Produkt-News

Fronius Schweiz AG
Ergonomisch schweissen – ein Paradox?

√úberall dort, wo Serienfertigung kein Thema ist, wird regelm√§√üig von Hand geschwei√üt. Dabei nehmen Schwei√üerinnen und Schwei√üer h√§ufig Positionen ein, die Gelenke und Muskeln belasten – zum Beispiel in Zwangslagen. Daraus resultieren L√§dierungen wie Verstauchungen des unteren R√ľckens oder der oberen Gliedma√üen. Diese beeintr√§chtigen nicht nur die Gesundheit der Schwei√üfachkr√§fte, sie gehen auch auf Kosten der Produktivit√§t im jeweiligen Unternehmen. Immer mehr Firmen setzen deshalb auf Ergonomie beim Schwei√üen.

Fronius ergonomisch schweissen


Was versteht man unter Ergonomie
?
Ergonomie hat mehrere Bedeutungen. Eine davon versteht sich w√∂rtlich. Sie leitet sich vom Griechischen ab und bezieht sich auf die beiden W√∂rter ‚Äěergon” und ‚Äěnomos”. ‚ÄěErgon“ steht f√ľr Arbeit und ‚Äěnomos” f√ľr Gesetz. Das Wort Ergonomie kann also mit ‚ÄěGesetz der Arbeit” √ľbersetzt werden. Eine andere, praktische Bedeutung von Ergonomie stellt die wechselseitige Anpassung von Menschen und ihren Arbeitsbedingungen in den Vordergrund. Ergonominnen und Ergonomen versuchen diese so zu gestalten, dass weder die k√∂rperliche noch die mentale Gesundheit von Arbeitskr√§ften zu Schaden kommen.

Dasselbe gilt f√ľr Schwei√üarbeitspl√§tze. ‚ÄěDiese sollten so beschaffen sein, dass sie den k√∂rperlichen Voraussetzungen von Schwei√üerinnen und Schwei√üern gerecht werden und ein weitgehend konzentriertes, erm√ľdungsfreies Arbeiten erm√∂glichen“, betont Peter Fronius, Head of Strategic Product Management Professional Welding Tools. ‚ÄěZu ber√ľcksichtigen sind zum Beispiel K√∂rpergr√∂√üe oder Armreichweite der Besch√§ftigten. Entsprechen Arbeitspl√§tze keinem ergonomischen Standard, steigt die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten, Verletzungen und Krankenst√§nden.“ Nat√ľrlich k√∂nnen ergonomische Risikofaktoren nicht immer und √ľberall beseitigt werden – zum Beispiel, wenn Zwangslagen ins Spiel kommen. Hier muss es unser Ziel sein, die Zeit, w√§hrend der sich eine Person in so einer Lage befindet, so gut es geht zu begrenzen.

Fronius ergonomisch schweissen Bild 2


Risikofaktoren beim Schweißen
Die meisten Verletzungsquellen sind nicht auf bestimmte Branchen beschr√§nkt, sondern ergeben sich aus den Bewegungs- und Verhaltensmustern von Schwei√üerinnen und Schwei√üern. Typisch sind: wiederholtes Strecken des K√∂rpers, Verdrehen der Wirbels√§ule, Aufst√ľtzen und Knien auf hartem Untergrund, statische Haltungen √ľber einen gr√∂√üeren Zeitraum oder fehlende Ruhepausen. Treten solche Risikofaktoren immer wieder auf – einzeln oder kombiniert – k√∂nnen sie zu arbeitsbedingten Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) f√ľhren. Darunter versteht man Verletzungen und Krankheiten, die Muskeln, Nerven, Sehnen, B√§nder, Gelenke, Bandscheiben, Haut, subkutanes Gewebe, Blutgef√§√üe oder Knochen betreffen. Neben den erw√§hnten Ursachen k√∂nnen auch ung√ľnstige Umweltbedingungen wie extreme Temperaturen zum Entstehen von MSEs beitragen. Pers√∂nliche Risikofaktoren wie k√∂rperliche Kondition, Vorerkrankungen oder Lebensalter kommen erg√§nzend hinzu.


