< News 720/1174 >


News drucken

Zurück zur Übersicht 


14.08.2014 Walter Meier: Übernimmt FRIAP FEURON

Walter Meier übernimmt FRIAP FEURON und stärkt damit die Position im Wachstumsmarkt Wärmespeicher

Der Klima- und Fertigungstechnikkonzern Walter Meier hat von der FRIAP Holding AG 100 Prozent der ausstehenden Aktien der FRIAP FEURON AG erworben. Mit dem auf den Schweizer Heizungs- und Lüftungsmarkt fokussierten Handels- und Servicegeschäft erzielte FRIAP FEURON im letzten Geschäftsjahr einen Umsatz von CHF 19.3 Mio. und beschäftigte per Ende 2013 rund 60 Mitarbeitende.

FRIAP FEURON ist 2013 aus der Fusion der FRIAP AG und der FEURON AG entstanden. Während die vor 40 Jahren gegründete FRIAP auf die Entwicklung sowie den Vertrieb und Service von Boilern spezialisiert ist, ist FEURON ein führender Anbieter im Wachstumsmarkt für wasserbasierte Energiespeicher. FEURON-Speicher ermöglichen eine zeitversetzte Erzeugung und Nutzung von Warm- und Kaltwasser und sind damit in Kombination mit Wärmepumpen oder Solarthermie-Anlagen ein wichtiger Bestandteil eines energieeffizienten Heizungs- und Klimasystems.

Das Schweizer Handels- und Servicegeschäft der FRIAP FEURON wird unter der Leitung von Martin Kaufmann in den Konzernbereich Klima von Walter Meier integriert und in den nächsten Monaten mit der Walter Meier (Klima Schweiz) AG verschmolzen.

Der Mehrheitseigentümer und Geschäftsleiter von FRIAP FEURON, Markus Lüthi, wird den Integrationsprozess unterstützen und sich danach bei Walter Meier auf den Vertrieb von Speichern und Systemen der kontrollierten Wohnraumlüftung fokussieren.

Jochen Nutz, Delegierter des Verwaltungsrates von Walter Meier, erklärt: "Mit der Übernahme von FRIAP FEURON gelingt uns eine wichtige Ergänzung in den beiden Wachstumsmärkten für Energiespeicher und Wohnraumlüftung. Wir sind stolz, FRIAP FEURON bei Walter Meier begrüssen zu dürfen."

Markus Lüthi sagt: "Nach reiflicher Überlegung und Abwägung der Optionen für eine erfolgreiche Zukunft der FRIAP FEURON AG habe ich mit Walter Meier den passenden Käufer gefunden. Ich bin davon überzeugt, dass FRIAP FEURON einen wertvollen Beitrag zum Erfolg von Walter Meier leisten wird."

www.waltermeier.comwww.waltermeier.com
 
 
 

< News 720/1174 >