Firmenporträt

aXpel injection ag
Kunststoffteile – vom Prototyp zum Serienteil

Leistungsumfang >>>

Unsere Stärken >>>

Spritzguss und Sonderverfahren >>>

Branchen >>>


Sie haben das Projekt – wir haben die Lösung.


​Wir beraten und begleiten Sie bei Ihren Kunststoff-Projekten von der Entwicklung ĂĽber den ersten Prototypen bis hin zum fertigen Serienteil – und das alles aus einer Hand. Dabei achten wir exakt auf Ihre Anforderungen, damit Sie genau das Kunststoffteil erhalten, das Sie auch benötigen – kosteneffizient und in höchster Qualität.

​Unsere Kunden, auch international, schätzen uns als langjähriger verlässlicher Partner – made in Switzerland fĂĽr die ganze Welt.

â–şDownload FirmenbroschĂĽre >>>

aXpel injection we shape the future


Unsere Kernkompetenzen:
• Konzeption Ihres Projektes
• Konstruktion Ihres Kunststoffteils mittels 3D-CAD
• Eigener Werkzeugbau für den Spritzguss und Unterhalt Ihrer Werkzeuge
• Veredelung und Baugruppen-Montage


Modernste Spritzguss-Maschinen
Für die Herstellung von Spritzgussteilen aus Kunststoff setzen wir auf aktuelle Technologien, die Automation, Effizienz und Präzision sicherstellen. Sehen Sie es selbst am Beispiel einer unserer neuesten Spritzguss-Maschinen in folgendem Video:

 


Wir entwickeln unsere Prozesse ständig weiter
Wir bleiben nicht stehen, sondern sind immer wieder bestrebt, unsere Prozesse an aktuellen Begebenheiten anzupassen und uns von neuen Technologien inspirieren zu lassen. Hierzu lassen wir uns auch immer wieder Prüfen, damit das mehr als leere Versprechungen sind. Aktuell sind wir mit ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 14001 (Umweltmanagement) und ISO 45001 (Arbeitschutzmanagement) zertifiziert, wovon Sie natürlich profitieren werden. So könne Sie sicher sein, dass uns neben standardiserten und effizienten Prozessen, das wohl unserer Mitarbeiter und der Umwelt besonders am Herzen liegen.

