News drucken

Zurück zur Übersicht


11.10.2018 DACHSER: Setzt Wachstumskurs in den USA fort

DACHSER erweitert sein Netz im Mittleren Westen der USA mit einem neuen Büro in Detroit. Außerdem hat der Logistikdienstleister seine regionale Miami-Zentrale in den Großraum Miami/Fort Lauderdale verlegt.

Detroit ist vor allem als Hochburg der amerikanischen Automotivebranche bekannt, alle drei großen Autohersteller sind mit ihrem Hauptsitz in Metro Detroit vertreten. Über das neue Büro hat DACHSER künftig einen weiteren bedeutenden US-Flughafen in seinem Serviceportfolio, der mit zahlreichen Flügen international gut angebundenen ist. Die Erweiterung zahlt auf die Nachfrage der Kunden ein, zumal DACHSER immer stärker für die Automotivebranche tätig ist.

"Erst vor Kurzem haben wir Büros in Cincinnati und Minneapolis eröffnet. Mit Detroit setzen wir unsere Erweiterung im Mittleren Westen konsequent fort", begründete Frank Guenzerodt, President und CEO von DACHSER USA Air & Sea Logistics Inc., die Eröffnung des neuen Standorts. "Für uns als Dienstleister ist ein enger Kontakt zu unseren Kunden äußerst wichtig. Deshalb werden wir weiterhin unsere physische Präsenz in den USA stärken, um mit immer neuen Ideen die Bedürfnisse der Kunden am besten zu erfüllen."

Anfang August hat DACHSER außerdem seine regionale Miami-Zentrale nach Plantation, eine der wichtigsten Metropolstädte im Großraum Miami/Fort Lauderdale, verlegt. Der Umzug in größere Räumlichkeiten ist vor allem der steigenden Zahl der Mitarbeiter geschuldet.

"Im Jahr 2018 und darüber hinaus wird DACHSER Americas seinen Wachstumskurs fortsetzen und plant, mehrere Niederlassungen in der gesamten Region zu eröffnen", sagt Guido Gries, Managing Director von DACHSER Americas.

www.dachser.chwww.dachser.ch
 

< News 41/1510 >