News drucken

Zurück zur Übersicht


02.11.2020 BERNEXPO: INNOTEQ 2021 findet nur digital statt

Die Premiere der neuen Leitmesse der Schweizer Fertigungsindustrie INNOTEQ findet 2021 digital statt. Die Durchführung der ersten hybriden Plattform wird im angestammten Turnus im März 2023 durchgeführt.

Die BERNEXPO hat aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen gemeinsam mit den Trägerverbänden SWISSMECHANIC, SWISSMEM und tecnoswiss entschieden, die erste Ausgabe der neuen Leitmesse der Schweizer Fertigungsindustrie INNOTEQ 2021 als digitales Format durchzuführen. Die verantwortlichen Partner entsprechen mit diesem Entscheid dem klaren Bedürfnis der Ausstellenden, welche sich im Rahmen einer durchgeführten Befragung ebenfalls für die Verschiebung der hybriden Veranstaltung (also der Kombination des Live-Events mit umfangreicher digitaler Verlängerung) in das Jahr 2023 ausgesprochen haben.

«Wir wissen um den dringenden Bedarf der Branche, gerade jetzt im Markt präsent zu sein, ihre Lösungen zu präsentieren und Networking zu betreiben. Deshalb freuen wir uns umso mehr, eine passende digitale Antwort bereit zu haben und gemeinsam auf den Re-Start-Button zu drücken», sagt Pascal Blanc, Bereichsleiter Industrie & Technik.

Die INNOTEQ digital wird bereits 2021 als neue Plattform lanciert und die Akteure der Schweizer Fertigungsindustrie verbinden. Neben Live-Streams, virtuellen Sales- und Meetingräumen, interaktiven Workshops und digitalem Networking wird sich alles um die besten Lösungen, Innovationen und relevante Branchenthemen drehen. Aber auch die «echte» Veranstaltungsatmosphäre soll nicht zu kurz kommen: Ein Live-TV sorgt für die virtuelle Unterhaltung der Besuchenden.

Die BERNEXPO plant die digitale INNOTEQ in exklusiver Zusammenarbeit mit einem innovativen Partner aus der deutschen Messelandschaft, welcher die Lösung bereits im Oktober an zwei digitalen Veranstaltungen erfolgreich umgesetzt hat. «Wir sind überzeugt, unseren Ausstellenden, Partnern und Besuchenden mit der neuen digitalen Plattform ein attraktives und vielseitiges digitales Messeerlebnis mit einigen Überraschungen bieten zu können» sagt Pascal Blanc.

https://www.innoteq.ch/https://www.innoteq.ch/
 
Innoteq
 
< News 15/1975 >