News drucken

Zurück zur Übersicht


14.06.2018 Bizerba, Busch und Boch: Bündeln ihre Kompetenzen im Bereich Fahrzeugwaagen

Seit Juni bündeln die Bizerba Busch AG und die Boch AG das Fahrzeugwaagen-Geschäft im Kompetenzzentrum "Fahrzeugwaagen Schweiz Bizerba Busch Boch". Dazu ist das Schweizer Traditionsunternehmen mit der ebenso renommierten Boch AG, Zürich und Tenniken, eine enge Partnerschaft eingegangen. Ziel ist es, die Stärken und Kompetenzen im Bereich Fahrzeugwaagen zu bündeln, um die Kunden noch besser zu bedienen. Vorteil der Allianz: Bizerba Busch bearbeitet sämtliche Fahrzeugwaagen-Projekte zusammen mit Boch, um deren jahrzehntelange Engineering-Kompetenz in diesem Bereich auch für ihre Kunden zu nutzen. Bizerba Busch lässt deren marktführende Expertise einfliessen, indem sie alle für die Produktion der Fahrzeugwaagen benötigten Komponenten an Boch liefern. Der Produktionsstandort Trimmis wird so zusätzlich gestärkt.

Bizerba, Busch, Boch – drei prägnante Markennamen, die für Tradition, Technik und Tragfähigkeit stehen. Alle drei sind bekannt für ihre Wägetechnologie. Zwar bietet auch die Bizerba Busch AG Fahrzeugwaagen in ihrem grossen Produktportfolio an, die 1935 gegründete Boch AG ist jedoch auf dieses Produktsegment fokussiert. Als Pionier auf diesem Gebiet fertigt das Schweizer Unternehmen Präzisionswaagen, die bis zu 300 Tonnen ermitteln. Bochs jahrzehntelange Erfahrung in Engineering und Massanfertigung in der Wägetechnologie für Industrie-, Camion- und Gleisanwendungen macht sich nun die Bizerba Busch AG zunutze. Das global agierende Traditionsunternehmen, das erst seit 2014 nach dem Zusammenschluss von Bizerba und Busch unter diesem Namen firmiert, hat den Anspruch, seinen Kunden immer die bestmöglichen Lösungen zu bieten und dabei vor allem auf Sicherheit, Effizienz und technologischem Fortschritt zu setzen.

"Mit dem Kompetenzzentrum "Fahrzeugwaagen Schweiz Bizerba Busch Boch" gelingt es uns zukünftig, unsere Kunden noch besser zu bedienen. Durch die enge Zusammenarbeit der beiden Technologieunternehmen können wir das Produktportfolio beidseitig intelligent und effektiv erweitern. Vorteil für die Kunden: Sie erhalten das Beste aus beiden Lösungswelten, werden aber weiterhin von ihren bekannten Service- und Lösungsanbietern betreut. Das war uns sehr wichtig", freut sich Dieter Conzelmann, CEO der Bizerba Busch AG.

Christian Hipp, Inhaber der Boch AG, ergänzt: "Der Schweizer Markt lässt sich mit gemeinsamer Kraft noch besser bedienen. Durch die Partnerschaft greifen wir auf ein flächendeckendes Servicenetz zurück. Das lässt uns wettbewerbsfähig bleiben und macht unsere Kunden glücklich. Zusätzlich stärkt die Bizerba Busch Boch Partnerschaft den Produktionsstandort Trimmis. Swiss Made wird zukünftig im Bereich Fahrzeugwaagen mit den drei grossen Bs gleichgesetzt."

Über Bizerba:
Bizerba bietet Kunden der Branchen Handwerk, Handel, Industrie und Logistik ein weltweit einzigartiges Lösungsportfolio aus Hard- und Software rund um die zentrale Größe "Gewicht". Dieses Angebot umfasst Produkte und Lösungen für die Tätigkeiten Schneiden, Verarbeiten, Wiegen, Kassieren, Prüfen, Kommissionieren und Auszeichnen. Umfangreiche Dienstleistungen von Beratung über Service, Etiketten und Verbrauchsmaterialien bis hin zum Leasing runden das Lösungsspektrum ab.

Seit 1866 gestaltet Bizerba maßgeblich die technologische Entwicklung im Bereich der Wägetechnologie und ist heute in 120 Ländern präsent. Der Kundenstamm reicht vom global agierenden Handels- und Industrieunternehmen über den Einzelhandel bis zum Bäcker- und Fleischerhandwerk. Hauptsitz der seit fünf Generationen in Familienhand geführten Unternehmensgruppe mit weltweit rund 4.100 Mitarbeitern ist Balingen in Baden-Württemberg. Weitere Produktionsstätten befinden sich in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien, China, Kanada sowie in den USA. Daneben unterhält Bizerba ein weltweites Netz von Vertriebs- und Servicestandorten.

www.bizerba.comwww.bizerba.com
 

< News 258/1646 >