Produkt-News

Compar AG
Hochauflösend und sehr schnell - CIS-Sensoren inspizieren Folien für E-Auto-Akkus

Stromspeicher für die Elektromobilität bestehen aus beschichteten Metallfolien, die in regelmäs-sigem Wechsel aus Anode, Trennfolie und Kathode übereinandergelegt und zu Paketen verbun-den werden. Hierbei ist höchste Genauigkeit erforderlich, denn schon kleinste Beschichtungsfehler oder Positionsabweichungen der beschichteten Bereiche auf den Folien können die Qualität der Batterie beeinträchtigen. Für die vollautomatisierte Qualitätskontrolle mithilfe computergestützter Bildanalyse- verfahren kommen wegen der hohen Anforderungen an Auflösung und Arbeitsgeschwindigkeit Contact-Image-(CIS)-Sensoren zum Einsatz.

Compar AG - CIS Sensor
CIS-Sensor verbaut in Scanner Applikation

„Die von WHEC entwickelten Contact-Image-Sensoren stammen ursprĂĽnglich aus den Fotokopierern – nichts Besonderes jedoch clever industrialisiert“, weiss Stefan Basig, Leiter Vertrieb und Marketing beim Machine Vision Systemintegrator Compar AG in Pfäffikon SZ. Diese Sensormodule liefern dank einem effizienten Linsensystem ein realitätsnahes, verzerrungsfreies 1:1-Bild des gescannten Objekts. Weiterer Vorteil ist ihre kurze Brennweite, so dass sie ohne die z.B. bei Kopierern verwendeten Glasscheiben sehr dicht an der zu untersuchenden Oberfläche eingesetzt werden können. Diese kurze Entfernung zum PrĂĽfling hat den doppelten Nutzen, dass die Lichtverluste im Spalt zwischen Sensor und Objekt deutlich geringer sind und zugleich die Empfindlichkeit gegenĂĽber Streulicht herabgesetzt wird. Jedoch Hauptaugenmerk und wichtigster Vorteil gilt der verzerrungsfreien Bildgenerierung mit bis zu einer Abtastbreite von 2 Metern. Weiter weisen die Sensoren dank der kleineren Linsen geringere Abmessungen und Gewichte auf. Dies alles ermöglicht kompakte Abmessungen. CIS-Sensoren können daher meist problemlos im gewĂĽnschten Umfeld platziert werden.

Compar AG - CIS Coating
Gleichzeitige PrĂĽfung der beidseitig erfolgenden Beschichtung durch je einen CIS-Sensor und eine HLU-Lichtquelle ober- bzw. unterhalb des durchlaufenden Bandes

Zahlreiche Varianten fĂĽr unterschiedlichste Einsatzbereiche
„Dank ihrer Vorteile konnten CIS-Sensoren im Bereich der Oberflächeninspektion bereits eine ganze Reihe von Einsatzgebieten erobern“, ergänzt S. Basig. Dazu gehören PrĂĽfaufgaben bei allen möglichen Arten von Oberflächenbeschichtungen, bei Textilien, bei Folien und Druckerzeugnissen, aber auch bei der PrĂĽfung von Banknoten und Medizintechnik-Produkten, in der Halbleiterherstellung oder bei verschiedensten Anwendungen im Maschinenbau. Die Entwicklung anwendungsspezifischer AusfĂĽhrungen fĂĽhrte nach und nach zu immer mehr Varianten. CIS-Sensoren gibt es heute in Breiten von 18 bis 1960 mm, fĂĽr unterschiedlichste Lichtwellenlängen von monochrom ĂĽber RGB-Farbe bis zu Infrarot oder Ultraviolett sowie mit oder ohne integrierte Lichtquelle. Es gibt AusfĂĽhrungen fĂĽr besonders hohe Auflösungen von bis zu 1200 Bildpunkten pro Zoll (DPI, Dots Per Inch) sowie fĂĽr Scangeschwindigkeiten von bis zu 2,46 m/s (monochrom) bzw. 0,82 m/s (Farbe). Als aktiver Entwickler ist der Hersteller bereit, fĂĽr neue Einsatzbereiche weitere spezifisch angepasste Varianten zu entwickeln.

