Produkt-News

DACHSER Spedition AG
Kritische Engstellen - das Management knapper Ressourcen

Das richtige Produkt, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und das zu einem vernĂĽnftigen Preis: Logistische Netzwerke machen’s weltweit möglich. Was sind die SchlĂĽsselfaktoren, um auch in Zeiten knapper Ressourcen beste Qualität zu liefern?

Dachser - Kapazitäten vorausschauend planen

In der Schweizer Industrie häufen sich Anzeichen für eine Konjunkturabschwächung. Dies zeigen die jüngsten Daten des Bundesamts für Statistik (BFS). Für 2019 wird dennoch ein solides BIP-Wachstum von 2,0 % erwartet. Allerdings gibt es erhebliche Risiken. Dazu gehören politische und wirtschaftliche Störfaktoren, das Aufblühen nationaler Egoismen, die Überschuldung vieler Länder, zunehmende Unwägbarkeiten bei Zoll- und Handelsbeziehungen, der Ölpreis und die Personalknappheit am Arbeitsmarkt.

Der Fachkräftemangel hat sich 2018 in der Schweiz weiter verschärft. Überdurchschnittlich gesucht sind Vertriebs-, Transport- und Logistik-Spezialisten, Chauffeure sowie Ingenieure, Techniker und Informatiker.

Dachser - Effizienzfaktor Doppelstockbeladung
Eine Doppelstockbeladung kann zum entscheidenden Effizienzfaktor in der Logistik werden

Wachsen unter komplizierten Bedingungen
Multinationale Unternehmen sind meist gut gerüstet, auf Marktveränderungen schnell und sehr flexibel zu reagieren. Doch die Konjunkturrisiken führen dazu, dass bislang bewährte Strukturen in Frage gestellt werden. In dieser Situation sind Logistikdienstleister wie Dachser gefordert, ebenso flexibel wie ihre Kunden zu reagieren. Gemeinsam mit den Kunden müssen sie Wachstum auch unter komplizierteren Bedingungen ermöglichen und konstruktiv gestalten.

Moderne Anlagen, neue Technologien und IT-Systeme sowie intelligente, globale Netzwerke sind Schlüsselfaktoren. Eine ebenso wichtige Rolle spielen die Menschen, die in den Umschlag- und Lagerhallen mehr als die Hälfte der Wertschöpfung erbringen, sowie die Fahrer beziehungsweise Transportunternehmer, die für Dachser unterwegs sind. Und diese sind knapp.

Wertschätzung verbindet
„Heute ist einer der HauptgrĂĽnde fĂĽr Engpässe in der Logistik und fehlende Transportkapazitäten der Fahrer- und Personalmangel im gewerblichen Bereich“, sagt Urs Häner, Managing Director European Logistics Schweiz. Neben der verstärkten Mitarbeitersuche und Neuanstellungen gilt branchenĂĽbergreifend die langfristige Bindung des Personals etwa durch Weiterbildungsangebote als vordringliche Aufgabe im Management knapper Ressourcen und Kapazitäten. Teamgeist, eine gelebte Unternehmenskultur sowie eine ehrliche Wertschätzung der jeweiligen Persönlichkeiten und ihrer Leistungen sind mittlerweile anerkannte Instrumente gegen das vorzeitige Abwandern von Mitarbeitern und zur Vorbeugung gegen kritische, vielleicht sogar existenzbedrohende Personalengpässe.

„Die Diskussion ĂĽber den Fachkräftemangel dreht sich oft vorrangig um hochqualifizierte Fachkräfte. Dabei geraten Mitarbeiter im gewerblichen Bereich allzu leicht aus dem Blick“, stellt Urs Häner fest. „Viele Tätigkeiten sind in der Logistik entgegen verbreiteter Annahmen nicht mal eben zu automatisieren“, so der Dachser Schweiz GeschäftsfĂĽhrer. „Dachser wird sich daher noch stärker als bisher in der Qualifizierung der gewerblichen Mitarbeiter, der ‚Logistic Operatives’, engagieren. Denn diese sind und bleiben entscheidende Leistungsträger im Umschlag.“

Dachser - Mitarbeiter sind ein kostbares Gut
Neben der verstärkten Mitarbeitersuche und Neueinstellungen gilt branchenübergreifend die langfristige Bindung des Personals etwa durch Weiterbildungsangebote als vordringliche Aufgabe im Management knapper Ressourcen und Kapazitäten

Engpässe ausgleichen
„Nur wer sich im Management von knappen Ressourcen und Kapazitäten bewährt, Wachstum und Kapazitäten bei Infrastruktur und Fachkräften im Gleichgewicht hält und sich dazu eng mit Kunden und Servicepartnern abstimmt, kann jederzeit verlässlich Qualität und Fulfillment liefern. Und nur so können wir kosteneffizient wirtschaften und als Unternehmen weiterwachsen“, ist Urs Häner ĂĽberzeugt.


Interview mit Urs Häner, Geschäftsführer Dachser Schweiz

Herr Häner, die Schweizer Wirtschaft wächst solide. Das sind gute Aussichten für Logistikdienstleister. Und dennoch herrscht keine Euphorie. Was sind die Gründe?

Urs Häner: Wir leiden unter gewissen Kapazitätsengpässen. Wenn die Nachfrage nach Logistikdienstleistungen steigt, lassen sich Fachkräfte kurzfristig nicht beliebig vermehren. Im Bereich der strategischen Personal- entwicklung gibt es in der Speditionsbranche Verbesserungspotenzial.

Industrie und Handel haben in den letzten Jahren ihr Hauptaugenmerk im Supply Chain Management auf Kostensenkung und Optimierung gelegt. Dabei ist das Bewusstsein verloren gegangen, dass für eine gute Leistung eine adäquate Bezahlung notwendig ist. Das gilt für Transport- und Lagerkapazitäten, aber auch für Logistikpersonal.

