News drucken

Zurück zur Übersicht


12.02.2018 Bossard Gruppe: Kooperationsvereinbarung zwischen Bossard und Cosanum

Ambitionierte Partnerschaft im Gesundheitswesen

Die Bossard Gruppe und der Gesundheitslogistiker Cosanum gehen bei der Versorgung von Spitälern, Heimen und Spitex-Organisationen eine Partnerschaft ein. Bossard bringt sein anerkanntes Know-how im Bereich intelligenter Prozessabwicklung und automatisierter Logistiklösungen in diese Verbindung ein und stellt der Cosanum AG exklusiv seine Systeme für die Nutzung im Gesundheitswesen zur Verfügung. Die Cosanum AG beliefert Spitäler, Heime und Spitex-Organisationen in der ganzen Schweiz mit einem umfassenden Angebot von Produkten. Ihr Ziel ist es, die Versorgungsprozesse mit den Kunden weitgehend zu automatisieren. Im Rahmen dieser Kooperation wird die Bossard Gruppe ihre Lösungen aus dem Bereich Smart Factory Logistics erstmals auch im Gesundheitswesen zum Einsatz bringen.

Die Kooperation zwischen Cosanum und Bossard birgt das Potenzial, in weiten Bereichen des Gesundheitswesens Versorgungsprozesse nach dem Vorbild von Industrie 4.0 zu automatisieren. Beide Seiten sind überzeugt, dass dieser Ansatz allen Beteiligten Vorteile bringt und entsprechend grosse Entwicklungsmöglichkeiten birgt. Ein wesentlicher Vorteil bei der Automatisierung solcher Liefer- und Bestellprozesse liegt darin, dass die Pflegekräfte bei der Materialbewirtschaftung von zeitaufwendigen Aufgaben entlastet werden und sich somit vermehrt ihrer Kernaufgabe – der Patientenbetreuung – zuwenden können. Mit ihren Logistiksystemen hat die Bossard Gruppe stets die Philosophie vertreten, dass diese einen entscheidenden und messbaren Beitrag zur Festigung der Wettbewerbsfähigkeit beim Kunden leisten müssen. Diese rentabilitätsorientierte Philosophie hat sich in der Industrie bestens bewährt. Über die Tochtergesellschaft Effilio sollen nun diese Logistiksysteme in andere Wirtschaftszweige - ausserhalb des Bossard Kerngeschäfts - vermarktet werden.

Cosanum seinerseits hat sich zusehends zu einem marktbestimmenden Gesundheitslogistiker entwickelt. Dabei unterstützt sie die Kunden durch innovative Logistikkonzepte bei der Reduktion von Prozesskosten bis hin zur optimalen Produktauswahl. Cosanum erweitert mit den von Bossard entwickelten Logistiklösungen wie SmartBin flex und SmartLabel sein Portfolio und erhöht dadurch den hohen Leistungsstandard bei den Kunden.

Die nun unterzeichnete Vereinbarung bringt das Potenzial für eine langfristige Partnerschaft mit sich, welche schnell mit Projekten implementiert werden soll. Erste Erfolge sollen sich bis zum Sommer dieses Jahres einstellen. Beide Seiten sind sich jedoch bewusst, dass sich eine langfristige Partnerschaft nur etablieren lässt, wenn sie zu einer Win-Win-Situation führt, an der insbesondere die Kunden teilhaben können. Festzuhalten ist, dass Bossard und Cosanum im Rahmen dieser Partnerschaft eigenständige Unternehmen bleiben und keine Kapitalverflechtung vorgesehen ist.

https://www.bossard.comhttps://www.bossard.com
 

< News 52/1357 >