Compar AG - PrĂĽfung auf richtige Positionierung
PrĂĽfung auf richtige Positionierung der Beschichtung auf dem Band

Herstellung von Folien fĂĽr Kfz-Batteriezellen
„Bei den Kfz-Herstellern steht heute die Entwicklung hochwertiger Akkumulatorsysteme weit oben auf der Prioritätenliste“, verrät S. Basig. Eine SchlĂĽsselrolle kommt hierbei der Herstellung der beschichteten Metallfolien zu, welche in den Batterien als Pole dienen. Diese Folien bestehen aus Metallbändern (Aluminium fĂĽr die Kathode, Kupfer fĂĽr die Anode), die mit dĂĽnnen Lagen aus Graphit beziehungsweise aus einem Gemisch von Metalloxiden beschichtet sind. Der eigentliche Akkumulator entsteht aus ĂĽbereinander geschichteten Lagen von Anoden und Kathoden, die jeweils durch Separatorfolien getrennt sind. Diese sind fĂĽr die Lithium-Ionen in der ElektrolytflĂĽssigkeit durchlässig. Sie wandern als Positives Ion daher beim Laden zur Kathode. Beim Entladen gehen die Li-Ionen wieder durch die Folien zurĂĽck, während die an der Kathode freigesetzten Elektronen das Fahrzeug antreiben und so zur Anode zurĂĽckkehren.

Compar AG - CIS folio
PrĂĽfung auf seitlichen Versatz der Beschichtung auf Ober- und Unterseite

CIS-Einsatz im Bereich der Batteriefolieninspektion
„Entscheidend fĂĽr die Leistungsfähigkeit und Wirkungsgrad der Batterie ist die Qualität der Beschichtung, die beidseitig sowohl auf der Vorder- als auch auf der RĂĽckseite der Elektroden aufgebracht wird“, weiss S. Basig. Deshalb muss der Beschichtungsprozess kontinuierlich vollautomatisch ĂĽber-wacht werden. Diese Kontrolle erfolgt nach dem Aufbringen, Trocknen und Walzkompaktieren der Beschichtung. Hierbei kommen beidseitig monochrome CIS-Sensoren in Kombination mit externen Lichtquellen (HLU) zum Einsatz. Zu kontrollieren ist neben der Vollständigkeit der Schicht auch, dass diese weder Fremdkörper noch Kratzer aufweist. Auch muss sichergestellt werden, dass die Beschichtung nur innerhalb der vorgesehenen Bereiche erfolgte und dass sie auf beiden Seiten des Bandes deckungsgleich aufgebracht wurde. Und last but not least ist ebenfalls zu prĂĽfen, dass beim Teilen des Bandes die vorgegebenen Dimensionen eingehalten werden.

Compar AG - CIS Pressing
Gleichzeitige Prüfung der Ober- und Unterseite des Bandes auf Fremdkörper oder Kratzer beim Kompaktieren der Beschichtung durch Walzen

Vollständige Integration in die Compar-Software VISIONexpert®
„Die CIS-Sensoren haben uns mit ihrer Leistungsfähigkeit ĂĽberzeugt, so dass wir die entsprechenden Anpassungen und Treiber bereits vollständig in unsere wichtigste Software VISIONexpert® integriert haben“, bekräftigt S. Basig. Diese innovative Bildverarbeitungssoftware mit vielen Freiheitsgraden und Funktionen ermöglicht die Erstellung bzw. Konfiguration von robusten Lösungen fĂĽr alle möglichen visuellen Inspektions- und PrĂĽfaufgaben im Bereich Automation und Prozesskontrolle. Sie ist zentraler Baustein fĂĽr die zahlreichen Lösungen, die Compar bei Qualitätssicherungslösungen fĂĽr eine Vielzahl unterschiedlichster industrieller Anwendungen entwickelt hat. Erfreulich ist in diesem Bereich die Innovationsfreude des CIS-Herstellers WHEC. In Zusammenarbeit mit Compar wäre so zum Beispiel die Entwicklung von speziell an die Anforderungen des Kunden angepasster CIS-Sensoren denkbar.