aXpel injection unsere Prozesse


Leistungsumfang

Beratung
Kunststoffteile mĂĽssen immer höheren Standards gerecht werden – besonders in Bereichen wie der Mikroelektronik oder Medizinaltechnik. Diese Standards erreichen wir mit modern ausgestatteten Spritzguss-Maschinen und unserem langjährigen Know-how. Formteile werden exakt nach geforderten Richtlinien hergestellt und ĂĽberzeugen in Qualität und Kosteneffizienz.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Projektmanagement & Engineering
Für die Entwicklung Ihres Kunststoffteils arbeiten wir mit modernen 3D-CAD/CAM-Software. Die daraus resultierenden Daten dienen der Herstellung von funktionalen Prototypen und werden anschliessend für die Werkzeugkonstruktion und -herstellung weiterverarbeitet. Um das Werkzeugkonzept zu überprüfen und mögliche Probleme beim Spritzguss zu vermeiden, führen wir Moldflow-Analysen durch. Diese lassen vorgängig Aussagen über Qualität und Machbarkeit Ihres Produktes machen, bevor unnötige Kosten entstehen. Erst nach einwandfreien Analyse-Ergebnissen wird ein definitives Werkzeug hergestellt.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Prototypen und Fertigungsverfahren
Ein Prototyp eines am Computer neu konstruierten Teils oder einer Baugruppe herzustellen, bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Kunststoffteil vor der Investition in ein teures Spritzguss-Werkzeug zuerst zu begutachten und zu testen. Lassen Sie ein Designmuster für eine bevorstehende Messe herstellen oder lassen Sie sich gleich ein funktionstüchtiges Spritzgussteil mit 3D-Druck herstellen.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Produktion und Qualität
Mit dem Spritzgussverfahren lassen sich anspruchsvolle Formteile in grosser Stückzahl sehr wirtschaftlich herstellen. Mit einer Spritzgussmaschine wird der jeweilige Rohstoff, bzw. die Formmasse, in einer Spritzeinheit plastifiziert und mit hohem Druck in ein Spritzgusswerkzeug eingespritzt. Dabei kann die Oberfläche des Bauteiles nahezu frei gewählt werden. Glatte Oberflächen für optische Anwendungen, Narbungen für berührungsfreundliche Bereiche, Muster und Gravuren lassen sich herstellen. Der Hohlraum, die Kavität, des Werkzeugs bestimmt die Form und die Oberflächenstruktur des fertigen Produkts.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Logistik und Prozesse
Wenn ein Teil die Maschine in der gewünschten Form verlässt und die Hürden der Qualitätssicherung bei uns erfolgreich hinter sich gebracht hat, beginnt ein ein weiterer wichtiger Prozess. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist hier die Devise. Die Logistik ist ein nicht zu unterschätzender Teil unserer Arbeit. Unsere Kunden erwarten von uns als Partner die Bereitstellung und Lieferung der hochwertigen Teile nach verschiedensten Dispositionsmodellen.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Umweltschutz
Wo gearbeitet wird, werden Ressourcen verschiedenster Art benötigt. Nebst dem Menschen als Arbeitskraft kommen meist verschiedene Materialien und Energie zum Einsatz.

Wir haben es mit dem Rohstoff "Kunststoff" zu tun, welcher als nicht unproblematisch eingestuft werden muss. Kunststoff ist in einem anderen Sinne „nachhaltig“, er zerfällt nur langsam und verbleibt bei nicht sachgerechter Entsorgung lange in der Umwelt. Mikroplastik kann unserer Natur und Tierwelt und damit letztlich auch dem Menschen grosse Probleme bereiten. Wir als Hersteller sind uns unserer Verantwortung bewusst, darum gehen wir verantwortungsvoll mit dem Rohstoff um.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.

aXpel injection Prototypen und Fertigungsverfahren


Unsere Stärken

2K / 3K
Gezielter Nutzen unterschiedlicher Materialeigenschaften und Farbeffekte. Kostenreduktion – multifunktionale Einzelteile ersetzen Baugruppen. Aufwendige Bearbeitungsschritte wie Lackieren und Bedrucken entfallen. Dichteste Verbindungstechnologie zweier unterschiedlicher Materialien.

Materialverbund
Steigerung der Festigkeit, Integration von Leiterbahnen in Kunststoffteile, Isolation definierter Bereiche an Metallteilen. Einsparung von Montagevorgängen. Design und Funktionalität.

Wir beschaffen alle Einlegeteile und ĂĽbernehmen die Disposition fĂĽr Sie.

Filtergewebe
Kunststoffgewebe mit Maschenweiten ab 1 ÎĽm, Metallgewebe mit Maschenweiten ab 5 ÎĽm. Membranen oder Sinterwerkstoffe, Vliese, Filterpapiere oder Inox-Gewebe, Harze und Aktivkohle. Fertigungsarten: Umspritzen, geklemmt, geschweisst, geformt in DĂĽnnwandtechnik, direkt gespritzt

aXpel composites Filtergewebe


Spritzguss und Sonderverfahren

Kunststoff-Spritzguss
Kunststoff-Spritzguss ist ein ideales Verfahren, um verschiedenste Kunststoffmaterialien zu verarbeiten und grössere Stückzahlen effizient herzustellen. Selbst komplexe Oberflächenstrukturen sind wir in der Lage direkt in die Formen zu integrieren. Für nahezu jeden Anwendungsfall hat aXpel injection AG eine grosse Palette an diversen Kunststoffen bereit.

