Produkte-Nachricht

Balluff AG
Intelligente I4.0-Sensoren in modernen Produktionskonzepten. Volle Transparenz zu jedem Zeitpunkt.

Die Smart Factory mit ihren hochflexiblen Produktionslinien erfordert nicht nur die intelligente Vernetzung von Geräten, sondern auch die Verknüpfung der Feld- und Steuerungsebene mit der IT- und Unternehmensleitebene. Dabei kommt den Sensoren in der Anlage eine Schlüsselrolle zu. In Echtzeit sammeln sie direkt vor Ort Statusinformationen aus der Maschine, um ein virtuelles Abbild der physischen Welt zu schaffen. Intelligente Sensoren ermöglichen es, über die eigentlichen Primärdaten hinaus auch noch Servicedaten als Sekundärdaten zum eigenen Zustand oder ihrer Umgebung zu liefern.

Balluff - Intelligente I4.0-Sensoren
Alles beginnt am Sensor: Sensoren sind die Augen und Ohren der Automatisierungstechnik

Mit der Digitalisierung der Produktionswelt steigt der Informationsbedarf zwischen den verschiedenen Ebenen der Automatisierungspyramide von der Sensor-/Aktorebene direkt im Feld bis hinauf zur Unternehmensebene mit ihren ERP-Systemen. Sensoren sind dabei die „Augen und Ohren“ der Automatisierungstechnik, ohne die es keine Daten für einen solchen ebenenübergreifenden Informationsfluss gibt. Sie befinden sich direkt vor Ort in der Anlage und liefern wertvolle Informationen als Grundlage für die Realisierung moderner Produktionsprozesse. Damit lassen sich dann smarte Wartungs- oder Reparaturkonzepte umsetzen, Stillstandszeiten minimieren, Produktionsausschuss vermeiden und die Anlagenverfügbarkeit erhöhen. In Kombination mit intelligenten Steuerungen sind sogar selbstregulierende Systeme realisierbar, die sich hoch dynamisch an die jeweiligen Produktionserfordernisse anpassen (Cyber Physical Systems, CPS).

Balluff - Intelligente I4.0-Sensoren Bild 2
Steigender Informationsbedarf zwischen den Ebenen

Digitalisierung beginnt am Sensor
Digitalisierung braucht also intelligente Sensoren, um Anlagenmodelle mit Echt-Daten anzureichern und Klarheit über Anlagen- und Produktionsstatus zu haben. Dazu müssen die „Augen und Ohren“ der Automatisierung allerdings Zusatzinformationen liefern, die über ihre primäre Funktion hinausgehen. Das sind neben Daten zur Lebensdauer, dem Belastungsniveau, Schadenserkennung auch Umgebungsinformationen wie Temperatur, Verschmutzung oder die Güte der Ausrichtung auf das zu erkennende Objekt.

Balluff - Intelligente I4.0-Sensoren Bild 3
Der BOS 21M ADCAP bietet die Wahl zwischen den vier Sensormodi: Hintergrundausblendung, energetischer Lichttaster, Reflexionslichtschranke oder Einweglichtschranke

Mit den beiden neuen Opto-Sensoren der Baureihe BOS 21M hat Balluff (vgl. Firmenkasten) gleich zwei intelligente Sensoren im Programm, die solchen Zusatznutzen bieten. Neben dem Schaltsignal stellen sie über IO-Link zusätzlich wertvolle Informationen zum Sensorstatus oder zu den aktuellen Umgebungsbedingungen zur Verfügung. Außerdem bieten sie eine hohe Flexibilität, denn die Sensorprinzipien können flexibel im Betrieb geändert werden, was die zuverlässige Erkennung verschiedenster Objekte ermöglicht: Der vielseitige Allrounder BOS 21M ADCAP arbeitet mit Rotlicht und erlaubt die Wahl zwischen vier Sensormodi: Hintergrundausblendung, energetischer Lichttaster, Reflexionslichtschranke oder Einweglichtschranke. Beim hochpräzisen Lasertaster BOS 21M HPL kann der Anwender zwischen zwei verschiedenen Modi der Hintergrundausblendung wählen, um den Sensor optimal für die Erkennungsaufgabe zu konfigurieren und die bestmögliche Erkennung sicherzustellen.