Arbeitsbedingte Muskel-Skelett-Erkrankungen bei Schweißfachkräften
Gew√∂hnlich entwickeln sich solche Erkrankungen durch Mikrotraumata, die dem K√∂rper im Laufe der Zeit zugef√ľhrt werden und beispielsweise lumbale Diskushernien verursachen. Sie sind die h√§ufigsten Bandscheibenvorf√§lle, weil das Gesamtgewicht der Wirbels√§ule am st√§rksten auf den beiden unteren Bandscheiben lastet. So eine Bandscheibe besteht aus einem flexiblen, ringf√∂rmigen Knorpel, der halbfl√ľssiges Gel enth√§lt. Hebt eine Schwei√üfachkraft wiederholt schwere Bauteile in ung√ľnstiger K√∂rperhaltung, kann sich der Knorpel abbauen und mit der Zeit rei√üen. Der Effekt: Die Bandscheibe w√∂lbt sich vor, dr√ľckt auf einen Spinalnerv und verursacht starke Schmerzen.

Zu den h√§ufigsten Muskel-Skelett-Erkrankungen geh√∂ren R√ľckenverletzungen, Schleimbeutelentz√ľndungen, Sehnen- und Sehnenscheidenentz√ľndungen, das Karpaltunnelsyndrom oder das Thoracic-Outlet-Syndrom – eine St√∂rung, die durch Kompression von Nerven, Arterien oder gro√üen Venen im Hals- und Brustbereich auftreten kann und starke Schmerzen hervorruft. Verursacht werden kann sie durch h√§ufiges √úberkopfschwei√üen.

Fronius ergonomisch schweissen Bild 3


Ergonomie und Schweißen sind kein Widerspruch
Immer wieder m√ľssen Schwei√üerinnen und Schwei√üer f√ľr vielerlei Aufgaben problematische Haltungen einnehmen – oft √ľber l√§ngere Zeitr√§ume. H√§ufig f√§llt es Schwei√üfachkr√§ften leichter, sich selbst um gro√üe, schwere Bauteile zu bewegen, als das Bauteil in eine ideale Schwei√üposition zu bringen. Ist es deshalb paradox, beim Schwei√üen von Ergonomie zu sprechen? Mitnichten, denn es gibt allen Widrigkeiten zum Trotz auch f√ľr Schwei√übetriebe viele M√∂glichkeiten, Arbeitsplatz und Arbeitsmittel ergonomisch zu gestalten. Dies f√ľhrt im Allgemeinen zu einer ges√ľnderen Belegschaft, besseren Arbeitsmoral, h√∂heren Produktivit√§t und gesteigerten Produktqualit√§t. Zum Beispiel sind h√∂henverstellbare Schwei√ütische und Hocker bew√§hrte Mittel, die Schwei√üh√∂he an die k√∂rperlichen Voraussetzungen von Schwei√üerinnen und Schwei√üer anzupassen. 


Ideal f√ľr lange N√§hte: Schwei√üfahrwerke
‚ÄěStatt meterlange Schwei√ün√§hte per Hand in √úberkopfposition zu schwei√üen, k√∂nnen in vielen F√§llen schienengef√ľhrte Schwei√üfahrwerke eingesetzt werden. Das Gleiche gilt f√ľr L√§ngsn√§hte und Rundn√§hte von gro√üem Ausma√ü, die entweder mit Schienenfahrwerken oder mit magnetischen Schwei√ütraktoren gef√ľgt werden k√∂nnen. Werden solche mechanisierten Systeme eingesetzt, m√ľssen Schwei√üfachkr√§fte im Wesentlichen nur noch den Fernregler bedienen – aufrechtstehend und ohne k√∂rperliche Anstrengung“, erkl√§rt Christian Neuhofer, Product Manager Fronius Welding Automation.

