Produkt-News

KOMET Deutschland GmbH
KOMET® Productivity Solutions - innovative Produkte und effiziente Bearbeitungs- prozesse

Turnkey-Lösung für die Bearbeitung neuer Turbolader-Generationen

PRODUCTIVITY PLUS! Hocheffizente Lösung in der Turbolader-Fertigung von STAMA Maschinen- fabrik GmbH und der KOMET GROUP GmbH

• Bis zu 67 % Zeiteinsparung.
• Bis zu 25 % schnellere Bearbeitung.

Die Kombination aus STAMA Fräs-Drehzentrum MT 838 TWIN und  KOMET®  -Zerspanungsoptimierung mit einem speziellen  KomTronic®  U-Achs-Werkzeug setzt neue MaĂźstäbe. Allein bei der V-Band-Bearbeitung wird eine Zeiteinsparung von bis zu 67 Prozent erreicht. Diese resultiert im Wesentlichen durch das Interpolations-Stechdrehen, welches das ursprĂĽnglich verwendete Zirkularfräsen ersetzt und durch den Einsatz von KOMET® U-Achssystemen.

Das Ergebnis: eine 25 Prozent schnellere Bearbeitung ĂĽber den kompletten Zerspanungsprozess des Bauteils hinweg. Inklusive erheblich niedrigerer Werkzeugkosten.

KOMET - Bearbeitung Turbolader

IHR PLUS
• Deutliche Reduzierung des Bearbeitungsprozesses um 25 %
• Gesteigerte hochpräzise Bearbeitung
• Um Grade höhere Standzeiten von Werkzeugen
• Einsparung von Werkzeugen
• Integriertes Assistenz- und Überwachungssystem
• Hoher Automatisierungsgrad ausgelegt für die Serienfertigung
• Steigerung der Langzeitqualität von Turboladern

â–şMehr Informationen finden Sie hier.

 


KOMET®  Productivity PLUS

Bohrwerkzeug mit KĂĽhlmittelumlenkung fĂĽr rĂĽckstandslose Spanabfuhr
Das  KOMET®  Projektmanagement hat ein neues PKD-Bohrwerkzeug fĂĽr Wasser- bzw. Froststopfenbohrungen entwickelt, das dank neuartigen Spänespoilern Spanablagerungen im Bauteil verhindert.

KOMET - Productivity PLUS

Zylinderkurbelgehäuse enthalten in der Regel sogenannte Wasser- oder Froststopfen, die – sollte das KĂĽhlwasser gefrieren – einen Motorschaden verhindern. Besonders effizient ist das neu konzipierte PKD-Bohrwerkzeug, das mit sogenannten Spänespoilern ausgestattet ist. Sie verhindern wirkungsvoll jegliche Spanablagerungen im Bauteil. Der SchlĂĽssel hierzu ist die von   KOMET®  eingesetzte additive Fertigung, die es ermöglicht, den Spänespoiler besonders filigran zu fertigen und mit optimierten, geschwungenen KĂĽhlkanälen zu versehen.

Während der Spanraum eines konventionellen Aufbohrwerkzeugs zur Seite und nach vorne offen ist, deckt der an jeder Schneide vorhandene Spänespoiler die Nut frontal und radial ab. Er lässt zwischen sich und der Werkzeugschneide nur einen engen Spalt von wenigen Zehntel Millimetern offen, durch den der entstehende Span „abflieĂźt“. Der Spoilerkanal leitet ihn dann sicher aus der Bohrung. So lassen sich mit dem neuen Wasserstopfen-Bohrwerkzeug in der Bohrung zurĂĽckbleibende Späne vermeiden.

â–şMehr Informationen finden Sie hier.

 


Planfräser mit Sogwirkung

Der neue KOMET® Productivity PLUS Planfräser mit Sogwirkung fĂĽr ein neues Level an Sicherheit fĂĽr nahezu spanfreie WerkstĂĽcke revolutioniert die Bearbeitung von Motorblöcken.

KOMET - Planfräser mit Sogwirkung

Das System beruht auf einem besonders gestalteten Spankanal und der erzeugten Spanform. Durch die Umlenkung des Kühlschmierstoffs an der Stirnseite des Planfräsers entsteht ein Sog, der die Späne nach oben abzieht. Das bearbeitete Werkstück ist innen spänefrei. Schneide und Spanleitstufen werden mit neuester Lasertechnologie gefertigt. Die PKD Schneiden werden mit neuster Lasertechnologie gefertigt. Der speziell abgestimmte Diamantschneidstoff garantiert maximale Produktivität, Prozesssicherheit und Standzeit des Werkzeugs.

â–şMehr Informationen finden Sie hier.

 


Rotativ angetriebene Schieberbohrstange

Die modular aufgebaute Schieberbohrstange wird ĂĽber die Maschinenspindel rotativ angetrieben, abgestĂĽtzt ĂĽber das Gegenlager.

Einsatz findet die Bohrstange in der Hydraulikblock-Fertigung und bearbeitet den Übergang von Haupt- zur Querbohrung. Der Schieberhub beträgt 18 mm, bei einem Außendurchmesser von 50 mm.

