Produkt-News

Alfred Imhof AG
Serviceeinsatz im Skigebiet Nendaz-Veysonnaz

Ein sicherer und unterbruchfreier Betrieb der Anlagen ist fĂĽr eine Skiregion von zentraler Bedeutung. Droht der Ausfall eines Skilifts durch einen technischen Defekt, muss rasch gehandelt werden. Dann sind das Know-how und der rasche Einsatz der Service-Crew der Alfred Imhof AG gefragt.

Alfred Imhof AG - Wegweiser Combatseline
Die "Combatseline" verbindet mit den Skiliften "Greppon Blanc 1+2" die Skigebiete zwischen Siviez und Veysonnaz/Thyon

Der Anruf erreichte die Alfred Imhof AG am 4. März 2019 um 17.59 Uhr. Die Verantwortlichen von Nendaz-Veysonnaz Bergbahnen AG (NVRM) bemerkten ungewöhnliche Laufgeräusche am Skilift „Greppon Blanc 1“ sowie eine erhöhte Temperatur am Getriebe und informierten die Firma Baco AG aus Steffisburg, welche fĂĽr den Service der Skilifte zuständig ist. Da man weder die Sicherheit der Skifahrer noch einen längeren Unterbruch des Betriebs riskieren wollte, wurde die Alfred Imhof AG um eine rasche Analyse und Diagnose gebeten.

Bereits am nächsten Morgen trafen sich Spezialisten der Alfred Imhof AG zu einer Sitzung. Schnell war klar, dass vor Ort eine Schwingungsmessung, eine Ölanalyse, eine Thermografie und eine Endoskopie notwendig waren, um eine aussagekräftige Diagnose zu erstellen. Im nächsten Schritt erarbeitete die Alfred Imhof AG eine Offerte für die Abklärungen vor Ort.

Alfred Imhof AG - Skilift von seitlich oben
Der betroffene Skilift "Greppon Blanc 1" wurde im Jahr 1976 in Betrieb genommen und 2008 modernisiert

Analyse im Skigebiet
Nachdem der Kunde die Offerte genehmigt hatte, fuhren Rainer Trumpp und Markus Reinger noch am gleichen Tag nach Nendaz. Von dort ging es fĂĽr die beiden Techniker, mit Allradfahrzeug, speziellen Arbeitskleidern fĂĽr den Einsatz in der Kälte sowie acht Koffern mit Spezialwerkzeug, weiter zur Talstation des Skigebietes in Siviez. Nach der Fahrt mit der Gondel zur Zwischenstation traversierten sie per Snowmobil zur Talstation des Skilifts „Combatseline“. Die beiden erfahrenen Mitarbeiter der Alfred Imhof AG fĂĽhrten eine genaue Problemanalyse durch. Der Befund lautete: Am Kegelritzel waren mehrere Zähne gebrochen und an der zweiten Verzahnungsstufe waren mehrere Zähne defekt. Aus SicherheitsgrĂĽnden durfte der Skilift seinen Betrieb vorerst nur noch reduziert aufnehmen.

Alfred Imhof AG - Endoskopie
Mittels Schwingungsanalyse, Thermografie und Endoskopie wurde dem Getriebe auf den Zahn gefĂĽhlt

Ersatzteile aus Finnland mussten eingeflogen werden
Gemäss Rainer Trumpp stellte sich am Mittwochmorgen heraus, dass es für die Behebung des Problems nur zwei mögliche Lösungen gab: «Der Kunde hatte die Wahl zwischen einem Ersatzgetriebe und einer Revision.» Die Variante mit dem Ersatzgetriebe kam jedoch nicht infrage, da die Lieferung viel zu lange gedauert hätte und der Betrieb dieses wichtigen Skilifts für einen längeren Zeitraum hätte eingestellt werden müssen. Da die Skisaison noch in vollem Gange war, machte nur Lösungsansatz zwei Sinn: eine rasche Revision mit Austausch der defekten Teile. Um die zeitnahe Anlieferung der Ersatzteile aus Finnland sicherzustellen, wurde die Bestellung bereits am Donnerstagmorgen ausgelöst.

Alfred Imhof AG - Rot-Weiss-PrĂĽfung
Eine Rot-Weiss-PrĂĽfung in der Werkstatt der Alfred Imhof AG machte feinste Haarrisse sichtbar

Superpuma im Einsatz
Die defekten Teile konnten aus logistischen und organisatorischen Gründen nicht im Skigebiet ausgebaut und durch die neuen ersetzt werden. Dies war nur am Sitz der Alfred Imhof AG in Münchenstein möglich. Nach der fachgerechten Entsorgung der 99 Liter Getriebeöl baute der Kunde das 1,3 Tonnen schwere Getriebe am Dienstag, 12. März 2019, zusammen mit dem Servicepartner des Seilbahnherstellers aus und flog es mit dem Helikopter zur Talstation in Siviez. Von dort aus wurde das komplette Getriebe umgehend per Jeep und Anhänger nach Münchenstein transportiert. Die Reparatur wurde am Mittwoch und Donnerstag von den Fachleuten der Alfred Imhof AG durchgeführt, bevor das Getriebe zum Schutz vor Korrosion neu lackiert wurde. Nach den Funktionstests wurde das reparierte Getriebe am Donnerstag um 15.00 Uhr vom Kunden abgeholt und wieder an seinen Bestimmungsort transportiert.

