News drucken

Zurück zur Übersicht


17.11.2017 Schaffner Gruppe: Starke Entwicklung im Geschäftsjahr 2016/17

Die Erholung der Schaffner Gruppe hat sich im zweiten Semester 2016/17 bestätigt. Aus heutiger Sicht erwartet Schaffner für das Geschäftsjahr 2016/17 eine Umsatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr um 5,5 %. Die Ertragskraft hat sich wie im ersten Halbjahr positiv entwickelt und die Gruppe geht für das Gesamtjahr 2016/17 von einem Unternehmensergebnis zwischen CHF 7 Mio. und CHF 9 Mio. aus.

Das detaillierte Jahresergebnis 2016/17 und der Geschäftsbericht 2016/17 der Schaffner Holding AG werden am 7. Dezember 2017 publiziert.

Schaffner – Shaping Electrical Power
Die Schaffner Gruppe ist eine international führende Anbieterin von Lösungen, die durch das gezielte Umformen von elektrischer Leistung den effizienten und zuverlässigen Betrieb leistungselektronischer Systeme sicherstellen. Die Angebotspalette der Schaffner Gruppe umfasst EMV-Filter, leistungsmagnetische Bauteile sowie Power-Quality-Filter mit den dazugehörigen Dienstleistungen. Komponenten von Schaffner finden Anwendung in elektronischen Motorsteuerungen, in Wind- und Photovoltaikanlagen, in der Bahntechnik, in Werkzeugmaschinen und Robotern, der elektrischen Infrastruktur sowie in der Stromversorgung einer Vielzahl elektronischer Geräte, zum Beispiel in der Medizintechnik. Für die Automobilindustrie entwickelt und produziert Schaffner Komponenten für die Komfort- und Sicherheitselektronik sowie Filterlösungen für Elektrofahrzeuge und deren Ladeinfrastruktur. Die Schaffner Gruppe mit Hauptsitz in der Schweiz betreut Kunden weltweit mit Entwicklungs- und Produktionszentren in Europa, Asien und in den USA. Hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung unterstützen den Ausbau der führenden Position der Schaffner Gruppe in ihren Märkten.

www.schaffner.comwww.schaffner.com
 

< News 19/1272 >