News drucken

Zurück zur Übersicht


26.11.2019 Burckhardt Compression: Erwirbt alle übrigen Anteile an Arkos Field Services in den USA

Burckhardt Compression North America Services LLC, eine indirekte Tochtergesellschaft von Burckhardt Compression, erwirbt per 25. November 2019 die restlichen 60% an Arkos Group LLC, zu der Arkos Field Services, LP, gehört. Damit wird Arkos Field Services eine 100%ige Tochter von Burckhardt Compression und wird per 25. November 2019 vollkonsolidiert. Der bisherige Geschäftsführer und früherer Mehrheitsbesitzer von Arkos Group steht Arkos Field Services mit seinem Know-how als Berater zur Verfügung.

Die erste Beteiligung von Burckhardt Compression an der Arkos Group erfolgte mit 40% bereits im Dezember 2015. Am 9. Juli 2019 gab Burckhardt Compression bekannt, dass das Unternehmen eine Call Option zur Übernahme von weiteren 20% an Arkos ausübt. Im Laufe der Verhandlungen haben sich die Parteien nun auf den Erwerb der restlichen 60% an Arkos Group LLC durch Burckhardt Compression geeinigt. Die juristischen Formalitäten konnten geklärt werden, zu denen auch die Beilegung aller Rechtsstreitigkeiten gehört. Beide Parteien haben Stillschweigen zu den Details vereinbart. Arkos Field Services wird per 25. November 2019 vollkonsolidiert. Arkos ist ein etablierter Anbieter von Dienstleistungen und Ausrüstung im Bereich Gasverdichtung und erwirtschaftet mit seinen 230 Mitarbeitenden einen Umsatz von ca. CHF 70 Mio. pro Jahr.

Einzigartiger One-stop-Shop
Mit der vollständigen Übernahme von Arkos wird Burckhardt Compression gemeinsam mit Arkos Field Services für die Kunden in den USA zum einzigen unabhängigen One-stop-Anlagen- und Serviceanbieter für das Up-, Mid- und Downstreamgeschäft. Die USA verfügt über die weltweit grösste installierte Basis an Kolbenkompressoren.

Umsatzergebnis für das Gesamtjahr wird steigen
Bisher ging Burckhardt Compression für das Gesamtjahr 2019 von einem Umsatzergebnis zwischen CHF 600 Mio. und CHF 640 Mio. aus. Dieses wird nun für das Geschäftsjahr (per 31. März 2020) um ca. CHF 20 Mio. bis CHF 30 Mio. höher ausfallen. Das Unternehmen geht ausserdem von einem leichten Anstieg der Gewinnmargen aus.

https://www.burckhardtcompression.com/https://www.burckhardtcompression.com/
 
Burckhardt

< News 58/1795 >