News drucken

Zurück zur Übersicht


20.10.2014 Dätwyler: Stärkt den Vertrieb für die US-Automobilindustrie

Dätwyler stärkt im Konzernbereich Sealing Solutions mit einer Übernahme die Vertriebsorganisation für die Automobilindustrie in den USA. Am 17. Oktober hat Dätwyler einen Vertrag zur Übernahme der Keystone Holdings, Inc., der Muttergesellschaft der Columbia Engineered Rubber Inc., Dayton, Ohio, USA, unterzeichnet. Der Vollzug des Vertrags ist vorbehältlich der Erfüllung der üblichen Vollzugsbedingungen Ende Oktober 2014 vorgesehen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Langjährige Kundenbeziehungen
Columbia Engineered Rubber ist spezialisiert auf Engineering, Produktion und Vertrieb von kundenspezifischen Elastomerkomponenten und verfügt über langjährige Beziehungen in der amerikanischen Automobilindustrie. Mit rund 70 Mitarbeitenden erarbeitet das Unternehmen einen Jahresumsatz von knapp CHF 25 Mio. und befindet sich auf einem profitablen Wachstumskurs. Columbia Engineered Rubber ist eine natürliche Ergänzung der Dätwyler Gruppe. Unter anderem verfügt das Unternehmen über eine langjährige Beziehung zur Datwyler Sealing Solutions (Anhui) Co., Ltd. (ehemals Zhongding Sealtech), welche Dätwyler 2012 in China übernommen hat.

Lokales Engineering und Prototypenfertigung
Mit der Übernahme der Columbia Engineered Rubber stärkt Dätwyler die Vertriebs- und Engineering-Organisation für die amerikanische Automobilindustrie und andere industrielle Märkte. Zusätzlich kann Dätwyler den US-Kunden in Zukunft Engineering-Dienstleistungen und Prototypenfertigung für Elastomerkomponenten vor Ort anbieten. Mark und Bryan Bueltel, die zusammen mit ihren Familien die aktuellen Eigentümer der Keystone Holdings, Inc. sind, werden Columbia Engineered Rubber als Geschäftsführer, zusammen mit dem Managementteam und den Mitarbeitenden, weiter führen und entwickeln.

Dätwyler Gruppe
Die Dätwyler Gruppe ist ein fokussierter Industriezulieferer mit führenden Positionen in globalen und regionalen Marktsegmenten. Dank Technologieführerschaft und massgeschneiderten Lösungen bietet die Gruppe den Kunden in den bearbeiteten Märkten einen Mehrwert. Dabei konzentriert sich Dätwyler auf Märkte, die eine Erhöhung der Wertschöpfung sowie nachhaltig profitables Wachstum ermöglichen. Der Konzernbereich Technical Components ist einer der führenden High-Service Distributoren Europas für Komponenten und Zubehör in Elektronik, ICT und Automation. Der Konzernbereich Sealing Solutions ist ein führender Anbieter von kundenspezifischen Dichtungslösungen für globale Marktsegmente wie Health Care, Automotive, Civil Engineering und Consumer Goods. Mit insgesamt über 50 operativen Gesellschaften, Verkäufen in über 100 Ländern und rund 6'500 Mitarbeitenden erwirtschaftet die Dätwyler Gruppe einen Jahresumsatz von rund CHF 1'300 Mio.

www.datwyler.comwww.datwyler.com
 
 
 

< News 712/1213 >