Die Wendeschneidplatteneisätze können je nach Bearbeitung (Semi, Finish)gewechselt werden. Durch den modularen Aufbau kann die Bohrstange über einen Adapter beliebig verlängert werden. Ohne Adapter hat die Bohrstange eine Länge von 458 mm (Bund HSK100 bis zur Schneide), mit Adapter von 790 mm.

KOMET - Rotativ angetriebene Schieberbohrstange

Funktionsablauf
• stehend Einfahren und Gegenlager positionieren
• Rückzug auf Mitte Querbohrung
• Spindel auf Bearbeitungsdrehzahl
• Auskoffern des Übergang (vor und zurück)
• Bohrstange auf Mitte Querbohrung
• Spindelstop
• stehend aus der Bohrung ausfahren
• das Gegenlager wird aus der Lagerbohrung gezogen
 
Schnittdaten
• n = 260 U/min
• vc = 116-130 m/min
• f = 0,20 mm/U
• fz = 0,10 mm/U
• vf = 52 mm/min

â–şMehr Informationen finden Sie hier.

 


KOMET®  KĂĽhlmittelgesteuertes Feinbohrsystem

Das Werkzeug wird mit 40 bar (IKZ) beaufschlagt, die Schneiden fahren aus. Am Bohrungsgrund wird der Druck aufgehoben, die Schneiden fahren wieder ein. Das Werkzeug kann im Eilgang G0 aus der Passung gefahren werden ohne Konturverletzung! Die Schneidenverstellung findet ĂĽber die Maschinensteuerung/Spindel statt.

Ihr PLUS
• Zentrale Schneidenverstellung
• Schneidenabhebung über IKZ 40 bar
 
Werkstoff 3.3206 (AlSi7MgCu0,5)

Schnittdaten
• n = 500 m/min
• vf = 1415 mm/min
• n = 1887 U/min
• f = 0,75 mm/U
• ap = 0,35 mm im Radius
 
Oberfläche Rz 25,8

â–şMehr Informationen finden Sie hier.

KOMET - KĂĽhlmittelgesteuertes Feinbohrsystem


Interpolations-Stechdrehen

Bremssattel bei welchem die Dichtringnut und die Staubkappennut mittels Interpolations-Stechdrehen hergestellt wird.

Mit dem Interpolations-Stechdrehen kann ein Drehprozess auf ein Bearbeitungszentrum ĂĽbertragen werden. Voraussetzung ist eine als Achse programmierbare Werkzeugspindel damit das Werkzeug auf einer spiraligen Interpolationsbahn nach AuĂźen auf Einstichtiefe gefĂĽhrt werden kann. Dabei steht die Schneide, wie beim Drehen, am jedem Punkt der Kreisbahn ausgerichtet zur  Bohrungswandung.

Das  KOMET®  Interpolations-Stechdrehwerkzeug ist mit wechselbaren Hartmetallplatten bestĂĽckt. Schruppen und Schlichten sind bei der Bremssattelbearbeitung in einem Arbeitsgang mit demselben Werkzeug möglich.

KOMET - Interpolations-Stechdrehen

Funktionsablauf

Stehendes Einfahren
Positionieren der Schruppschneiden
Schruppen mit hoher Zustellung auf spiraliger Interpolationsbahn
Werkzeug auf Bohrungsmitte stellen
Positionieren der Schlichtschneiden durch Drehen des Werkzeuges um 180°
Schlichten auf spiraliger Interpolationsbahn
Werkzeugstop und RĂĽckzug aus der Bohrung
 
â–şMehr Informationen finden Sie hier.

 


ProduktĂĽbersicht
FĂĽr mehr Informationen klicken Sie bitte auf die Links:

CERATIZIT - mit Leidenschaft und Pioniergeist fĂĽr Hartmetalle
CERATIZIT ist seit über 95 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. Wir sind Weltmarktführer in verschiedenen Anwendungssegmenten für Verschleißteile und entwickeln erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

Mit weltweit über 9.000 Mitarbeitern an 34 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 70 Niederlassungen ist die Gruppe ein Global Player der Hartmetallbranche. Zu unserem internationalen Netzwerk gehören auch die Tochterunternehmen KOMET, WNT und Becker Diamantwerkzeuge sowie das Joint Venture CB-CERATIZIT. Als Technologieführer investieren wir kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzen mehr als 1.000 Patente. Unsere innovativen Hartmetall-Lösungen werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, Luft- und Raumfahrtindustrie sowie der Medizinindustrie eingesetzt.

Auf dem Markt treten wir unter unseren sieben Kompetenzmarken, Hard Material Solutions by CERATIZIT, Toolmaker Solutions by CERATIZIT, Tool Solutions by CERATIZIT sowie Cutting Solutions by CERATIZIT, KOMET, WNT und KLENK auf.

