Industrie-Schweiz
- News-Corner

News drucken

Zurück zur News-Übersicht


05.01.2021 Kühne+Nagel: Schliesst Restrukturierung der Kontraktlogistik ab

Kühne+Nagel hat die Veräusserung eines Grossteils des britischen Kontraktlogistik-Portfolios an XPO Logistics abgewickelt. Damit konnte die weltweite Restrukturierung des Geschäftsbereichs Kontraktlogistik erfolgreich abgeschlossen werden. Dieser Verkauf folgt auf Veräusserungen von Kontraktlogistikaktivitäten in Argentinien, Frankreich (Kühllogistik) sowie eines Teils des Immobilienportfolios.

Der Abschluss der Transaktion in Grossbritannien erfolgt nach der vorbehaltlosen Genehmigung durch die britische Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde. Der Verkauf umfasst die Geschäftsfelder Drinks Logistics, Food Services und Retail & Technology. Kühne+Nagel steht in Grossbritannien auch künftig für hervorragende Dienstleistungen und Kundenlösungen ein.

Dr. Jörg Wolle, Präsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG, sagt: "Anfang 2019 hatten wir die strategische Überprüfung unserer Kontraktlogistikaktivitäten im Verwaltungsrat initiiert und unsere Geschäftspartner und die Öffentlichkeit entsprechend informiert. Der fokussierte, umfassende Restrukturierungsprozess wurde mit der Veräusserung von Teilen unseres Kontraktlogistikgeschäfts in Grossbritannien erfolgreich abgeschlossen. Der Geschäftsbereich ist nun bestens aufgestellt, um sich auf skalierbare Lösungen weltweit zufokussieren, insbesondere in den Bereichen E-Commerce und Pharma.ˮ

Über Kühne+Nagel
Mit über 78.000 Mitarbeitern an 1.400 Standorten in über 100 Ländern ist die Kühne+Nagel-Gruppe eines der weltweit führenden Logistikunternehmen. Ihre starke Marktposition liegt in den Bereichen Seefracht, Luftfracht, Landverkehre und Kontraktlogistik mit einem klaren Fokus auf integrierte Logistiklösungen.

https://home.kuehne-nagel.comhttps://home.kuehne-nagel.com

Kuehne_Nagel_Restrukturierung_Kontraktlogistik

< News 40/2037 >