News drucken

Zurück zur Übersicht


29.01.2018 Bossard Holding AG: Wechsel im Verwaltungsrat

Martin Kühn als VR nominiert – Rücktritt von Helen Wetter-Bossard

Die Generalversammlung der Bossard Holding AG wird am 9. April 2018 über einen Wechsel im Verwaltungsrat abstimmen. Nach sechzehn Jahren engagierter Mitarbeit im VR hat sich Helen Wetter-Bossard entschieden, von einer weiteren Amtszeit abzusehen. Als Nachfolger schlägt der Verwaltungsrat den Zuger Martin Kühn vor, der seit dem Jahr 2010 für die KIBAG Gruppe tätig ist; seit 2014 als Finanzchef (CFO).

Martin Kühn (1976) nimmt neben seiner Verantwortung als CFO und als Mitglied der Geschäftsleitung verschiedene Führungsaufgaben innerhalb der KIBAG wahr. So ist er auch der oberste Verantwortliche für die Bereiche ICT, Human Resources, Immobilien, KIBAG Marina, für die technischen Dienste sowie die Pensionskasse des Tiefbau- und Baumaterialunternehmens. Die privat kontrollierte KIBAG Gruppe umfasst Kies- und Betonwerke sowie verschiedene Strassen- und Tiefbaubetriebe. Auch in Fragen rund um Umwelt- und Entsorgungslösungen verfügt die KIBAG über langjährige Fachkompetenz. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen rund 1 800 Mitarbeitende. Martin Kühn ist Betriebsökonom FH sowie eidg. dipl. Wirtschaftsprüfer mit langjähriger Erfahrung im In- und Ausland. Von 2002 bis 2010 war er für PricewaterhouseCoopers als Wirtschaftsprüfer und M&A-Berater tätig.

Die zurücktretende Helen Wetter-Bossard wurde mit der ordentlichen Generalversammlung des Jahres 2002 in den Verwaltungsrat der Bossard Holding AG gewählt. Sie nahm in diesem Führungsgremium verschiedene Aufgaben im Interesse der sich stetig weiterentwickelnden Bossard Gruppe wahr. Im Rahmen ihres grossen Engagements galt ihre besondere Aufmerksamkeit der gruppenweiten Personalpolitik. Helen Wetter-Bossard war denn auch ab 2007 Mitglied des Nominations- und Vergütungsausschusses. Der Verwaltungsrat dankt Helen Wetter-Bossard herzlich für ihr langjähriges Engagement, von dem die Bossard Gruppe immer wieder profitieren konnte.

https://www.bossard.comhttps://www.bossard.com
 

< News 20/1315 >