Balluff - Intelligente I4.0-Sensoren Bild 4
Beim BOS 21M HPL kann der Anwender zwischen verschiedenen Modi der Hintergrundausblendung wählen

Diagnosefunktionen für intelligente Wartungskonzepte
Mit den Zusatzdaten der Sensoren lassen sich intelligente Wartungskonzepte realisieren und so die Anlagenverfügbarkeit deutlich erhöhen. So ist ein Betriebsstundenzähler integriert, als wichtiges Hilfsmittel für eine vorausschauende Wartung. Dank cleverer Diagnoseinformationen mit aktuellen Werten der Lichtremission lassen sich zunehmende Verschmutzung, Sensor-Dejustage, Einstellungsfehler oder andere Unregelmäßigkeiten frühzeitig erkennen. Beim Lasertaster BOS 21M HPL wird auch der Teachvorgang mit einer Plausibilitätsprüfung überwacht und gegebenenfalls eine Fehlermeldung ausgegeben.

In vielen Anwendungen extrem hilfreich sind die Werte der Lichtremission, z.B. wenn die Umgebungsbedin- gungen zwangsläufig zu erhöhter Sensorverschmutzung führen. Diese Werte werden über IO-Link als Rohdaten zur Verfügung gestellt und ermöglichen z.B. Trendanalysen, um Wartungsinterwalle zu optimieren und an den tatsächlichen Bedarf anzupassen. Für Anlagenbetreiber ist das oft essentiell. Ein anschauliches Beispiel liefert die Produktion von Autoreifen. Kommt der Transport der nach dem Vulkanisieren noch heißen Reifen wegen eines verschmutzten Sensors ins Stocken, so rutschen die Reifen aufeinander und teurer Ausschuss ist die Folge. Gleichzeitig kommt es zu einem Produktionsstillstand, bis das Transportband geräumt ist, und schlimmstenfalls können die zugesagten Liefermengen nicht eingehalten werden. Sensoren wie der BOS 21M ADCAP, die eine entsprechende Diagnosemöglichkeit bieten, rechnen sich in solch einem Fall daher schnell. Denn dank der Lichtremissionswerte kennt der Anlagenbetreiber den Verschmutzungsgrad jedes Sensors und kann eine Reinigung veranlassen, bevor es zu einem kostenträchtigen Produktionsstillstand kommt.

In puncto Betriebssicherheit leisten die intelligenten Sensoren aber noch mehr. So wird beim BOS 21M ADCAP erstmals auch die Leistung der Sende-LED direkt überwacht. Die intelligente Diagnose der Sendeleistung, die durch eine dreistufige „Ampel“ leicht verständlich und prägnant dargestellt wird, vermeidet Fehlfunktionen und reduziert dadurch ebenfalls Maschinenstillstandszeiten. Kritischen Betriebszuständen durch die zwangsläufige Alterung der LED lässt sich so rechtzeitig gegensteuern.

Flexibel und schlau
Außerdem tragen die intelligenten Sensoren aber auch dazu bei, die übergeordnete Steuerung zu entlasten und gleichzeitig den Datenverkehr auf dem Feldbus zu reduzieren. Bei beiden Sensoren werden die Detektionssignale schon im Sensor vorverarbeitet. Eine integrierte Zählfunktion bietet mehrere Zähl- und Rücksetzmöglichkeiten für verschiedenste Anwendungen. Diese dezentrale Sensorintelligenz sorgt für schnelle Prozesse unabhängig von der IO-Link Datenübertragungsgeschwindigkeit.

Da sich die Betriebsmodi der Sensoren über IO-Link auch im laufenden Betrieb ändern lassen, können ganz unterschiedliche Objekte unter wechselnden Betriebsbedingungen detektiert werden. Die Produktion wird dadurch flexibel und passt sich schnell an unterschiedliche Erfordernisse an. Zudem vereinfacht sich die Lagerhaltung, da der BOS 21M ADCAP vier Sensorprinzipien in einem Sensor vereint. Ein Sensortausch ist einfach und unkompliziert, da sich die Parametersätze jederzeit über IO-Link aktualisieren und aufspielen lassen. Moderne Produktionskonzepte und Industrie-4.0-Lösungen profitieren so in vielerlei Hinsicht von diesen intelligenten optischen Sensoren mit ihren wegweisenden Funktionen und Eigenschaften.(Bild 5).