Das kompakte Fronius FlexTrack 45 Pro bietet ein breites Spektrum von Anwendungsm√∂glichkeiten. Je nach Anforderung kann zwischen drei verschiedenen Schienentypen ausgew√§hlt werden. In Branchen, wo Oberfl√§chengeometrien variieren, zum Beispiel im Schiffs- oder Beh√§lterbau, eignen sich FlexTrack-45-Pro-Schwei√üfahrwerke perfekt f√ľr den universellen Einsatz.

Link: FlexTrack 45 Pro >>>

Fronius ergonomisch schweissen Bild 4


Ohne Belastung 24/7 schweißen
Mittlerweile machen Cobot-Schwei√üzellen auch das automatisierte Schwei√üen von kleinen Losgr√∂√üen wirtschaftlich. Dank ihrer enormen Flexibilit√§t beim F√ľgen unterschiedlicher Bauteile bietet die kompakte CWC-S von Fronius ideale Voraussetzungen daf√ľr. ‚ÄěSie ist einfach und ohne Programmierkenntnisse zu bedienen, die k√∂rperliche Belastung geht dabei gegen Null“, f√ľhrt Neuhofer weiter aus ‚ÄěIhre Software merkt sich die Schwei√üfolgen der einzelnen Bauteile, die entweder auf einem Schwei√ütisch oder Drehkipp-Positionierer montiert werden. Geschwei√üt werden sie v√∂llig autonom in einer Schutzkabine mit automatisch schlie√üendem und √∂ffnendem Blendschutz, der Schwei√üerinnen und Schwei√üer vor Lichtbogenstrahlung sch√ľtzt – bei Bedarf rund um die Uhr. Auf Wunsch kann die CWC-S auch mit einer Rauchgasabsaugung ausgestattet werden.“

Link: CWC-S COBOT-Schweißzelle >>>

Schwere Bauteile sollten beim Fixieren mit Hebehilfen wie zum Beispiel Hallenkr√§nen angehoben werden, um Muskeln und Wirbels√§ule zu schonen. Das gilt im Grunde f√ľr alle Hebet√§tigkeiten rund ums Schwei√üen. Eine √úberbelastung des St√ľtz- und Bewegungsapparates gef√§hrdet nicht nur langfristig die Gesundheit, sondern kann in Einzelf√§llen auch sofort zu Verletzungen wie einem Lumbalsyndrom – im Volksmund Hexenschuss – f√ľhren.


Orbitalschweißsysteme entlasten die Wirbelsäule
In der Lebensmittelindustrie oder im Kraftwerksbau kommen h√§ufig Rohrleitungen zum Einsatz, die orbital – den Brenner rund um das Rohr f√ľhrend – zu schwei√üen sind. Oft m√ľssen sie in ung√ľnstigen H√∂hen und Positionen gef√ľgt werden, die sich nachteilig auf den R√ľcken von Schwei√üerinnen und Schwei√üern auswirken k√∂nnen. Hier schaffen Orbital-Systeme, wie die offenen und geschlossenen Schwei√ük√∂pfe von Fronius Abhilfe. Ist das zu f√ľgende Rohr eingespannt, bewegt sich der Schwei√übrenner automatisch rund um das Bauteil und schwei√üt die Naht in konstant hoher Qualit√§t.

Link: Orbitalschweißsysteme >>>

Fronius ergonomisch schweissen Bild 5


Ergonomie bei Fronius
Die Produkte des √∂sterreichischen Technologievorreiters haben sich nicht nur wegen ihrer technologischen Finesse, sondern auch wegen ihrer Benutzerfreundlichkeit einen Namen gemacht. S√§mtliche Schwei√übrenner, um ein Beispiel zu nennen, zeichnen sich durch Leichtgewicht, angenehm in der Hand liegende Griffschalen und an die Aufgaben angepasste User-Interfaces aus. Die ergonomischen Griffe mit rutschfesten Komponenten liegen beim Schwei√üen gut in der Hand. Sie erlauben eine einfache und sichere Brennerf√ľhrung, wobei Kugelgelenke die optimale Brenneranstellung erleichtern. Dazu kommt eine ausgewogene Gewichtsverteilung s√§mtlicher Brennerkomponenten, die ein erm√ľdungsfreies Schwei√üen beg√ľnstigt. Mit Optionen wie Pistolengriff, Tastenverl√§ngerung oder Hitzeschild k√∂nnen unsere Brenner auf die pers√∂nlichen Einsatz- und Sicherheitsbed√ľrfnisse von Schwei√üerinnen und Schwei√üern angepasst werden.

Link: Fronius Schweißgeräte und Schweißsysteme >>>

Auch bei den Schwei√üger√§ten hat Fronius die Usability stets im Blick. So ist bei allen Kompaktger√§ten der Drahtvorschub direkt im Geh√§use des Schwei√üger√§tes integriert. Das macht sie vor allem f√ľr manuelle Schwei√üaufgaben leichter und handlicher.

Modularit√§t gepaart mit individueller Konfiguration und intuitiven Bedienabl√§ufen – das sind die Schlagw√∂rter, die wir bei unseren Schwei√üsystemen stets im Fokus haben. Je unkomplizierter sie zu bedienen sind, desto besser k√∂nnen sich die Schwei√üfachkr√§fte auf das Schwei√üen konzentrieren und ihr Verletzungsrisiko geringhalten. Musterbeispiele daf√ľr sind die Ger√§te der TPS/i-, TransSteel- oder iWave-Serien, deren ber√ľhrungssensitive Displays und Einstellr√§der nicht nur intuitiv, sondern auch mit Schwei√ühandschuhen leicht zu bedienen sind.

Nat√ľrlich m√ľssen auch Muskeln und Wirbels√§ule von Arbeitskr√§ften geschont werden. Deshalb gibt es f√ľr Fronius Schwei√üsysteme ma√ügeschneiderte Transportw√§gen, die Schwei√üger√§t, K√ľhleinheit, Drahtvorschub und Gasflasche aufnehmen. Leicht zu bewegen, sollen sie besser geschoben als gezogen werden, da sich st√§ndiges Ziehen negativ auf die Skelettmuskulatur auswirkt.

Fronius Schweissgerät


Schweißen lernen ohne Verletzungsgefahr
Mit dem Fronius Welducation Simulator k√∂nnen Auszubildende das Schwei√üen frei von jeglichem Verletzungsrisiko kennenlernen. Sie ziehen dabei verschiedenartige Schwei√ün√§hte, ohne sich selbst durch Lichtbogenstrahlung und Schwei√ürauch zu gef√§hrden – mit ergonomisch geformten Brennern und in verschiedenen Schwei√üpositionen bis hin zur Zwangslage. Die f√ľr die unterschiedlichen Simulationen verwendeten Bauteile sind nicht nur handlich, sondern auch aus leichtem Kunststoff, der Muskeln und Wirbels√§ule der zuk√ľnftigen Schwei√üexpertinnen und -experten schont.

Abschließend betrachtet bieten sich viele Möglichkeiten, die Arbeitsumgebung von Schweißfachkräften so sicher und ergonomisch wie möglich zu gestalten und dadurch sowohl die Arbeitsbedingungen und Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die wirtschaftliche Situation von Unternehmen positiv zu beeinflussen Рund damit auch die öffentliche Wahrnehmung.

Link: Welducation Simulator >>>

Fronius ergonomisch schweissen Bild 6


√úber Fronius Schweiz
Fronius Schweiz AG ist eine der Tochtergesellschaften von Fronius International GmbH mit weltweit √ľber 3800 Besch√§ftigten.

Seit 1992 ist die Fronius Schweiz AG mit ihrem mittlerweile 30-k√∂pfigen, motivierten und erfahrenen Team f√ľr den Vertrieb der hochwertigen Fronius Produkte in der Schweiz und im F√ľrstentum Liechtenstein zust√§ndig. Die Fronius Schweiz AG steht seit 25 Jahren f√ľr Verl√§sslichkeit, Qualit√§t, Know-how und kundenfreundlichen Service.

Der Hauptsitz der Fronius Schweiz AG ist in R√ľmlang in der N√§he von Z√ľrich. Eine weitere Filiale steht in Dornach (Kt. Solothurn). An beiden Standorten erwartet Sie ein kompetentes Team. Als Marktf√ľhrerin der Schweisstechnik ist das oberste Ziel der Fronius Schweiz AG, den Kunden massgeschneiderte L√∂sungen in hoher Qualit√§t anzubieten. Seit 2010 vertreibt die Fronius Schweiz AG die weltweit sehr erfolgreichen Produkte im Bereich Solarelektronik. Dies direkt und mit der Unterst√ľtzung von grossen Wiederverk√§ufern. Ebenfalls seit 2010 ist die Fronius Schweiz AG in der ganzen Schweiz im Bereich Batterieladeger√§te und –systeme t√§tig.

Fronius - Hauptsitz in R√ľmlang
Der Hauptsitz der Fronius Schweiz AG in R√ľmlang, N√§he Z√ľrich

Fronius - LogoFronius Schweiz AG
Oberglatterstrasse 11
CH-8153 R√ľmlang

Tel. 0041/(0) 44 817 9944
Fax 0041/(0) 44 817 9955

sales.chargers.swiss@fronius.com
www.fronius.ch

 

Produkte

3D-Laserschweissen
Automatenschweissbrenner
Automation f√ľr die Schwei√ü- und Schneidtechnik
Batterieladegeräte
Batterieladeger√§te f√ľr Fahrzeuge
Batterieladestationen f√ľr Antriebsbatterien
Elektrodenschweissgeräte
Hochfrequenzschweissmaschinen
Impulsschweissmaschinen
Ladeger√§te f√ľr Antriebsbatterien
Laser-Hybrid-Schweißanlagen
Laserschweissgeräte
Laserschweissmaschinen
Lichtbogenhandschweißgeräte
Lichtbogenschweissanlagen
Lichtbogenschweissmaschinen
Lichtbogenschweissroboter
Lichtbogenschweisstechnik
MAG-Schweissen
MAG-Schweissgerät
Maschinen und Anlagen zum Lichtbogenschweißen
Maschinen und Anlagen zum Orbitalschweißen
Maschinen und Anlagen zum Plasmaschneiden
Maschinen und Anlagen zum Punktschweißen
MIG-MAG-Schweißanlagen
MIG-MAG-Schweißgeräte
MIG-Schweissen
MIG-Schweissgerät
Mikroplasmaschweissen
Mikroplasmaschweissgeräte
Nahtschweissmaschine
Orbitalschweiß-Systeme
Plasmaschweissanlagen
Plasmaschweissbrenner
Plasmaschweissen
Plasmaschweissgeräte
Plasmaschweissmaschinen
Plasmaschweisstechnik
Punktschweissmaschinen
Roboterschweissanlagen
Roboterschweissen
Roboterschweisszangen
Rohrschweissmaschinen
Rundschweissmaschine
Schutzgasschweissbrenner
Schutzgasschweißgeräte und -anlagen
Schweiß- und Schneidtechnik
Schweissautomat
Schweißbrenner
Schweissbrenner
Schweißdrähte
Schweißdrehtische
Schweißelektroden
Schweißerschutzhandschuhe
Schweißerschutzvorhänge
Schweißerzubehör
Schweißgeräte
Schweissmaschinen
Schweißzubehör
Wechselrichter f√ľr Solarstromanlagen
Widerstandsschweissmaschinen
Widerstandsschweißvorrichtungen
WIG-Schweissen
WIG-Schweissgerät
Zubeh√∂r f√ľr MIG-MAG-Schwei√üanlagen

 

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Das Industrie Portal f√ľr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

           

 

 

Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der Industrie werden alle Arten von Waagen eingesetzt.

HängewaagePCE Hänge-
waagen


Mehr Infos

PCE Deutschland GmbH

igus¬ģ Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal f√ľr die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

Startseite Startseite
 Suchen    

Partner-Websites:     Industrie-Guide           Kunststoff-Schweiz           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

Suchen

 

 

 

 

 

 

 

×

☰Menü