News drucken

Zurück zur Übersicht


12.12.2019 Mikron: Bestätigt die Umsatz- und EBIT-Prognosen für 2019, erwartet jedoch einen höheren Steueraufwand

Die Mikron Gruppe erwartet für das Gesamtjahr 2019 weiterhin einen höheren Umsatz als für 2018 und einen EBIT auf Vorjahresniveau. Negative Steuereffekte werden das Unternehmensergebnis nach Steuern 2019 jedoch erheblich schmälern.

Während das Geschäftssegment Mikron Automation die positive Geschäftsentwicklung bestätigt, spürt das Geschäftssegment Mikron Machining Solutions – wie bereits früher kommuniziert – die geringere Nachfrage aus der Automobilindustrie deutlich. Die sehr unterschiedlichen operativen Ergebnisse der einzelnen Gesellschaften auf Stufe EBIT werden im Jahresabschluss 2019 zu einer höheren Steuerquote auf Gruppenstufe führen. Weil die Mikron Gruppe nicht mit einer kurzfristigen Erholung der Automobilindustrie und der operativen Ergebnisse der betroffenen Gesellschaften rechnet, müssen möglicherweise zudem die aktivierten steuerlichen Verlustvorträge im Jahresabschluss 2019 zum Teil wertberichtigt werden. Insgesamt werden diese Steuereffekte das Unternehmensergebnis nach Steuern im Vergleich zum Vorjahr erheblich schmälern.

Kurzporträt der Mikron Gruppe
Die Mikron Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt äusserst präzise, produktive und anpassungsfähige Automatisierungslösungen, Fertigungssysteme und Zerspanungswerkzeuge. Mikron ist verankert in der Schweizer Innovationskultur und weltweit tätig – als Partner von Unternehmen der Automobil-, der Pharma-, der Medizintechnik-, der Konsumgüter-, der Schreibgeräte- und der Uhrenindustrie. Die Mikron Gruppe unterstützt ihre Kunden dabei, die industrielle Produktivität und Qualität zu steigern. Sie setzt auf über 100 Jahre Erfahrung, modernste Technologien und einen weltweiten Service. Die beiden Geschäftssegmente Mikron Automation und Mikron Machining Solutions (mit den Divisionen Mikron Machining und Mikron Tool) haben ihren Hauptstandort in der Schweiz (Boudry und Agno). Weitere Produktionswerke befinden sich in Deutschland, Litauen, Singapur, China und den USA. Die Aktien der Mikron Holding AG werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt (MIKN). Die Mikron Gruppe beschäftigt insgesamt rund 1400 Mitarbeitende.

http://www.mikron.com/http://www.mikron.com/
 
mikron_agno_machining_04

< News 46/1795 >