News drucken

Zurück zur Übersicht


27.03.2020 DACHSER: Erweitert Premium-Charter-Rotationsflüge

DACHSER Air & Sea Logistics startet die nächste Welle des Programms mit Flugcharter-Rotationsdiensten nach China und zurück. Der Charter ist ab Mitte März bis zunächst Ende März geplant. Ab 21. März nimmt DACHSER USA ausserdem eine neue Strecke zwischen Chicago und Frankfurt in seinen bestehenden Charterdienst auf.

Die Auswirkungen des neuartigen Coronavirus auf die Kapazitäten des Luftfrachtmarkts sind nach wie vor deutlich. Die Situation entwickelt und verändert sich ständig, was die Kapazitätsplanung zu einer Herausforderung macht. DACHSER Air & Sea Logistics organisiert nun zusätzlich zum bestehenden Charter-Service zwischen Frankfurt und China ab 16. März eine Luftbrücke zwischen den USA, Lateinamerika und dem Luftfracht-Gateway in Frankfurt nach Shanghai in China. Von DACHSER gecharterte 747-Maschinen werden dann im Rotationsflug auf der Strecke Frankfurt- Shanghai und vice versa im Einsatz sein. Auch zwischen den USA und Europa wird DACHSER über das Gateway in Frankfurt eine Luftbrücke anbieten und die Relation Chicago – Frankfurt in sein Charterprogramm aufnehmen. "Über unser Gateway in Chicago sind wir in der Lage, auf die Bedürfnisse unserer Kunden von und nach den USA mit spezifischen Lösungen einzugehen", sagt Timo Stroh, Head of Global Air Freight. Damit bietet DACHSER seinen Kunden eine intelligente Lösung für den Transportbedarf im transpazifischen Handel an und reagiert mit flexiblen Lösungen auf die aktuelle Situation am Markt.

Premium-Luftservice für Kunden
"Mit diesem Programm sind wir in der Lage, auch unseren Kunden auf dem amerikanischen Kontinent einen robusten und zuverlässigen Premium-Luftservice nach Asien anzubieten", sagt Timo Stroh. "Was auch immer in den kommenden Wochen auf dem Luftfrachtmarkt geschieht, wir sind bereit und schätzen es, uns schon heute den Herausforderungen der Zukunft zu stellen."

Landesportrait DACHSER Schweiz
Die Geschichte von DACHSER zeigt, wie sich ein Unternehmen im Einklang mit dem technischen Fortschritt und unter dem Einfluss der Globalisierung auf die Logistikbranche dynamisch entwickeln kann. DACHSER hat die sich eröffnenden Chancen frühzeitig erkannt und konsequent genutzt - so ist aus einer lokalen Spedition eines der führenden Logistikunternehmen entstanden.

Heute stehen wir für hoch moderne, effiziente und IT-getriebene Logistiklösungen. Sie basieren auf der engen Verzahnung unserer weltweiten Transport- und Warehouse-Netzwerke, langfristigen Partnerschaften und der konsequenten digitalen Vernetzung weltweit. Mit der erfolgreichen Verknüpfung aller Vertriebswege im Sinne einer Multichannel-Strategie bieten wir unseren Kunden ein sicheres und belastbares System für ihre anspruchsvollen logistischen Aufgabenstellungen.

Seit der Unternehmensgründung ist die DACHSER Strategie auf ein nachhaltiges Wachstum seiner Netzwerke ausgerichtet. Neue Regionen und Märkte wurden seit jeher über Gründungen von Niederlassungen und Landesgesellschaften oder den Zukauf von Unternehmen erschlossen, die sich passgenau in das Netzwerk integrieren ließen. Die konsequente Einhaltung der Unternehmensstrategie und Unternehmenswerte hat dabei höchste Priorität.

www.dachser.comwww.dachser.com
 
dachser
DACHSER organisiert eine Luftbrücke zwischen den USA, Lateinamerika und Frankfurt nach Shanghai.
< News 40/1855 >