< Termin 701/1134 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



16.07.2014 Lütze AG Schweiz: Feiert das 35-jährige Jubiläum

Im Jahre 1958 gründete Friedrich Lütze in Grossheppach bei Stuttgart/DE die Friedrich Lütze Elektro GmbH + Co. Zu Beginn stand der Vertrieb von Kabeln für die industrielle Anwendung im Vordergrund. Wenige Jahre nach der Firmengründung war die Lütze GmbH einer der ersten Anbieter überhaupt, die schleppkettenfähige Kabel im Sortiment führte, welche nota bene nach Vorgaben von F. Lütze gefertigt wurden.

Im Jahre 1972, also vor über 40 Jahren, entwickelte Lütze das erste kanallose Verdrahtungssystem für Steuerschränke, bekannt als das LSC-System, welches heute weltweit erfolgreich eingesetzt wird. 1979 wurde die Lütze AG/Schweiz gegründet. Die innovativen und erfolgreichen Produkte bescherten der Lütze AG in den 80er Jahren ein rasches Wachstum und die gemieteten Räume wurden zu eng. In der Folge wurde in Siebnen/SZ ein eigenes Gebäude erstellt und 1991 bezogen.

Im gleichen Zeitraum entwickelte Lütze zusätzlich Produkte für den Einsatz auf Schienen gebunden Fahrzeugen. Um den besonderen Bedingungen im Markt für Bahntechnik gerecht zu werden, wurde 2012 die Lütze Transportation GmbH gegründet, welche im gleichen Jahr die äusserst anspruchsvolle IRIS 2.0 Zertifizierung (IRIS: International Railway Industrie Standards) erlangte. Die Lütze GmbH International, ein familiengeführtes Unternehmen, wird heute in der zweiten Generation durch Udo Lütze geführt und ist international in verschiedenen Ländern mit einer eigenen Niederlassung aktiv.

In den Fertigungsstätten in Deutschland und Tschechien werden mit modernen Betriebsmitteln unterschiedliche Komponenten und Produkte hergestellt, wie zum Beispiel die bekannte LOCC-Box. Den Schwerpunkt des aktuellen Industrie-Sortiments bilden Produkte und Systeme für Anwendungen im Umfeld von automated manufacturing. Grossen Wert legt Lütze auf Nachhaltigkeit und Effizienz: Schon bei der Produktentwicklung ist Nachhaltigkeit eine Massgabe und dem effizienten Einsatz von Energie wird bereits bei der Herstellung Rechnung getragen. Die Lütze AG/Siebnen beschäftigt heute rund 20 Mitarbeiter.

www.luetze.ch/www.luetze.ch/
 
 
 

< Termin 701/1134 >