News drucken

Zurück zur Übersicht


10.11.2020 Härterei Gerster AG: Übernimmt Bax Engineering GmbH

Gerster baut mit Übernahme der Bax Engineering GmbH die Dienstleistungen aus

Die Gerster Holding AG übernimmt im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie die in Deutschland etablierte Bax Engineering GmbH. Sie stärkt damit den Geschäftsbereich Gerster Support Services durch Synergien im Bereich Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik und baut den Marktzugang in Deutschland aus.

Das Kerngeschäft der Gerster-Gruppe ist und bleibt die Welt der Wärmebehandlung: Mit rund 110 Mitarbeiten-den und allen gängigen Wärmebehandlungsverfahren auf über 100 verschiedenen Anlagen ist die Härterei Gerster AG seit 70 Jahren der Spezialist für die technische Wärmebehandlung. Aufbauend auf dieser Kernompetenz wurde das Geschäftsmodell mit dem Angebot Gerster Support Services erweitert. Unter diesem Namen stellt die Gerster-Gruppe seit einigen Monaten erfolgreich ihr Wissen und ihre Erfahrung rund um die Wärmebehandlung auch bei den Kunden vor Ort zur Verfügung:
- Beratungen im Bereich Stahl- und Wärmebehandlungsauswahl sowie bei In- und Outsourcing-Projekten,
- Dienstleistungen rund um die Mess- und Prüftechnik (u.a. Kalibration von Wärmebehandlungsanlagen) für eine normgerechte Produktion und
- «Ressourcen-Support» (Personal, Anlagen) für eine garantierte Betriebs-Sicherheit beim Kunden.

Um die Gerster Support Services weiter auszubauen, hat die Gerster Holding AG im Rahmen ihrer Wachstums-strategie die in Deutschland etablierte Bax Engineering GmbH übernommen. Die Bax Engineering GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen mit zehn Mitarbeitenden für Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik mit Standorten in Bad Nenndorf, Niedersachsen und Sprockhövel, Nordrhein-Westfalen. Als herstellerunabhängi-ger Anbieter von MSR-Lösungen (Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik) sowie von Engineering-Service- und Kalibrierdienstleistungen haben sie sich zu einem bedeutenden Partner in den Bereichen der Industrie entwickelt, in denen Sicherheit, höchste Qualität und lückenlose Prozesskontrolle unabdingbar sind.

Die Übernahme der Bax Engineering GmbH ist für die Gerster Holding AG eine strategische Investition in die Zukunft:
- Leistungsportfolio: Die Kompetenzen der Bax Engineering GmbH sind eine ideale Ergänzung für den Geschäftsbereich Gerster Support Services. So kann Gerster die Dienstleistungen personell und fachlich vor allem im Bereich Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (u.a. Kalibration von Wärmebehand-lungsanlagen und Prozessanlagen) ausbauen.
- Synergien: Die Gerster-Gruppe und die Bax Engineering GmbH zeigen grosse Innovationskraft und eine hohe Fachkompetenz in den Bereichen Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik in verschiede-nen anspruchsvollen Branchen. Die Synergien im Bereich Know-how, Technologie, Leistungsportfolio und Kundenbetreuung schaffen einen wahrnehmbaren Mehrwehrt für die Kunden.
- Wachstumsstrategie: Die Gerster-Gruppe baut mit der Übernahme der Bax Engineering GmbH die Marktposition in Deutschland aus und wird weiter wachsen. Nebst den bestehenden Standorten der Bax Engineering GmbH in Bad Nenndorf, Niedersachsen und Sprockhövel, Nordrhein-Westfalen ist 2021 ein weiterer Standort in Süddeutschland geplant. So erweitert die Gerster-Gruppe die Kunden-betreuung nicht nur angebotsseitig sondern auch geografisch.

https://www.gerster.cHhttps://www.gerster.cH
 
Haerterei_Gerster_AG
 
< News 13/1979 >