News drucken

Zurück zur Übersicht


29.09.2014 Belimed: Beat Spalinger neuer CEO

Die Metall Zug nominiert Beat Spalinger zum Delegierten des Verwaltungsrates der Belimed AG und zum neuen CEO der Belimed. Mit einem unternehmerischen Ansatz soll Beat Spalinger als erfahrene Führungspersönlichkeit im Bereich Medizinaltechnik die Restrukturierung von Belimed weiter vorantreiben.

Zur Stärkung der Belimed Gruppe wird Beat Spalinger (56) per 1. Oktober 2014 die operative Leitung von Belimed und damit auch die Verantwortung für den Geschäftsbereich Infection Control der Metall Zug Gruppe übernehmen. Als erfahrene Führungspersönlichkeit mit breitem Leistungsausweis hat er die Aufgabe, bei Belimed in einem anspruchsvollen Marktumfeld die Restrukturierung weiter voranzutreiben und somit die Unternehmung wieder zu nachhaltigem Erfolg zu führen.

Beat Spalinger wird aus eigenen Mitteln und zum Marktpreis eine Minderheitsbeteiligung von maximal 3% an der Belimed AG erwerben und mit der Metall Zug AG einen Aktionärsbindungsvertrag abschliessen. Er wird zudem zur Wahl als Mitglied und Delegierter des Verwaltungsrats der Belimed AG vorgeschlagen. Dieser unternehmerische Ansatz unterstreicht das starke Engagement von Beat Spalinger bei seiner neuen Aufgabe. Damit er sich vollständig auf diese Herausforderungen fokussieren kann, wird Beat Spalinger nicht der Geschäftsleitung der Metall Zug Gruppe angehören. Er rapportiert direkt an den Verwaltungsratspräsidenten der Belimed AG und CEO der Metall Zug AG, Dr. Jürg Werner.

Beat Spalinger verfügt über einen ausgezeichneten Leistungsausweis und langjährige internationale Führungserfahrung. Dazu gehört insbesondere seine Erfahrung in der Medizinaltechnik wie auch in Restrukturierungssituationen. Er war von 2010 bis 2013 CEO des weltweit führenden Zahnimplantateherstellers Straumann. Zuvor war Beat Spalinger CFO von Straumann und der Flughafen Zürich AG, der Betreiberin des internationalen Flughafens Zürich.

Dr. Claus Martini, der bisherige CEO von Belimed und Leiter des Geschäftsbereichs Infection Control, wird per 1. Oktober 2014 aus der Geschäftsleitung der Metall Zug Gruppe ausscheiden und andere strategische Aufgaben innerhalb der Metall Zug Gruppe übernehmen.

Dr. Jürg Werner, Verwaltungsratspräsident der Belimed AG und CEO der Metall Zug AG: "Claus Martini hat in den letzten fast drei Jahren einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, Belimed als starken Player zu etablieren und in einem harten Marktumfeld zu bestehen. Ich möchte ihm für sein Engagement während dieser schwierigen Zeit danken. Mit Beat Spalinger haben wir einen Nachfolger gefunden, der aufgrund seiner einzigartigen und umfassenden Erfahrung und seiner unternehmerischen Einstellung die richtigen Voraussetzungen mitbringt, um den Turnaround zu schaffen. Er wird die herausfordernde Aufgabe haben, die bestehende starke Marktposition des Geschäftsbereichs zu nutzen und das Unternehmen mit Innovationen und der Optimierung der operativen Strukturen und Prozesse wieder auf einen nachhaltigen Erfolgskurs zu führen."

Über die Belimed Gruppe
Die Belimed Gruppe (Geschäftsbereich Infection Control) gehört zu den weltweit führenden Anbietern innovativer Systemlösungen für die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation in den Bereichen Medizin und Pharma. Belimed beschäftigt rund 1 200 Mitarbeitende in elf Ländern und ist mit einem Netz eigener Vertriebsgesellschaften und autonomer Geschäftspartner in mehr als 80 Ländern vertreten.

Über die Metall Zug Gruppe
Die Metall Zug AG, eine konzernmässig geführte Gruppe von Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Zug, umfasst drei Geschäftsbereiche und beschäftigt rund 3 500 Mitarbeitende. Zum Geschäftsbereich Haushaltapparate gehören die Schweizer Marktführerin V-ZUG AG mit ihren ausländischen Tochtergesellschaften, die V-ZUG Kühltechnik AG, die SIBIRGroup AG und die Gehrig Group AG. Den Geschäftsbereich Infection Control bildet die Belimed Gruppe, und der Geschäftsbereich Wire Processing umfasst die Schleuniger Gruppe.

www.belimed.com/de/www.belimed.com/de/
 
 
 

< News 747/1233 >