News drucken

Zurück zur Übersicht


10.04.2014 RS Components und FCT: Schließen weltweite Distributionsvereinbarung

Lizenzvertrag vereinfacht zahlreichen Industriesegmenten die Beschaffung einer größeren Bandbreite der FCT Produkte für vielseitige Anwendungen

RS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), weltweit führender High Service Distributor für Produkte aus der Elektronik, Automation und Instandhaltung, hat mit FCT Electronics, einem Unternehmen von Molex Incorporated*, eine weltweite Distributionsvereinbarung unterzeichnet, um die bewährte Reihe der D-Sub-Steckverbinder weltweit zu liefern.

Dieser förmliche Vertrag festigt die hervorragende Geschäftsbeziehung, die zwischen beiden Unternehmen seit einigen Jahren besteht, und dient der Bereitstellung weiter reichender Dienstleistungen für Entwickler in den Bereichen Medizinelektronik, Telekommunikation, Luft- und Raumfahrt und weiteren Segmenten. Diese Anwender werden vom schnelleren Zugriff auf eine erweiterte Produktpalette von FCT über die RS Website profitieren und durch die zahlreichen, kostenlosen Online-Entwicklungsressourcen unterstützt, die RS bietet.

RS führt derzeit mehr als 200 Steckverbinder der Serien D-Sub, D-Sub Mixed Layout und D-Sub High Density sowie Zubehör hierfür ab Lager und plant die Erweiterung der Produktlinien während der kommenden Monate. Alle FCT D-Sub Steckverbinder, inklusive Standard-, SMT-, THT-, Crimp- und Dualport-Versionen, sind in verschiedenen Material- und Oberflächenkombinationen erhältlich. So können beispielsweise nichtmagnetische Gehäuse aus chemisch vernickeltem Messing geliefert werden sowie vergoldete Versionen für Anwendungen in Luft- und Raumfahrt und der Medizintechnik.

Die D-Sub Mixed Layout Serie ist mit Hochstromkontakten, Hochspannungskontakten, Pneumatikkontakten sowie Koaxialkontakten in verschiedenen Ausführungen lieferbar. Bei der D-Sub High Density Serie werden die Außenabmessungen der bekannten Gehäuse der Standard D-Sub Steckverbinder verwendet, sie verfügen jedoch über eine wesentlich höhere Anzahl der Kontakte.

Kevin McCormack, Global Head of IP&E von RS Components, sagte: "FCT blickt auf eine lange, erfolgreiche Geschichte als Lieferant von Steckverbindern für unterschiedliche Industriesegmente zurück. Ihre Entscheidung, mit RS als Distributionspartner weitere Märkte zu erschließen, zeigt einen neuen Ansatz bei der Betreuung der Kunden, die dadurch ihre Produkte schneller und einfacher auswählen und beschaffen können. Dadurch werden sich dem Unternehmen erhebliche Wachstumschancen eröffnen”.

"Die Unterzeichnung des Vertrags mit dem High Service Distributor RS ist eine signifikante strategische Weichenstellung für FCT und signalisiert die Absicht, unsere Produkte einem weiten Spektrum von Kunden weltweit einfacher zugänglich zu machen", fügte Tony Monaghan, UK Sales Manager von FCT, hinzu. "RS hat sowohl die globale Infrastruktur als auch die intensive Markterfahrung, und mit ihrer innovativen Herangehensweise an die Kundenunterstützung werden sie uns beim Erreichen dieses Ziels helfen”.

RS Components hat die D-Sub-Produktserie von FCT jetzt auf Lager und verschickt sie noch am Tag der Bestellung.

Über RS
RS Components und Allied Electronics sind die Handelsmarken der Electrocomponents plc, einem weltweit führenden High Service Distributor für Produkte aus der Elektronik, Automation und Instandhaltung. Mit Niederlassungen in 32 Ländern bieten wir mehr als einer Million Kunden über 500.000 Produkte über unseren Katalog und das Internet an. Täglich bringt RS rund 44.000 Sendungen auf den Weg. Unser Sortiment umfasst Produkte von über 2.500 führenden Herstellern aus den Bereichen Elektronik, Automation, Messtechnik, Elektroinstallation und Mechanik.

Electrocomponents ist an der Londoner Börse notiert. Im vergangenen Geschäftsjahr, das zum 31. März 2013 endete, wies die Gruppe einen Jahresumsatz von mehr als 1,24 Milliarden Pfund Sterling auf.

www.rsonline.chwww.rsonline.ch
 

< News 905/1273 >