Industrie-Lexikon

Nietmaschine

Die Nietmaschine (oder Nietpresse) ist eine mechanische Vorrichtung zur Anfertigung von Nieten und zur Ausf√ľhrung von Vernietungen.

Sie sind transportabel entworfen, da sie f√ľr Br√ľckenbau, Dampfkessel, Schiffbau usw. benutzt werden. Eine typische Nietmaschine enth√§lt zwei Pr√§gestempel, von denen der eine die Gegenform vom Setzkopf des Nietes bildet und diesem zur St√ľtze dient, w√§hrend der andere die dem Schlie√ükopf zu gebende Gestalt hohl ausgearbeitet enth√§lt. Beide Stempel sind zangenartig miteinander verbunden und werden beim Vernieten mit Hilfe einer kleinen, an den Zangenschenkeln gelagerten hydraulischen Presse gegen das zwischengelagerte - meist zum Gl√ľhen erhitzte - Niet gepresst.

Seit ca. 30 Jahren werden stationäre Nietmaschinen auch im Fahrzeug- und Flugzeugbau eingesetzt. Mit zunehmender Serienfertigung werden so zahlreiche manuelle Nietoperationen ersetzt, und z.B. die Herstellung von Flugzeugen wirtschaftlicher gestaltet.

Weiterhin wird durch automatische Nietmaschinen und neue Nietverfahren (dr√ľcken statt pneumatischem H√§mmern) die Belastung f√ľr die Mitarbeiter deutlich reduziert. Im Flugzeugbau werden solche Nietanlagen vorrangig eingesetzt, um L√§ngsversteifungen (Stringer) auf Teilschalen zu befestigen, aus denen dann - ebenfalls mit automatischen Nietanlagen Rumpfsektionen und am Ende R√ľmpfe der Flugzeuge hergestellt werden.

Die hier verwendeten Niete haben einen Durchmesser von ca. 3 - 16 mm und werden mittels hydraulischen oder moderneren elektrischen Werkzeugen eingesetzt und verschlossen. Der Verschlie√üen erfolgt bei sog. Vollnieten wie oben beim Br√ľckenbau erw√§hnt. Beim Flugzeugbau werden h√§ufig auch 2-teilige Niete eingesetzt, bei denen auf den durch die Bohrung geschobenen zylindrischen Nietteil ein Kollar aufgesetzt wird, der geschraubt oder gequetscht wird und so den Niet verschlie√üt.

Moderne Nietmaschinen f√ľhren einen kompletten Prozess vollautomatisch und programmgesteuert durch: Bohren, ggf. Dichtmittel zuf√ľhren, Niet einsetzen und Niet verschlie√üen.

Quelle: Wikipedia

 

Startseite Startseite
 Suchen

 

‚Č°Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
News-Corner
Messekalender

 

‚Č°Messe-Spezials

Prodex Spezial
Siams Spezial
Sindex Spezial
Siwsstech Spezial


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


‚Č°Fach-Infos

Fachartikel
Industrie-Lexikon
Maschinenbörse
Berufsbildung
Werkplatz Schweiz

 

‚Č°Service

Mediadaten
Verbände
√úber Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

 

Das Industrie Portal f√ľr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

 

 

 

 

 

 







Industrie-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie