Industrie-Lexikon

Fügemaschine

Die Fügemaschine ist eine alte Werkzeugmaschine und gehört zur Gruppe der Abrichtmaschinen.

Die Fügemaschine dient zum Abrichten der Kanten langer Bretter. Mit Hilfe dieser Maschine ist man in der Lage, eine genaue Leimfuge zu machen, ohne dass eine manuelle Nachbearbeitung notwendig ist.

Das Gestell der Fügemaschine ist aus Holz oder Metall, die Messerwelle läuft in zwei Lagern, wobei die Messerbreite bei 150 Millimeter liegt. Diese Maschine bietet insbesondere große Vorteile beim Anfertigen von Kistenbrettern.

In der Fabrikation von Holzfässern kam früher auch eine speziell konstruierte Daubenfügemaschine zur Anwendung.

Quelle: Wikipedia

 

StartseiteStartseite

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
News-Corner
Messekalender

 

Messe-Spezials

Prodex Spezial
Siams Spezial
Sindex Spezial
Siwsstech Spezial


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


Fach-Infos

Fachartikel
Industrie-Lexikon
Maschinenbörse
Berufsbildung
Werkplatz Schweiz

 

Service

Mediadaten
Verbände
Über Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

 

 

Das Industrie Portal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

×
Suchen  

 

 

 

 

 

 







Industrie-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie