Zurück zur News-Übersicht                                                                                                           
 
Industrie-Schweiz - News-Corner
 
17.11.2021
 
  
Lastech AG: Wechsel in der Geschäftsleitung per 2022
    
Konrad und Susanne Herzog gründeten 1989 die Lastech AG und führten die Firma mehr als 30 Jahre mit grossem Engagement. Nun zieht sich das Gründer Ehepaar nächstes Jahr aus der Geschäftsleitung zurück und machen dem Nachwuchs Platz. Per Januar 2022 übernehmen Pascal Herzog, einer der drei Söhne, zurzeit Teamleiter Verkaufsinnendienst, plus Andreas Seiler, Leiter Produktion, sowie Reto Sägesser, Abteilungsleiter VKID/Technik die Geschäftsleitung. Reto Sägesser wird als Geschäftsführer die Geschicke der Firma leiten und mit dem gut ausgebildeten Kader die Herausforderungen der Zukunft annehmen. Konrad und Susanne Herzog werden der Firma nach wie vor erhalten bleiben. Als Verwaltungsrätin bzw. als Verwaltungsrats-Präsident wollen sie die Lastech AG strategisch in die Zukunft führen.

Die Lastech AG verfügt mit ihren 50 Mitarbeitern verfügt über hervorragende Kompetenzen in der Blechbearbeitung. Das Spektrum reicht von einzelnen Blechkomponenten bis hin zu komplexesten Baugruppen. Das Unternehmen fertigt für über 300 bestehende Kunden seit mehr als 30 Jahren kundenspezifische Komponenten für unterschiedlichste Branchen. Das Kundenspektrum reicht von der Bauindustrie bis hin zur Medizintechnik.

Rückblick auf einige Highlights
Die Lastech AG darf auf eine interessante Geschichte zurückblicken. Ein Meilenstein war bestimmt die Anschaffung des ersten 3D-Lasers 1995 und im Jahr 2000 die Vergrösserung des Produktionsraumes sowie der Zukauf einer zweiten 2D-Laseranlage. Stetige weitere Ausbauten und Erweiterungen des Maschinenparks sowie konsequentes Wachstum waren auch in den Jahren danach gut sichtbar. 2007 erfolgte die Anschaffung der zweiten 3D-Anlage, welche die Produktionskapazität enorm verstärkte. Gleichzeitig legten Konrad und Susanne Herzog, seit 2003 Inhaber sämtlicher Aktien, grossen Wert auf das Ambiente. Ebenfalls 2007 entstanden komplett neue Büros mit Panoramafenstern im Obergeschoss des Gebäudes. Als schliesslich 2014 das 25-jährige Jubiläum gefeiert wurde, machte sich Konrad Herzog das vielleicht grösste Geschenk in Form der Abkantpresse Xpert 320, die abermals den Weg in die weitere Zukunft ebnete. Im Jahre 2018 wurde eine automatisierte 2D-Fiberlaser-Anlage mit 2x4m Arbeitsbereich in Betrieb genommen und im 2020 hielt die neue 3D-Laseranlage der Generation «Laser Next» Einzug.


https://www.lastech.ch/https://www.lastech.ch/


Susanne_und_Konrad_Herzog

Das Gründer Ehepaar Susanne und Konrad Herzog

< News 42/2253 >