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Welche Rolle spielt der Mensch noch in der logistischen Wertschöpfungskette?

Urs Häner: Die Digitalisierung hat bei Dachser einen hohen Stellenwert. Wir stellen unseren Kunden zahlreiche webbasierte Tools im Rahmen unseres eLogistics Angebots zur Verfügung. Sie ermöglichen ihnen u.a. einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf den Status ihrer Sendungen bis auf kleinste Packstückebene, eine verkehrsträgerübergreifende Sendungsverfolgung in der Beschaffung und Distribution. Ausserdem sind elektronische Frachtkosten- und Laufzeitabfragen, ein durchgehendes Lieferanten- und Lagermanagement sowie die Überwachung von Packmitteln wie Paletten oder Gitterboxen möglich.

Aber mehr als die Hälfte der Wertschöpfung erbringen Menschen – und das wird auch so bleiben. Mit ihrem freundlichen und kompetenten Auftreten sind unsere Mitarbeiter der direkte Kontakt zu unseren Kunden.  Sie können schnell agieren und reagieren und mĂĽssen auch  in der Lage sein, fĂĽr jedes Kundenproblem zeitnah eine ĂĽberzeugende, kosteneffiziente Lösung zu finden. Sie sorgen dafĂĽr, dass die Servicequalität stimmt.

In der Schweiz herrscht Fachkräftemangel. Auch bei Dachser?

Urs Häner: Leider, ja. Vor allem im operativen Bereich fehlen uns gut ausgebildete Fachpersonen. Das macht sich besonders bei Nachfragespitzen bemerkbar.  Dabei bieten wir jedes Jahr zahlreiche Lehrstellen in verschieden Arbeitsbereichen an und investieren kontinuierlich in die gezielte Aus- und Weiterbildung unserer Fachkräfte.

Ich bin stolz darauf, dass wir bei Dachser Schweiz viele, langjährige Mitarbeitende haben. Eine gute Arbeitsatmosphäre bindet das Personal an das Unternehmen, so dass sie weniger häufig den Arbeitgeber wechseln. Unsere Kunden honorieren solch nachhaltiges Handeln, unsere gelebte Qualität und den persönlichen Service mit einer bemerkenswerten Kundentreue.

Dachser - Urs Häner in einem Planungsgespräch
Urs Häner (Mitte) in einem Planungsgespräch


Firmenprofil
Die Dachser Spedition AG (Dachser Schweiz) ist eine Tochtergesellschaft des Transport- und Logistik- dienstleisters Dachser mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland. Die erste Niederlassung in der Schweiz wurde 1967 eröffnet. Dachser Schweiz ist heute an elf Standorten präsent

Das 1930 gegründete Familienunternehmen Dachser mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, zählt zu den führenden Logistikdienstleistern Europas. Das Unternehmen bietet Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei grundlegenden Business Fields an: Dachser Air & Sea Logistics (Luft- und Seefracht) und Dachser Road Logistics (Landverkehr). Road Logistics wiederum teilt sich in die beiden Business Lines Dachser European Logistics (Industriegüter) und Dachser Food Logistics (Lebensmittel). Mit den Business Lines betont Dachser die drei Säulen, auf denen das Geschäftsmodell des Unternehmens ruht. Übergreifende Dienstleistungen wie Kontraktlogistik und Beratung sowie branchenspezifische Lösungen ergänzen das Angebot. Ein flächendeckendes europäisches sowie internationales Transportnetzwerk und komplett in
tegrierte Informationstechnik sorgen für weltweit anwendbare Logistiklösungen.

Dachser - LogoDACHSER Spedition AG
Althardstr. 3558105
8105 Regensdorf

Tel. +41 44-8721-100
Fax +41 44-8721-198

dachser.regensdorf@dachser.com
www.dachser.ch

Quicklinks
Porträt
Philosophie
Fakten
Mission
Compliance
Corporate Governance
eLogistics
Kontaktformular

Produkte

Baustofftransporte
Beschaffungslogistik
Brennstofftransporte
Containertransporte
Dienstleistungslogistik
Direktfahrten (Logistik)
Frachtmakler fĂĽr Seetransporte
GĂĽterkraftverkehr fĂĽr StĂĽckgĂĽter
GĂĽtertransporte (auf StraĂźe)
Kleintransporte
Lagerlogistik
Lebensmitteltransporte
Logistik
Logistik und Beschaffungsdienste
Logistiksysteme
Luftfrachttransporte
Möbeltransporte
Sammeltransporte
Schwerlasttransporte
Seefrachtdienste (Speditionen)
Spediteure fĂĽr Lufttransporte
Speditionen
Strassentransporte, international, StĂĽckgĂĽter
Strassentransporte, national, StĂĽckgĂĽter
StĂĽckguttransporte
Transporte
Transporte, nationale
Verschiffungsagenten und Spediteure
Verschiffungsagenten und Spediteure fĂĽr Seetransporte
Verschiffungsagenten und Spediteure, international
Verschiffungsagenten und Spediteure, national

 

Startseite Startseite
 Suchen     

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

≡Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkt-News
News-Corner
Messekalender

 

≡Messe-Spezials

Prodex Spezial
Sindex Spezial
Swisstech Spezial


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


≡Fach-Infos

Fachartikel
Industrie-Lexikon
Maschinenbörse
Technische Wörterbuch
Berufsbildung
Industrie Magazin

 

≡Service

Mediadaten
Verbände
Ăśber Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

 

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

Das Industrie Portal fĂĽr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

 

 

igus® Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal fĂĽr die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie