Industrie-Lexikon

F├Ârdertechnik

Die F├Ârdertechnik (FT) (englisch material handling) ist eine Teildisziplin des Maschinenbaus und befasst sich mit der Konzeption, der Auslegung, der Planung und der Ausf├╝hrung von F├Ârdermitteln zum F├Ârdern von St├╝ckgut (Paletten, Kisten, Pakete, einzelne Werkst├╝cke etc.) oder Sch├╝ttgut (Sand, Erz, Getreide etc.). Der Transport von fl├╝ssigen Medien und Gasen mit Rohrleitungen ist in der Regel nicht Teil der F├Ârdertechnik, sondern des Anlagenbaus.

Unter F├Ârdertechnik versteht man zun├Ąchst die eigentliche Technik ("F├Ârdermittel" wie Krane, Bandf├Ârderer, Gabelstapler), aber auch die Prozessgestaltung beim Betrieb der Anlagen. Zum Fachgebiet F├Ârdertechnik geh├Ârt also die Gesamtheit aller Transport-, Umschlag- und Lageraufgaben oder -prozesse sowohl in technischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht. H├Ąufig wird dieser Bereich unter dem Begriff Logistik zusammengefasst.

Im Gegensatz zur Verkehrstechnik, die sich mit dem weitr├Ąumigen Transport befasst, behandelt die F├Ârdertechnik das Fortbewegen von G├╝tern in abgegrenzten Betriebsbereichen wie beispielsweise H├Ąfen, Flugh├Ąfen, im Bergbau oder auch in Industriebetrieben.

F├Ârdertechnische Bauteile sind Seile und Flaschenz├╝ge, Seilrollen, Seiltrommeln und Treibscheiben. Rundstahlketten, Gelenkketten, Kettenr├Ąder und Kettentrommeln werden f├╝r Kettentriebe ben├Âtigt. F├Ârdergurte sind Hauptbauelement von F├Ârderb├Ąndern. Fahrwerkselemente sind Laufr├Ąder und Schienen. Als Lastaufnahmemittel bezeichnet man Lasthaken, Hakengeschirre, Sch├Ąkel, Zangen und Klemmen, K├╝bel und Greifer. Weitere Bauelemente der F├Ârdertechnik sind Triebwerke und Bremsen.

Weiter werden zur F├Ârdertechnik die innerbetrieblichen Transportsysteme gerechnet. Dazu geh├Âren Stetigf├Ârderer wie Rollenbahnen, Zellenradschleusen, Gurtbecherwerke und Gurtbandf├Ârderer sowie Unstetigf├Ârderer wie mannbediente Flurf├Ârderzeuge (Gabelstapler, Plattformwagen etc.), Krane, Automatische LKW-Verladesysteme, Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF), Werkst├╝ckf├Ârderer und Senkrechtf├Ârderer wie Hebetische oder Gurtheber.

In der Fabrikautomation spielen auch pneumatische Antriebe, beispielsweise zum F├Ârdern von Halbfabrikaten und Fertigprodukten, eine bedeutende Rolle. Das pneumatische F├Ârdersystem der Rohrpost wird heute nur noch selten eingesetzt.

Quelle: Wikipedia

 

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Das Industrie Portal f├╝r die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

           

 

 

 

 


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der Industrie werden alle Arten von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH

 

igus® Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal f├╝r die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

 


 


 


 

 


 

Startseite Startseite
 Suchen    

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

Suchen

×

☰Menü: