News drucken

Zurück zur Übersicht


10.11.2017 ABB: Übernimmt Tekomar

ABB Turbo Systems AG hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Firma Tekomar Group AG mit Hauptsitz in Winterthur (Schweiz) unterzeichnet. ABB wird die digitalen Lösungen der Firma Tekomar weiterentwickeln, die der Überwachung und Optimierung der Motorleistung dienen. Dies erlaubt Marinekunden, ihre Systemleistung zu optimieren. Durch diese Stärkung der Modellierung und Analyse der Motoren-Performance erweitert ABB im Rahmen von ABB Ability ihr Portfolio digitaler Produkte und Dienstleistungen. Die Übernahme wird voraussichtlich im vierten Quartal 2017 abgeschlossen.

Mit der Übernahme von Tekomar erweitert ABB ihr Angebot digitaler Lösungen zur Überwachung der Antriebsleistung von Zweitakt-Hauptmotoren sowie Hilfsmotoren. Diese Lösung wird in das bestehende ABB-System zur Optimierung des Schiffsbetriebs integriert. Dieses Gesamtsystem ermöglicht es Schifffahrtsunternehmen, mehr über den Betrieb ihrer Schiffe zu wissen, diesen gezielt zu optimieren und so die Wirtschaftlichkeit zu steigern. Das System bietet ausserdem eine Plattform für die Zusammenarbeit mit Motorenbauern und Lizenznehmern.

Bereits heute nutzen Betreiber von über 1000 Schiffen die erprobte und bewährte ABB-Lösung zur Leistungsüberwachung und Optimierung. Das gibt dem Betreiber Empfehlungen, die Motorleistung und Effizienz im Betrieb zu verbessern. Mit dem Fachwissen von Tekomar baut ABB ihr Know-how und Wissen über die Marineindustrie und den Schiffsbetrieb weiter aus, um für die Kunden zusätzlichen Mehrwert zu schaffen.

Oliver Riemenschneider, Managing Director ABB Turbocharging, erklärt: «Diese Übernahme passt perfekt zu den Stärken und Fähigkeiten von ABB in der Marineindustrie, und sie passt zu unserer strategischen Vision, mit digitalen Lösungen Mehrwerte zu schaffen. Als wichtiger Player im globalisierten und anspruchsvollen Marinemarkt hat ABB eine hervorragende Position, die es ermöglicht, Schiffsbetreibern ein ganzheitliches digitales Angebot bereitzustellen. Die Lösung von Tekomar ist erprobt und hat sich bestens bewährt. Sie erweitert unser bestehendes Angebot entscheidend. Es ist unser Ziel, Kunden zu stärken, damit sie eine bessere Performance erzielen, den Treibstoffverbrauch senken sowie Emissionen reduzieren können – gemeinsam mit ABB.»

Juha Koskela, Managing Director ABB Marine & Ports, ergänzt: «Mit der Tekomar-Lösung beschleunigen wir das Tempo, mit dem ABB ihr digitales Portfolio an Dienstleistungen für die Marine erweitert. Wir sind ein prägender Teil der industriellen digitalen Transformation, die Mess- und Monitoring-Daten von Schiffen, fortschrittliche Lösungen und leistungsfähige Software für eine echte Vernetzung und verwertbare Erkenntnisse zusammenführt. Unsere Kunden steigern dank diesen Next-Level-Lösungen ihre Produktivität, und dies wiederum erhöht ihre Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit.»

Beat Güttinger, Tekomar-Mitbegründer und Head of Global Sales & Marketing, über die Übernahme: «Angesichts der Marktbreite und der Erfahrung von ABB als führendem Industrieunternehmen ist dies ein natürlicher Schritt, unsere Tekomar-XPERT-Lösung weltweit voranzutreiben. Die Marineindustrie macht sich daran, die Potenziale auszuschöpfen, die die Digitalisierung zur umfassenden Optimierung und zur Leistungssteigerung bietet. Dies ist eine spannende Zeit, um unsere Lösung weiterzubringen. Wir freuen uns, all das zu verwirklichen, was Tekomar und ABB gemeinsam möglich machen.»

Das Performance-Monitoring von Schiffsantrieben einschliesslich Turboladern ist eine Erweiterung des Digitalisierungsangebotes des ABB-Konzerns und Teil von ABB Ability. ABB AbilityTM ist eine integrierte industrielle Internet-Plattform und Cloud-Infrastruktur. Sie basiert auf dem herausragenden Know-how von ABB in den Bereichen Technologie, Industrie und Digitalisierung und bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Potenziale industrieller Daten zu nutzen.

Über ABB
ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, Industrieautomation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 125-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung und treibt die Energiewende und die Vierte Industrielle Revolution voran. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 136'000 Mitarbeitende.

ABB Turbocharging (www.abb.com/turbocharging) ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Wartung von Turboladern für Diesel- und Gasmotoren von 500kW bis +80 MW. Unsere innovative Spitzentechnologie ermöglicht unseren Kunden die Steigerung der Motorenleistung, die Reduktion der Emissionen und die Senkung des Brennstoffverbrauches. Über 200'000 ABB-Turbolader sind weltweit im Betrieb – auf Schiffen, in Kraftwerken, auf Lokomotiven sowie grossen, geländegängigen Fahrzeugen. Wir betreiben weltweit über 100 Servicestationen in mehr als 50 Ländern und bedienen unsere Kunden mit einem umfassenden Serviceportfolio. Auf diese Weise garantieren wir Originalteile und Originalservice jederzeit und überall.

Tekomar wurde im Jahr 2010 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Winterthur, Schweiz, sowie Niederlassungen in Skandinavien, Deutschland und Südkorea. Das Unternehmen wurde von Thomas Walker und Beat Güttinger gegründet und bietet Lösungen zum Monitoring und zur Überwachung der Leistung von Zweitakt-Hauptmotoren sowie bei Hilfsmotoren-Anwendungen

www.abb.comwww.abb.com
 

< News 5/1254 >