News drucken

Zurück zur Übersicht


27.04.2018 Meyer Burger: Schliesst eine Kooperationsvereinbarung mit Mondragon Assembly

Meyer Burger schliesst eine Kooperationsvereinbarung mit Mondragon Assembly für die gemeinsame Entwicklung von Modul-Equipment und für die Auslagerung der Produktion ihrer SWCT™-Anlagen ab

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) hat den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung (Preferred Partnership Agreement) mit der Mondragon Assembly Group bekanntgegeben. Mondragon ist ein internationaler Spezialist für die Entwicklung von Automatisierungs- und Montagelösungen und gleichzeitig ein weltweit anerkannter Hersteller von Produktionsanlagen für Solarmodule. Meyer Burger und Mondragon betrachten diese Vereinbarung als wichtigen strategischen Meilenstein, der die Position beider globaler Technologieführer im PV-Modulmarkt stärken wird.

Mondragon Assembly ist Teil der weltweit führenden Mondragon-Gruppe und spezialisiert auf die Entwicklung von Automatisierungs- und Montagelösungen sowie die Herstellung von Produktionsanlagen für unterschiedlichste Branchen. Mondragon Assembly produziert Maschinen für PV-Systeme einschliesslich der Kernkomponenten für die Herstellung von Solarmodulen. Das Unternehmen ist zudem führend als Integrator und internationaler Anbieter schlüsselfertiger Modullinien.

Aufgrund seiner Erfahrung in der Integration und Auftragsfertigung ist Mondragon der perfekte Outsourcing Partner für die Herstellung von Anlagen betreffend Meyer Burgers SmartWire Connection Technologie. Dank der Kooperationsvereinbarung profitiert Meyer Burger von Mondragons internationalem Produktionsnetzwerk und seiner bestehenden Lieferkette. Für Mondragon bietet die Zusammenarbeit Gelegenheit zum Bau von Produktionsanlagen für die derzeit kostengünstigste Zellverbindungstechnologie im Markt der mono- und multikristallinen Solarzellen. Gemäss vertraglicher Vereinbarung wird Mondragon spätestens per Ende des vierten Quartals 2018 die Produktion von SWCT™-Anlagen für Meyer Burger aufnehmen. Zeitgleich wird Meyer Burger selbst die Herstellung von SWCT™-Anlagen am Produktionsstandort Thun einstellen, jedoch die eigene Forschung und Entwicklung weiter vorantreiben sowie Marketing und Verkaufsaktivitäten der SWCT™-Technologie weiter ausbauen. Patente wie auch die Marketing- und Verkaufsaktivitäten für die SWCT™-Technologie werden auch in Zukunft von Meyer Burger geführt.

Luis Mari Imaz, CEO von Mondragon Assembly, erklärt: "Wir sind überzeugt, dass unsere Partnerschaft mit Meyer Burger unseren beiden Unternehmen zugutekommen wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem so renommierten Technologieführer im Solarbereich."

Daniel Lippuner, COO von Meyer Burger Technology AG, ergänzt: "Aufgrund von Mondragons langjähriger Erfahrung in der Auftragsherstellung und Automation ist diese Kooperation die perfekte Ergänzung zu unserem eigenen tiefgreifenden Know-how im PV-Modul-Equipment-Bereich. Durch die Ausgliederung der Herstellung unserer SWCT™-Anlagen können wir Mondragons flexible, auch bei den Kosten wettbewerbsfähige Produktionsstruktur nutzen und so die Industrialisierung unserer innovativen SmartWire Verbindungstechnologie beschleunigen."

www.meyerburger.comwww.meyerburger.com
 

< News 14/1371 >