Eine unerschöpfliche Auswahl an Standardfarben oder speziell nach ihren Angaben eingefärbte Compounds geben ihren Produkten den gewünschten Touch. Der Kunststoffspritzguss ist die Kernkompetenz der aXpel injection AG. Ein gut aufeinander abgestimmter Maschinenpark bietet die Grundlage für eine professionelle Fertigung auf höchstem technischen Niveau. Produktions-Losgrössen von 100 Stück bis 10 Millionen Stück sowie die Verarbeitung aller Thermoplaste, Hochtemperatur-Kunststoffe, technische Kunststoffe gehört zu unserem Kerngeschäft.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Werkzeugbau – Die Form fĂĽr Ihre Kunststoffteile
Der Werkzeugbau der aXpel injection AG - der Ort, wo Qualität entsteht. Durch die jahrelange Erfahrung und Freude am Detail bauen wir Werkzeuge und Spritzgussformen von höchster Qualität. Sei es in der Konstruktion, bei der Herstellung von Werkzeugen für Prototypen, bei der Auslegung von Spritzgussformen für die Gross-Serie, oder bei der Pflege und Unterhalt, wir legen unser Augenmerk auf einen professionellen Service, welcher eine fehlerfreie Produktion ermöglicht.

Kurz zusammengefasst:
Individuell für Sie konstruiert - mit höchster Qualität bei uns hergestellt - tadellos an Sie übergeben.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Filtertechnik und Spezialverfahren
Mit unserer Erfahrung können wir Sie bei der Entwicklung von innovativen und ökologischen Filtersystemen unterstĂĽtzen. Egal ob umspritzt, geklemmt, geschweisst oder geformt in DĂĽnnwandtechnik – wir finden die optimale Lösungen fĂĽr die unterschiedlichsten Anwendungen. Seien es Kunststoff-Filtergehäuse fĂĽr die Prozessfiltration in der Petro-Chemie Frischwasserfilter oder der Filter in ihrer Kaffeemaschine, wir finden die passende Lösung. Die Filter werden in ganz unterschiedlichen Branchen der Industrie sowie in der Forschung eingesetzt. Die Kunststoffgehäuse bestehen unter anderem aus Polyamid (PA), Polypropylen (PP) und Styrol-Acrylnitril (SAN). Je nach Konstruktion und Bauweise können die Filter einem Betriebsdruck von bis zu 8,5 bar und bis zu 70 °C Betriebstemperatur ausgesetzt werden.

Filtereinheiten aus Polypropylen (PP), Polyamid (PA) und Polyester (PET) mit Filterfeinheiten von 1 µm bis 150 µm, können je nach verwendeten Material, für Betriebstemperaturen von bis zu 120 °C eingesetzt werden.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Vibrations- und Ultraschallschweissen
Das Vibrationsschweissen gehört zu den Reibschweissverfahren. Man unterscheidet das lineare und orbitale Vibrationsschweissen. Abhängig vom Verfahren oszillieren die Fügeteile unterschiedlich. Bei beiden Verfahren werden die Fügeteile aneinandergepresst und durch Vibration aneinandergerieben. Diese oszillierenden Bewegungen erwärmen die Fügeteile und sie plastifizieren. Nach kurzem Abkühlen entwickelt sich dadurch eine dauerhafte Verbindung. Das lineare Verfahren kann mit einer Infrarot-Vorwärmung verbunden werden, wodurch die Reibphase in vielen Fällen ausgesetzt wird. Durch das Vibrationsschweissen können sich fast alle Polymere miteinander verbinden lassen, bei sehr kurzen Prozesszeiten.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Veredelung und Bedrucken
Um den wohlgeformten Spritzgussteilen nachträglich das unverkennbare Aussehen zu verleihen, stehen Ihnen die unterschiedlichsten Verfahren der Veredelung zur Verfügung. Mit altbewährten Verfahren wie einer galvanischen Veredelung, können sehr anspruchsvolle Designelemente erzeugt werden, welche ihren Produkten die besondere Note verleihen.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Montage & Funktionskontrolle
Hohe Anforderungen an kompletten Bauteile und komplexe Systemkomponenten sind mehr denn je die Norm in nahezu allen Industriebereichen. Wir bringen alle Elemente zusammen, montiert und konfektioniert – just in time. Ob manuelle Arbeitschritte ergänzt mit maschinellen Tätigkeiten, wir sind auf eine wirtschaftliche und termingerechte Produktion ausgerichtet. Das setzt nicht nur know-how voraus, sondern auch eine bestens funktionierende Kooperation mit zuverlässigen Partnerfirmen.  Zusätzliche Beschriftungs- und Markierungs. möglichkeiten, mittels Laser- oder Graviertechniken, erlauben eine individuelle Kennzeichnung der Produkte.