Compar AG - CIS slitting
Erkennung von Abmessungsfehlern beim Längsteilen des Bandes


Firmenprofil
I
ndustrielle Bildverarbeitungssysteme von Compar AG (gegründet 1986) sind überall dort zu finden, wo Qualitätskontrollen gefordert, Null-Fehler-Strategien verfolgt, Ressourceneffizienz und eine hohe Produktivität verlangt werden. Hauptaufgaben sind Inspektionen, Identifikationen und Robot Guidance. In allen Branchen, ganz besonders aber in der Automobil-, Uhren-, Verpackungs-, Druck-, Elektronik-, Medizinal- und Pharmaindustrie, schätzen Kunden unsere innovativen Komplettlösungen, die auf unserem modularen Baukastenprinzip basieren.

Mit dem Anspruch für Sie ein kompetentes Systemhaus für industrielle Bildverarbeitung und Robotik zu sein, bieten wir Lösungen mit intelligenten Kameras, PC-basierten Visionsystemen, präzisen Robotern, bis hin zu ganzheitlichen Prüfanlagen mit hochflexiblem Handling. Dank interdisziplinärem und vernetztem Ingenieurwissen über Automation, Bildverarbeitung und Robotik entstehen leistungsfähige Systeme, die begeistern und überzeugen. Mit Weitsicht und Nachhaltigkeit ist es unser Ziel Sie stets weiter zu bringen.

Leitbild
Wir bleiben für Sie dran und lösen Ihre Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit Ihnen, ganz nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Sehen ist besser.

Know-how
Die Fachrichtungen Elektronik, Informatik, Optik und Maschinenbau müssen beim Einsatz von Visionsystemen zusammenkommen und sich zu einer interdisziplinären und ganzheitlichen Sicht verbinden. Die eingesetzte Bildverarbeitungssoftware zeichnet sich durch Robustheit und Leistungsfähigkeit aus. Mit unserem Qualitätsbewusstsein und dem wirtschaftlichen Denken sind wir für Sie der richtige Partner.

Kernkompetenzen
Der industrielle Einsatz von Bildverarbeitung und Robotik sind unsere Kernkompetenzen. Wir analysieren Ihre Aufgaben und entwickeln für Sie geeignete Lösungen aus Hardware und Software und integrieren diese in Ihre Anlagen und Maschinen.

 

Compar AG - LogoCompar AG
Rietbrunnen 44
CH-8808 Pfäffikon SZ

Tel. +41 55 416 10 60

info@compar.ch
www.compar.ch

Niederlassung Westschweiz / Office Romandie
Avenue des Sciences 13
1400 Yverdon-les-Bains

Tel +41 24 426 06 90


Quicklinks
Unternehmen
Branchen
Lösungen
Produkte
News
Applikationen
Dienstleistungen
Download
Videos
Kontakt

Produkte

Anwesenheitskontrolle
AnwesenheitsprĂĽfung
autonome Zelle
Bildverarbeitung
Bildverarbeitung zur Maschinensteuerung
Bildverarbeitung, digitale
Bildverarbeitung, elektronische (EBV)
Bildverarbeitungskomponenten
Bildverarbeitungssysteme, digitale
Codelesung
Druckbildkontrolle
Flexibles Handling
Handling
Industriekameras
Industrielle Bildverarbeitung zur Qualitätskontrolle
Industrieroboter
Industrieroboteranwendungen
Inspektion
Intelligente Kamera
Kamerasysteme
Komponenten
Linearmodule
Lötkontrolle
Machine vision
Masskontrolle
Messsensoren
Optische Inspektion
Optische PrĂĽfung
Optische Systeme
Palettieren
Palettiersystem
Palettierzelle
Printkontrolle
PrĂĽfsysteme
PrĂĽfung Kontrolle
PrĂĽfzelle
Qualitätskontrolle
Qualitätssicherung
Robotvision
Smartsysteme
Systemhausleistungen
Visionexpert
Visionsysteme

 

 

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Das Industrie Portal fĂĽr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

           

 

 

 

 

Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der Industrie werden alle Arten von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH

igus® Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal fĂĽr die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

Startseite Startseite
 Suchen    

Partner-Websites:     Industrie-Guide           Kunststoff-Schweiz           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

Suchen

×

☰Menü