Alfred Imhof AG - Super Puma mit Getriebe
Das revidierte Getriebe wird per Super Puma auf den Berg transportiert

Einbau des revidierten Getriebes
Am Freitag flog der Helikopter das Getriebe von der Talstation des Skigebiets zurĂĽck zum Skilift, wo es von Mitarbeitern von NVRM und den zwei Serviceleuten der Alfred Imhof AG wieder eingebaut wurde. Nach der Inbetriebnahme und der Ăśbergabe an den Kunden konnte der Skilift seinen Betrieb wieder wie gewohnt aufnehmen.

Alfred Imhof AG - Getriebe wird abgehängt
Garstige Bedingungen beim Abhängen des Getriebes

Der Betriebsunterbruch dauerte sechs Tage. Für ein Skigebiet, das seine Kunden transportieren will, war das eine lange Zeit. Doch gemäss Peter Baumgartner, Produktverantwortlicher bei der Alfred Imhof AG, war dies unter den gegebenen Umständen die schnellstmögliche Lösung: «Die Ersatzteile mussten aus Finnland eingeflogen und in unserer Werkstatt eingebaut werden. Dank unserem langjährigen Know-how in der Seilbahnbranche konnten wir bei der Beratung, Problemanalyse, Lösungsfindung und Behebung rasch und kompetent reagieren. Der Bahnbetreiber stellte die Sicherheit seiner Passagiere an erste Stelle und nahm den mehrtägigen Betriebsunterbruch in Kauf.

Alfred Imhof AG - Skilift Greppon Blanc
Nach 6 Tagen Unterbruch konnte der Skilift an einem sonnigen Wochenende wieder in Betrieb genommen werden

Weshalb die Zähne, nach einer Einsatzzeit von etwas mehr als acht Jahren, gebrochen sind, ist derzeit Gegenstand der Abklärungen. »

â–şMehr Informationen zum Einsatz im Skigebiet Nendaz-Veysonnaz finden Sie hier.

 


Firmenprofil Alfred Imhof AG
Seit sechzig Jahren bewegen wir die Schweiz. Und sind selbst immer in Bewegung: Als Marktleader der Antriebstechnik lösen wir unseren Anspruch, die Besten zu sein, tagtäglich neu ein und meistern zusammen mit unseren Kunden die Anforderungen der Zukunft.

Was 1953 klein als «Büro für Antriebstechnik» begann, ist heute ein starkes Unternehmen mit 60 hochqualifizierten Mitarbeitenden. Unternehmergeist und In- novationskraft haben zu Erfolg und gesundem Wachstum geführt. Nach wie vor sind wir unabhängig und in Familienbesitz, mittlerweile in zweiter Generation. Und noch immer zählen bei uns neben Leistung und Flexibilität auch menschliche Werte wie Verlässlichkeit, Fairness und Vertrauen.

Alfred-Imhof---Firmengebäude

Unsere langjährige Präsenz auf dem Markt hat uns ein unschätzbares Wissen eingebracht: zum einen technisches Fachwissen, zum anderen ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden. Das befähigt uns, nicht nur hochwertige Produkte anzubieten, sondern auch Lösungen zu entwickeln, welche die Anforderungen unserer Kunden vollumfänglich erfüllen.

Unsere Mitarbeiter sorgen mit ihrem Knowhow und ihrer hohen Motivation für eine individuelle und fachlich hochstehende Unterstützung. Durch unser eigenes Montagewerk können wir flexibel und rasch auf verschiedenste Situationen reagieren. So erreichen Sie über den ganzen Lebenszyklus Ihrer Produkte und Anlagen eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

Unser Schulungsteam bietet Ihnen umfassende Ausbildungsmöglichkeiten. In unserem Schulungscenter erwartet sie ein vielseitiges Angebot sorgfältig auf- einander abgestimmter Module und praxisnaher Übungen für ein effizientes Training auf kompetent hohem Niveau. Eine Dienstleistung, die Ihnen einen direkten Nutzen bietet.

Support bei der Inbetriebnahme, Schulung, Instandhaltung oder Reparaturen; in all diesen Serviceleistungen steckt die Erfahrung eines Global Players, der Praxisbezug und Kundennutzen auf höchstem Niveau lebt.

Alfred_Imhof_-_LogoAlfred Imhof AG
Jurastrasse 10
4142 MĂĽnchenstein

Tel. 061 417 17 17
Fax 061 417 17 00

info@imhof-sew.ch 
www.imhof-sew.ch 


Quicklinks
Produkte
Lösungen
Dienstleistungen
Branchen
Online Support
Unternehmen

Produkte

AC-Getriebemotoren
AC-Servomotoren
Antriebe
Antriebsauslegung
Antriebssysteme, dezentrale
Antriebssysteme, elektrisch geregelte
Antriebstechnik
Asynchronmotoren
Aufsteckgetriebemotoren
Bremsmotoren
BĂĽrstenlose DC-Servomotoren
DC-Servomotoren
Drehmoment-Messgeräte
Drehsteife Wellenkupplungen
Drehstrom-Käfigläufermotoren
Drehstrommotor
Drehstrommotoren, explosionsgeschĂĽtzte
Drehstrom-Synchronmotoren
Drehzahlwächter
Druckfest gekapselte Motoren (EEx d)
Edelstahlgetriebe
Einphasen Kondensatormotoren
Elektromechanisch betätigte Bremsen
Elektronische Motorschutzschaltungen
EMV-Störschutzfilter
Flexible Wellenkupplungen
FlĂĽssigkeitsgekĂĽhlte Motoren
Frequenzumrichter
Getriebe
Getriebeberechnung
Getriebemotoren
Getriebemotoren aus Edelstahl
Getriebemotoren, elektronisch regelbare
Getriebemotoren, explosionsgeschĂĽtzte
Gleichstrommotoren
Grossgetriebe
Industriegetriebe
Kegelradgetriebe
Kegelstirnradgetriebemotoren
Kettenantriebe
Kommunikationskoppler, Bus-Systeme fĂĽr elektrische Antriebe
Kupplungen, elastische
Kupplungen, torsionssteife
Linearantriebe, elektrische
LinearfĂĽhrungen
Linearmotoren/Elektrozylinder
Motoren mit erhöhtem Schutzbereich (EEx e)
Motoren mit integriertem Frequenzumrichter
Motoren, bĂĽrstenlose, elektronisch kommutierte
Motorstarter
Nabenverbindungen
Planetengetriebe
Positionierantriebssteuerungen AC und DC
Positioniersteuerungen
Reluktanzmotoren
Sanftanlaufgeräte für Asynchronmotoren
Schaltkupplungen und Freiläufe
Schneckengetriebe
Schneckengetriebemotoren
Schwenkmotoren
Servo-Antriebe
Servoantriebssteuerungen fĂĽr bĂĽrstenlose DC-Motoren
Servoantriebssteuerungen fĂĽr Drehstrom-Motoren
Servogetriebe
Servogetriebemotoren
Servomotoren
Servo-Umrichter
Software fĂĽr Motorsteuerungen
Sonderelektromotoren
Standardgetriebe
Steuerungen fĂĽr die Antriebstechnik
Steuerungen fĂĽr Linearantriebe/Elektrozylinder
Steuerungen fĂĽr Servomotoren
Stirnradgetriebe
Stirnradgetriebemotoren
Stromrichter fĂĽr Gleichstromantriebe
Stufenlose mechanische Getriebe
Synchronmotoren
Umrichter
variateur fréquence
Verstellgetriebe
Wellenkupplungen
Winkelgetriebe
Zahnradgetriebe

 

Startseite Startseite
 Suchen     

 

MTS Messtechnik Schaffhausen GmbH

≡Branchen-Infos

Firmenporträts
Produkt-News
News-Corner
Messekalender

 

≡Messe-Spezials

Prodex Spezial
Sindex Spezial
Swisstech Spezial


Industrie Waagen
Vom Feuchtebestimmer bis zur Paketwaage. In der
Industrie werden alle Arten
von Waagen eingesetzt.

PCE - KranwaageMehr Infos


PCE-CS Serie
Industriewaage
  

PCE Deutschland GmbH 


≡Fach-Infos

Fachartikel
Industrie-Lexikon
Maschinenbörse
Technische Wörterbuch
Berufsbildung
Industrie Magazin

 

≡Service

Mediadaten
Verbände
Ăśber Industrie-Schweiz
Links
Impressum / Kontakt

 

 

Partner-Websites:     Kunststoff-Schweiz           Kunststoff-Deutschland           Schweizer-MedTech           Schweizer-Verpackung      

 

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Twitter

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Facebook

Folgen Sie Industrie-Schweiz auf Linkedin

Treten Sie der Gruppe Industrie Schweiz auf XING bei

Das Industrie Portal fĂĽr die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall Industrie

 

 

igus® Schweiz GmbH

 

Industrie-Schweiz - das Internetportal fĂĽr die
Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie

 


 


 


 

 


Easyfairs Maintenance 2020