Industrie-Schweiz
- News-Corner

News drucken

Zurück zur News-Übersicht


29.01.2021 Feintool: Umsatz 2020 auf Marktniveau – leicht positives operatives Ergebnis

Feintool erwirtschaftete aufgrund des durch die Covid-19-Pandemie verursachten weltweiten Wirtschaftsrückgangs im Jahr 2020 einen Umsatz von 492 Millionen, in Lokalwährung 19.1% weniger als im Vorjahr. Das zweite Halbjahr war von einer deutlichen Markterholung geprägt. Für das Gesamtjahr erzielte Feintool ein leicht positives operatives Ergebnis.

Das im Teilegeschäft tätige Segment System Parts erreichte einen Umsatz von CHF 464 Millionen, was in Lokalwährung einem Rückgang von 15.7% entspricht. Dieser Rückgang entspricht weitgehend der Marktentwicklung der Automobilindustrie. Das im Investitionsgüterbereich tätige Segment Fineblanking Technology wurde von der wirtschaftlichen Abkühlung deutlich härter getroffen und erreichte einen Umsatz von CHF 44 Millionen, was in Lokalwährung einem Rückgang von 40.6% entspricht.

Dank des deutlich verbesserten zweiten Halbjahres erzielte Feintool für das Berichtsjahr 2020 ein leicht positives operatives Ergebnis (EBIT).

Der vollständige Jahresabschluss, der Geschäftsbericht 2020 und ein Ausblick auf das Geschäftsjahr 2021 werden am 2. März 2021 im Rahmen einer virtuell durchgeführten Bilanzmedienkonferenz publiziert.

Kurzprofil Feintool
Feintool ist ein international agierender Technologie- und Marktführer im Feinschneiden. Diese Technologie zeichnet sich aus durch Wirtschaftlichkeit, Qualität und Produktivität. Als Innovationstreiber erweitern wir die Grenzen des Feinschneidens laufend und entwickeln für die Bedürfnisse unserer Kunden intelligente Lösungen: Einerseits Feinschneidsysteme mit innovativen Werkzeugen und andererseits die komplette Produktion präziser Feinschneid-, Umform- und gestanzter Elektroblech-Komponenten in hohen Stückzahlen für anspruchsvolle Industrieanwendungen. Die eingesetzten Verfahren unterstützen die Trends der Automobilindustrie. Feintool ist dabei Projekt- und Entwicklungspartner in den Bereichen Leichtbau/Nachhaltigkeit, Modulvarianten/Plattformen und alternative Antriebskonzepte wie Hybrid und Elektroantrieb. Das 1959 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz im Schweizerischen Lyss ist mit eigenen Produktionswerken und Technologiezentren in Europa, den USA, China und Japan vertreten und damit immer nahe beim Kunden. Rund 2 600 Mitarbeitende und über 80 Auszubildende arbeiten weltweit an neuen Lösungen und verschaffen den Feintool-Kunden entscheidende Vorteile.

www.feintool.comwww.feintool.com

Feintool

< News 19/2034 >