Sensoren werden uns dabei auch in Zukunft auf Schritt und Tritt begleiten.


SIKO MagLine AG - Messtechnik seit 1963
SIKO steht heute für mehr als fünf Jahrzehnte Erfahrung unterschiedlichster Messaufgaben: Längenmesstechnik, Winkelmesstechnik, Drehzahlmesstechnik sowie das Messen von Neigung oder Geschwindigkeit.


Aufbauend auf diese Kernkompetenz entwickelt und produziert SIKO wegweisende Messgeräte und Positioniersysteme für Automatisierungsprozesse. Höchste Ansprüche der Kunden aus Industrie und dem Maschinenbau führen zu Qualität, Präzision und Funktionalität der Produkte und Serviceleistungen.

SIKO ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen ist für sie selbstverständlich.

SIKO MagLine AG
Die SIKO MagLine AG garantiert mit rund 25 Mitarbeitern professionellen und kundennahen Support der Schweizer Kunden. Den Kunden in der Schweiz steht somit lokal das Know-how und die Erfahrung, die SIKO in mehr als 50 Jahren gesammelt hat, zur VerfĂĽgung.

Neben dem Vertrieb und dem technischen Support in der Schweiz ist die SIKO MagLine AG auch Produktionsstätte für hochpräzise Sensoren und Messanzeigen.

Siko - LogoSIKO MagLine AG
Alte Steinhauserstrasse 35
CH-6330 Cham

Tel. +41 (0)41 747 21 01
Fax +41 (0)41 747 21 09

info@siko.ch
www.siko.ch


Quicklinks
Unternehmen
Produkte
Anwendungen
Service & Downloads
Aktuelles
Kontakt

Produkte

Absolutdrehgeber
Absolute Drehgeber
Absolutencoder
Absolutgeber
Absolutwertgeber in Drehgeber
Analoge Positionsanzeige
Analoge Stellantriebe
Antriebe
Antriebe, elektrische
Antriebstechnik
Antriebstechnik (mechanisch / elektrisch)
Ausgleichskupplung
Auswerteelektronik
Automatisierungstechnik
Digital-Anzeigegeräte
Digitale Positionsanzeige
Digitalmessgeräte
Digitalpositionsanzeigen
Dosierknöpfe
Drehantriebe
Drehgeber
Drehgeber in Sensorik
Drehgeber, absolute
Drehgeber, inkrementale
Drehimpulsgeber
Drehknöpfe
Drehzahlmessgeräte
Einstellknöpfe
Elektronisch-digitale Positionsanzeigen
Elektronische Messanzeigen
Elektronische Positionsanzeige
Elektronische Sensoren
Elektronischen Konverter
Encoder
Feldbus Stellantriebe
Formatverstellantriebe
Funkmodul
Gegenstecker
Geschwindigkeitsmesser
Getriebepotentiometer
Getriebepotentiometer
Handräder
Handradgriff
Hohlwellenantriebe in Sondermotoren
Hohlwellengeber
Hohlwellensensor
Hydraulikkomponenten fĂĽr Baumaschinen
Hydraulikkomponenten fĂĽr Landmaschinen
Hydraulikzylinder mit Wegmess-System
Impulszähler, elektrische
Industriemesstechnik
Inklinometer
Inkrementale Drehgeber
Inkrementale Stellantriebe
Inkrementalgeber
Inkrementalgeber
Inkrementalgeber
Inkrementalgeber in Drehgeber
Klemmplatte
Kompaktantriebe in Antriebe
Kompaktantriebe in Sondermotoren
Kugelrollspindel-Aktuatoren
Längenmessgeräte
Längenmesssysteme
Längenmesssysteme, elektronische
Längenmesssysteme, elektronische
Längenmesssysteme, lineare
Längenmesstechnik
Längenmessungen
Linearaktuatoren
Linearencoder in Messende Sensorik
Linearmesssysteme
Lineartechnik
Magline
Magnetband
Magnetbandring
Magnetfeldsensoren
Magnetische Sensoren
Magnetische Sensoren in Binäre Sensorik
Magnetringe
Magnetsensor
Magnetsensoren
Mechanisch analoge Positionsanzeigen und Handräder
Mechanisch-digitale Positionsanzeigen
Mechanische Stellantriebe
Messanzeige
Messende Sensorik in Sensorik
Messgeräte für Ölhydraulik
Meßsysteme für Längen
Messtechnik
Messumformer
Messwertgeber
Miniaturseilzuggeber
Montageflansch
Motorsteuerung
Multiplex-Kontroller
Multiturndrehgeber
Neigungsgeber
Neigungsmessgeräte in Messende Sensorik
Neigungsmessung
Neigungssensoren
Optische Messtechnik
Pneumatische Klemmplatte
Positionierantriebe
Positionierantriebe in Antriebe
Positionierbaugruppen in Numerische Steuerungen (CNC)
Positioniereinheiten
Positioniersysteme in Antriebe, Systeme, Motion Control
Positioniersysteme, automatische
Positioniersysteme, einbaufertige
Positioniersysteme, mechanische
Positioniertechnik
Positionsanzeigen
Positionsanzeigen, analoge
Positionsanzeigen, digitale
Positionsmessung
Positionssensoren
Positionszähler
Profilschiene
Programmiersoftware
ReduzierhĂĽlse
Schalttafeln
Schutzband
Seillängenaufnehmer
Seillängengeber
Seilzuggeber
Seilzugsensoren
Seilzugwegaufnehmer
Seilzug-Wegaufnehmer
Sensoren
Sensoren fĂĽr berĂĽhrungslose Abstandmessung
Sensoren fĂĽr berĂĽhrungslose Wegmessung
Sensoren, optische
Sensorik
Servoantriebe
Servoklammer
Spindelantriebe
Spindelpositionsanzeigen
Stellantriebe
Stellantriebe in Antriebe
Stellantriebe, elektrische
Stellantriebe, elektrische, mit Feldbus-Schnittstellen
Stellknopf
Stellknöpfe
Umlenkrolle
Verstellantrieb
Wandler
Wegemesstechnik
Wegmessgerät
Wegmesssysteme
Wegmesssysteme, berĂĽhrungslose
Wegmesstechnik
Wegmessung
Wegmesswandler
Wegseilsensoren
Wegsensoren
WerkstĂĽckmessung
WerkstĂĽckpositionierer
Winkelkodierer
Winkelmesser
Winkelmessgeräte
Winkelmesssysteme
Winkelmessung
Winkelpositionierer
Winkelsensoren
Winkelsensoren in Messende Sensorik
Winkelwandler und Drehgeber
Zähler, elektromechanische
Zähler, mechanische

 

Startseite Startseite
 Suchen     

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

≡Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkt-News
News-Corner
Messekalender

 

≡Messe-Spezials

Prodex Spezial
Sindex Spezial
Swisstech Spezial


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


≡Fach-Infos

Fachartikel
Industrie-Lexikon
Maschinenbörse
Technische Wörterbuch
Berufsbildung
Industrie Magazin

 

≡Service

Mediadaten
Verbände
Ăśber Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

 

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

Das Industrie Portal fĂĽr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

 

 

igus® Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal fĂĽr die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie