< Termin 750/1095 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



10.03.2014 Reichle & De-Massari AG: Gut gerüstet ins Jubiläumsjahr

Ungeachtet der vielen externen Herausforderungen und des anspruchsvollen Umfeldes konnte Reichle & De-Massari AG 2013 Umsatz wie auch Ertragskraft deutlich verbessern. Damit konnte das Unternehmen einen wichtigen Schritt in der Erreichung der mittelfristigen Ziele tun. Die konsequente Verfolgung der strategischen Ziele und die Umsetzung der definierten Massnahmen haben zu den positiven Resultaten geführt und R&M für die Zukunft weiter gestärkt.

Der Umsatz konnte dank einer gewachsenen Dynamik in der zweiten Jahreshälfte gegenüber dem Vorjahr um 7.4% auf CHF 197.3 Mio. gesteigert werden. Der Betriebsgewinn liegt mit CHF 5.0 Mio. wieder deutlich im positiven Bereich. Die in den letzten Jahren gezielt getätigten Investitionen in die Vertriebsorganisationen und die verstärkte Ausrichtung auf die Glasfasertechnologie sowie die Geschäftsfelder Rechenzentren und Fiber-to-the-Home (FTTH) haben sich positiv ausgewirkt.

Erfreulicherweise haben alle Regionen zur positiven Geschäftsentwicklung beigetragen. Die Wachstumsmärkte in Asien und den Mittleren Osten konnten zweistellig zulegen. Die Umsätze in diesen Märkten betrugen mehr als 25% des Gesamtumsatzes. Mit einem Umsatzanteil von 30% profitiert der Schweizer Markt von einem weiterhin stabilen Marktumfeld und bleibt von hoher Wichtigkeit für R&M.

Im Bereich der Effizienzverbesserung konnten wichtige Fortschritte erzielt werden. Innert kürzester Frist gelang es, einen grossen Teil der Glasfaserproduktion, unter strikter Einhaltung des hohen Schweizer Qualitätsstandards, nach Bulgarien zu transferieren. Zudem wurde Anfang des Jahres ein ganzheitliches Lean-Management-Programm gestartet. Erste Produktionsbereiche wurden bereits nach Kaizen-Prinzipien umgestaltet.

2013 erfolgten wiederum gezielte Investitionen in die Entwicklung neuer Produkte für alle Geschäftsbereiche. Im Bereich Rechenzentren konnte das Produktprogramm erfolgreich ergänzt werden. Mit der Einführung von R&Minteliphy wurde ein sehr innovatives "intelligentes automatisiertes Infrastruktur-Management-System" (AIM) auf den Markt gebracht.

Im laufenden Jahr geht R&M von einem leicht verbesserten wirtschaftlichen Umfeld aus. Dank den erzielten Fortschritten und den eingeleiteten Massnahmen ist das Unternehmen überzeugt, im Jubiläumsjahr weiter wachsen zu können.

2014 ist eine wichtige Wegmarke für R&M. Das Unternehmen feiert sein 50 jähriges Bestehen. Heute arbeiten über 750 Mitarbeitende in über 30 Ländern für das Unternehmen.

www.rdm.comwww.rdm.com
 
 
 

< Termin 750/1095 >