Ceratizit - LogoCERATIZIT Deutschland GmbH
Daimlerstrasse 70
D-87437 Kempten

Tel. +49 831 57010 - 0
Fax +49 831 57010 - 3559

info.deutschland@ceratizit.com
cuttingtools.ceratizit.com


Quicklinks
Zerspanungswerkzeuge
Zerspanungswissen
Service
CERATIZIT-Gruppe
E-Mail

Produkte

ABS Trennstellen
Aufbohrwerkzeuge
Aufnahmen
Ausdrehwerkzeuge
Ausgleichshalter
AuĂźenbearbeitung
Aussteuerwerkzeuge
Beschichtungen
Bohrarbeiten
Bohrer
Bohrer fĂĽr die Metallbearbeitung nach Kundenwunsch
Bohrgewindefräser
Bohrwerkzeuge
CLASSIC TOOLS
Drehwerkzeuge
Einfache Sonderwerkzeuge
Faswerkzeuge
Feilen, oszillierend, fĂĽr die Metallbearbeitung
Feinbohrwerkzeuge
Feinverstellwerkzeuge
Formbohrer fĂĽr die Metallbearbeitung
Fräsen
Fräser
Fräsköpfe
Fräswerkzeuge
Fräswerkzeuge aus Vollhartmetall
Gewindebohrer
Gewindeformer
Gewindefräser
Gewindefräser aus Hartmetall
Gewindeschneidfutter
Gewindeschneidwerkzeug
Gewindewerkzeuge
Hartmetallgewindebohrer
Hartmetall-Gewindebohrer
Hartmetallprodukte, gesintert
Hartmetallwendeschneidplatten
Hartmetallwerkzeuge
HSK-A Aufnahmen
Hybridwerkzeuge
Hydro-Dehnspannfutter
Innenbearbeitung
ISO Wendeschneidplatten
Kometric Einbaueinsätze
Mechanische Werkzeuge
Mechatronische Lösungskonzepte
Mechatronische Werkzeuge - Drehen auf dem BAZ
Messerköpfe
Modulare Hybridwerkzeuge
Modulare Reibsysteme
NCD Composite Fräser
PKD Fräswerkzeuge
PKD Werkzeuge
Plandrehköpfe
Polykristalline Diamantwerkzeuge (PKD-Werkzeuge)
Präzisionsschneidwerkzeuge
Präzisionswerkzeuge
Präzisionswerkzeuge für die Metallbearbeitung nach Kundenwunsch
PSC Trennstellen
Reibahlen
Reibahlen aus Vollhartmetall
Reibahlen, hartmetallbestĂĽckt, fĂĽr die Metallbearbeitung
Reibahlen, mit Bohrer kombiniert, fĂĽr die Metallbearbeitung
Reiben
Reiben mit Schneidplatten
Reibwerkzeuge
Schneckenbohrer fĂĽr die Metallbearbeitung
Schneiden, Karbid und hartmetallbestĂĽckt, fĂĽr die Metallbearbeitung
Schneidkörper
Schneidplatten
Schneidstoff
Schrumpffutter
Senkbohrer fĂĽr die Metallbearbeitung
Senken und Entgraten
Sonderwerkzeuge
Spannwerkzeuge
Spiralbohrer und Spiralbohrersätze
Spitzbohrer / Flachbohrer
Steilkegelaufnahmen
Teile für Industrieroboter und Zubehör für automatisierte Anlagen
Tieflochspiralbohrer
Umformwerkzeuge fĂĽr die Metallbearbeitung
UniTurn
VDI Aufnahmen
Vollbohren, Aufbohren, Drehen
Vollbohrer
Vollbohrwerkzeuge
Vollhartmetallfräser
Walzenstirnfräser
Wendeplattenbohrer
Wendeplattenvollbohrer
Wendeschneidplatten
Wende­schneid­platten­fräser
WerkstĂĽckhalter fĂĽr Roboter oder automatische Werkzeugmaschinen
Werkzeugbau
Werkzeuge fĂĽr Drehmaschinen / Drehwerkzeuge
Werkzeuge fĂĽr Hobelmaschinen, fĂĽr die Metallbearbeitung
Werkzeuge fĂĽr Honmaschinen, fĂĽr die Metallbearbeitung
Werkzeuge für Läppmaschinen, für die Metallbearbeitung
Werkzeuge fĂĽr Poliermaschinen, fĂĽr die Metallbearbeitung
Werkzeuge für Präzisionswerkzeugmaschinen
Werkzeughalter fĂĽr Roboter oder automatische Werkzeugmaschinen
Werkzeugsystem
Zentrierbohrer
Zerspanungswerkzeuge
Zylinderschaftaufnahmen

 

Startseite Startseite
 Suchen     

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

≡Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkt-News
News-Corner
Messekalender

 

≡Messe-Spezials

Prodex Spezial
Sindex Spezial
Swisstech Spezial


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


≡Fach-Infos

Fachartikel
Industrie-Lexikon
Maschinenbörse
Technische Wörterbuch
Berufsbildung
Industrie Magazin

 

≡Service

Mediadaten
Verbände
Ăśber Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

 

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

Das Industrie Portal fĂĽr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

 

 

igus® Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal fĂĽr die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie