News drucken

Zurück zur Übersicht


24.03.2014 Cenit: Übernimmt das Softwarehaus SPI Numérique

Anfang März hat die Cenit AG das französische Softwareentwicklungshaus SPI Numérique mit Sitz in Lyon übernommen.

SPI Numérique hat sich mit eigenen Softwarelösungen auf PLM-Technologien spezialisiert und betreut Kunden in Frankreich, der Schweiz und Kanada. Als PLM-Spezoalist entwickelt Cenit schon seit über 25 Jahren Lösungen zur Optimierung des digitalen Produktentstehungsprozesses in der Fertigungsindustrie. Im Rahmen der mehrjährigen Zusammenarbeit der beiden Unternehmen setzte Cenit die Technologie von SPI Numérique erfolgreich in Projekten ein. Mit der Integration der Software des französischen Unternehmens erreicht der IT-Spezialist eine ideale Ergänzung seines Lösungsportfolios.

«Eine unserer strategischen Säulen ist der Ausbau eigener Softwarelösungen. Die Produkte der SPI Numérique ergänzen unser Portfolio im Bereich von Engineering PLM-Lösungen hervorragend. Ziel dieser Akquisition ist der Zugang zu dieser Technologie und die Integration der Know-how-Träger in unser Unternehmen. Zudem erschliessen wir uns mit den weiteren CAD-Integrationen neue Marktsegmente im Mittelstand und in anderen Branchen», betont Kurt Bengel, Vorstandssprecher von Cenit.

www.cenit-ag.chwww.cenit-ag.ch
 
 
 

< News 879/1234 >