â–şWeitere Informationen finden Sie hier.


Branchen

Als innovatives Partnerunternehmen bieten wir unseren Kunden ein breites Spektrum und eine vielfältige Palette an Leistungen. Um die anspruchsvollen Wünsche unserer Partner erfüllen zu können, schöpfen wir sämtliche uns bietenden Möglichkeiten aus, um während und nach dem Produktionsprozess ein optimales Ergebnis zu erzielen. Wir entwickeln und produzieren anspruchsvolle Formteile und Werkzeuge für fast alle Branchen und Anwendungen.

Formteile fĂĽr Elektro- und Apparatebau
In der Elektro- und Apparatebaubranche werden oft sehr filigrane Bauteile benötigt, die aus hochpräzisen Spritzgusswerkzeugen gefertigt werden müssen. An die Formtreue der Einzelteile werden hohe Anforderungen gestellt. Die Toleranzen für die Anschlussmasse anderer Baugruppen und folglich die Systemfähigkeit müssen immer gewährleistet bleiben und minimalste Fertigungstoleranzen müssen eingehalten werden. Um die gewünschten Toleranzen, eine hohe Oberflächenqualität und filigrane Konturen garantieren zu können, wird oftmals im Vorfeld eine Füll- und Verzugssimulation (Moldflow-Simulation) durchgeführt. Für anspruchsvolle Kunststoffteile mit Kontaktelementen setzten wir auf bewährte Technologien. Hier werden die Metalleinlegeteile manuell oder auch automatisch dem Werkzeug zugeführt. Um die korrekte Positionierung der Einleger im Serienprozess zu gewährleisten, muss die Abstimmung zwischen Werkzeug und Einlegeteil sehr präzise sein. Das Einlegeteil wird im Werkzeug umspritzt, wodurch ein fester Verbund von Einlegeteil und Formteil erreicht wird.

Formteile fĂĽr den Fahrzeugbau
Die hohe Innovationskraft und der technologische Wandel in der Automobilindustrie fordert eine stete Wandlung und Neuausrichtung der Zulieferindustrie. Kunststoffe werden in Baugruppen von Karosserie, Fahrwerk, Motor und Antrieb und natürlich im Fahrzeuginnenraum verwendet. Die Anforderungen an Festigkeit, Steifigkeit, Langlebigkeit verbunden mit gutem Design fordern uns als Hersteller von hochwertigen Spritzgussteilen jeden Tag. Gefragt sind Innovationen und die Bereitschaft "Neuland" zu betreten. Die Qualitätsanforderungen an die Prozesse und Produkte sind sehr hoch. Vom Zulieferer verlangt die Automobilindustrie hohe Liefertreue und Transparenz der Prozesse und Projektabläufe.