Balluff - Intelligente I4.0-Sensoren Bild 5
Der BOS 21M ADCAP ist ein wahres Multitalent mit einem umfangreichen Funktionsportfolio


Firmenprofil
1921 in Neuhausen a.d.F. gegründet steht das Familienunternehmen Balluff mit seinen 3.200 Mitarbeitern weltweit für innovative Technik, Qualität und maximale Kundenorientierung. Als führender Anbieter für die industrielle Automation bietet das Familienunternehmen ein Full-Range-Sortiment an hochwertigen Sensoren, system- und kundenspezifischen Lösungen an.

Neben dem zentralen Firmensitz in Neuhausen auf den Fildern verfügt Balluff rund um den Globus über Produktions- und Entwicklungsstandorte sowie 61 internationale Niederlassungen und Repräsentanzen. Seit mehr als 20 Jahren ist die Schweizer Niederlassung direkt vor Ort und garantiert den Kunden eine schnelle weltweite Verfügbarkeit der Produkte und ein
e hohe Beratungs- und Servicequalität.


Produkte und Systeme für alle Bereiche der Automation - Infos >>>
• elektronische und mechanische Sensoren
• rotative und lineare Wegaufnehmer
• Identifikations-Systeme

sowie ein umfangreiches Programm hochwertiger Netzwerk- und Verbindungstechnik für eine leistungsstarke industrielle Kommunikation.

Innovative Industrielösungen für nahezu alle Branchen - Infos >>>
Balluff Sensorlösungen und Systeme stehen für individuelle Produkte, die optimal auf Ihre Branche, Ihre Applikationsbedingungen und Anforderungen abgestimmt sind. Unsere umfassende Sensor- und Vernetzungskompetenz bietet technologische Vielfalt für den Einsatz rund um den Globus.

• Automotive
• Verpackungsindustrie
• Stahlindustrie
• Energie
• Kunststoffe, Gummi und Reifen
• Halbleiterindustrie
• Life Science
• Hydraulische Antriebstechnik
• Elektrische Antriebstechnik
• Fabrikautomation
• Metallverarbeitung

Balluff - Logo neuBalluff AG
Keltenstrasse 49
2564 Bellmund

Tel. 032 366 67 57
Fax 032 366 67 59

sales.ch@balluff.ch  
www.balluff.com


Quicklinks
Neuheiten
Branchen und Anwendungen
Lösungen und Technologien
Produktsortiment
Dienstleistungen
Support
Downloads
Schulungen
Über Balluff
Aktuelles
Kontakt

