News drucken

Zurück zur Übersicht


20.03.2014 ABB: Wurde zum angesehensten Unternehmen seiner Branche gewählt

ABB laut Fortune-Liste 2014 das angesehenste Unternehmen seines Sektors

ABB wurde vom Fortune Magazine zum angesehenste Unternehmen seiner Branche gewählt, nachdem das Unternehmen im letzten Jahr in der Kategorie Industriemaschinen noch Rang sechs belegt hatte.

Das jährliche Ranking vom Fortune Magazin beruht auf einer Umfrage unter 15'000 Managern und Branchenanalysten, die Unternehmen anhand von neun Kriterien bewerten. Diese reichen von der Innovationsfreudigkeit bis zur Fähigkeit, Mitarbeitende zu gewinnen und zu halten. ABB schnitt in ihrem Sektor bei fünf der neun Kategorien (weltweite Wettbewerbsfähigkeit, Produkt-/Servicequalität, Qualität des Managements, Personalmanagement und Innovation) sowie in der Gesamtwertung am besten ab.

"Wir freuen uns, von anderen Unternehmen und vom Fortune Magazine als weltweit führender Anbieter und bevorzugter Arbeitgeber unserer Branche angesehen zu werden", sagt Ulrich Spiesshofer, Vorsitzender der Konzernleitung von ABB. "Wir werden weiterhin Mehrwert für unsere Kunden, Mitarbeitenden und Aktionäre schaffen, indem wir die Chancen in unseren strategischen Fokusbereichen profitables Wachstum, bereichsübergreifende Zusammenarbeit und konsequente Umsetzung entschlossen nutzen." Die internationale Umfrage der Zeitschrift Fortune deckt 25 Industriesektoren ab.

ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit etwa 150'000 Mitarbeitende.

www.abb.chwww.abb.ch
 

< News 920/1273 >