Filtertechnik und Spezialverfahren
Mit unserer Erfahrung können wir Sie bei der Entwicklung von innovativen und ökologischen Filtersystemen unterstĂĽtzen. Egal ob umspritzt, geklemmt, geschweisst oder geformt in DĂĽnnwandtechnik – wir finden die optimale Lösungen fĂĽr die unterschiedlichsten Anwendungen. Seien es Kunststoff-Filtergehäuse fĂĽr die Prozessfiltration in der Petro-Chemie Frischwasserfilter oder der Filter in ihrer Kaffeemaschine, wir finden die passende Lösung. Die Filter werden in ganz unterschiedlichen Branchen der Industrie sowie in der Forschung eingesetzt. Die Kunststoffgehäuse bestehen unter anderem aus Polyamid (PA), Polypropylen (PP) und Styrol-Acrylnitril (SAN). Je nach Konstruktion und Bauweise können die Filter einem Betriebsdruck von bis zu 8,5 bar und bis zu 70 °C Betriebstemperatur ausgesetzt werden.

Filtereinheiten aus Polypropylen (PP), Polyamid (PA) und Polyester (PET) mit Filterfeinheiten von 1 µm bis 150 µm, können je nach verwendeten Material, für Betriebstemperaturen von bis zu 120 °C eingesetzt werden.

Spritzgussteile fĂĽr die Medizin- und Labortechnik
Strenge Hygienevorschriften und anspruchsvolle Herstellungstechniken bestimmen die Produktion von Kunststoff-Spritzgussteilen für die Medizin- und Labortechnik. Für solche Anwendungsfälle werden hochwertige Materialien und Werkzeugkomponenten eingesetzt. Meist dürfen keine oder nur speziell zugelassene Schmiermittel für die Werkzeuge verwendet werden. Darum setzen wir im Werkzeugbau auf innovative Gleitbeschichtungen. Ebenfalls gelten spezielle Anforderungen an die Wartung, sowie die Reinigung und Lagerung der Werkzeuge. Und natürlich spielen Qualitätssicherung, Produktdokumentation etc. eine besonders wichtige Rolle.

aXpel injection Formteile fĂĽr Elektro- und Apparatebau

aXpel injection LogoaXpel injection ag
Murgenthalerstrasse 46
CH-4628 Wolfwil

Tel. +41 62 917 20 20

office.injection@axpel.com
www.axpel-injection.com

 

Keywords

Bedrucken, Markieren
Entwicklung
Faserverbund
Formen
Formenbau
Glasfaser
Heissprägen
Kohlenfaser
Komponente
Konstruktion
Kunststoffberatung
Kunststofffilter
Kunststoffkomponenten
Kunststoffspritzgiessen
Kunststoffspritzguss
Kunststofftechnik
Kunststoffteile
Kunststoffverarbeitung
Materialverbund
Mehrkomponenten-Spritzgussteile
Mikrospritzgussteile aus Kunststoff
Montage
Montieren
Oberflächenveredelung
Prägen
Prägewerkzeuge
Produktentwicklung
Schweissen
Spritzgiessen
Spritzgiessform
Spritzgiesskomponente
Spritzgiessteil
Spritzgiesswerkzeug
Spritzguss
Spritzguss Thermoplaste
Spritzgussform
Spritzgussformen
Spritzgussmaschinen
Spritzgusstechnologie
Spritzgussteile aus Thermoplasten
Spritzgusswerkzeuge
Sprtitzgussteile
Stanzwerkzeuge
Tampodruck
Ultraschallschweissen
Umspritzen
Vibrationsschweissen
Werkzeugbau
Werkzeuge
Ziehwerkzeuge

 

 

 

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Das Industrie Portal fĂĽr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

           

 

 

 

 

Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der Industrie werden alle Arten von Waagen eingesetzt.

HängewaagePCE Hänge-
waagen


Mehr Infos

PCE Deutschland GmbH

igus® Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal fĂĽr die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

Startseite Startseite
 Suchen    

Partner-Websites:     Industrie-Guide           Kunststoff-Schweiz           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

Suchen

×

☰Menü