Produkte / Dienstleistungen

Absolutdrehgeber
Absolutdrucksensor
Analogsensoren
Anschlusskabel
Anschlussleitungen
Bussysteme
Datenbussysteme
Datentechnik
Datenträger
Datenverarbeitungsanlagen
Differenzdrucksensoren
Distanzmessgeräte
Distanzsensoren
Doppelbogenerkennungssensoren
Drehgeber
Drehgeber, absolute
Drehgeberkomponenten
Drehimpulsgeber
Drehmoment-Sensoren, elektrisch
Drehzahlsensoren
Drehzahlwächter
Drucksensoren
Drucksensoren, kapazitive
Drucksensortechnik
Einweglichtschranken
Elektronische Identifikationssysteme für Werkzeuge
Elektronische Messgeräte und Steuergeräte
Elektronische Schalter
Elektronische Sensoren
Elektrotechnik
Endlagenschalter
Entfernungsmessungen
Entwicklung von Sensoren
Explosionsgefährdete Bereiche
Farberkennung
Farberkennungsgeräte
Farberkennungssysteme
Farberkennungssysteme, fotoelektronisch / Farbsensoren
Farbsensoren
Faseroptische Sensoren
Feinstdrucksensoren
Feldbus-Module
Feldbussysteme
Fluidsensoren
Füllstandmessgeräte
Füllstandsensoren
Füllstandserfassung
Füllstandsmesssensoren
Füllstandsmesssysteme
Füllstandsmesstechnik
Füllstandsmessungen
Füllstandssensoren
Füllstandssensoren, kapazitive
Funksensoren, batterielose
Gehäuse für die Elektronikindustrie
Gehäuse für Messinstrumente
Glasfasersensoren
Grenzhöhenschalter
Grenzschalter
Grenzstanderfassungen
Grenzstandsmesser
Grenzstandsmessungen
Grenzwertgeber
Grenzwertmelder
Grenzwertüberwachung
Halbleitersensoren
Hardware
Hochleistungslichtschranke
Hybridschaltungen
Identifikationssysteme
Induktive Abstandssensoren
Induktive Koppler
Induktive Sensoren
Induktives Positioniersystem
Induktivschalter
Induktivsensoren
Industrial RFID-Systeme
Infrarotsensoren
IO-Link
Kabelschutzsysteme für Roboter und Automaten
Kapazitive Sensoren
Kleindurchflussmessgeräte
Kommunikationstechnik
Kontrastsensoren
Längenmesssysteme, lineare
Laser-Analogsensoren
Laser-Lichtschranken
Lasermesssensoren
Lasertriangulationssensoren
Lichtgitter
Lichtschranken
Lichtschranken-Baueinheiten
Lichtschrankensysteme
Lichtstrahlungssensoren
Lichttaster
Lichtvorhänge
Lichtwellenleiter
Lichtwellenleitersysteme
Lichtwellenleitertechnik
Lichtwellenleiterverbindungen
Lumineszenz-Sensoren
Magnetbänder, inkremental, für lineare Messsysteme
Magnetfeldsensoren
Magnetische Sensoren
Magnetische Zylindersensoren
Magnetkodierte Weg- und Winkelmesssysteme
Magneto-induktive Wegsensoren
Magnetsensoren
Maschinenzubehör
Mechanische Sensoren
Messgeräte und Messysteme, elektronisch, berührungslos
Messsensoren
Metallgehäuse für Elektronik
Micropulse Wegaufnehmer
Miniaturschalter
Näherungslichtschranken
Näherungsschalter
Näherungsschalter, kapazitive
Näherungssensoren / Abstandsmelder
Neigungssensoren
Netzgeräte
Niederdrucksensoren
Niveausensoren
Optische Identifikation
Optoelektronik
Optoelektronische Distanzsensoren
Optoelektronische Sensoren
Passive Verteiler
Positionsschalter
Positionssensoren
Präzisionsdrucksensoren
Programmschaltwerke
Programmsteuerungen
Prototypenbau
Reedsensoren
Reed-Sensoren
Reflexionslichtschranken
Reflexionslichttaster
Reflexlichttaster
Relativdrucksensoren
Schalter für Elektronik
Schalteranlagen
Sensoren
Sensoren für berührungslose Abstandmessung
Sensoren für berührungslose Längen- und Geschwindigkeitsmessung
Sensoren für berührungslose Wegmessung
Sensoren für Farbwerte
Sensoren für Nockenwellen
Sensoren für Roboter und Automaten
Sensoren nach Kundenwunsch
Sensoren, eigensichere, für den Explosionsschutzbereich
Sensoren, explosionsgeschützte
Sensoren, fotoelektrisch
Sensoren, fotoelektrische
Sensoren, induktive
Sensoren, intelligente
Sensoren, kapazitive
Sensoren, kundenspezifische
Sensoren, kundenspezifische
Sensoren, magnetoresistiv
Sensoren, magnetoresistive
Sensoren, optische
Sensoren, optoelektronische
Sensorik
Sensorsysteme
Sensortechnik
Spezialsensortechnik
Steckverbinder und Verbindungsleitungen
Steuerungssysteme
Teile für Industrieroboter und Zubehör für automatisierte Anlagen
Ultraschallmesssystem
Ultraschallmesstechnik
Ultraschallsensoren
Ultraschall-Sensoren
Ultraschallsensorik
Ultraviolett-Sensoren / UV-Sensoren
Vision-Sensoren
Wegmesssysteme, berührungslose
Wegsensoren / Wegaufnehmer
Winkelcodierer
Winkelsensoren
Zylinderschalter
Zylindersensor

 

StartseiteStartseite

 

Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkte-Nachrichten
News-Corner
Messekalender

 

Messe-Spezials

Prodex Spezial
Siams Spezial
Sindex Spezial
Siwsstech Spezial


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


Fach-Infos

Fachartikel
Industrie-Lexikon
Maschinenbörse
Berufsbildung
Werkplatz Schweiz

 

Service

Mediadaten
Verbände
Über Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf google+

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

 

 

Das Industrie Portal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

×
Suchen  

 

 

 

 

 

 







Industrie-Schweiz - das Internetportal für die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie