< Termin 822/1152 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



17.02.2014 Liebherr Machines Bulle SA: Will über 200 Mio. Franken investieren

Die Liebherr Machines Bulle SA will in den nächsten Jahren über 200 Mio. Franken in seinen Standort Bulle investieren.

Die Liebherr Machines Bulle SA hat kürzlich ein Investitionsprojekt vorgestellt, das sich auf einen Zeitraum von sechs Jahren erstreckt. Für diese Investition werden über CHF 200 Mio. eingeplant.

Laut Geschäftsführer Claude Ambrosini wird diese Investition dem Unternehmen erlauben, ihren Umsatz signifikant zu steigern und bis zum Jahr 2020 etwa 300 qualifizierte Stellen zu schaffen.

Claude Ambrosini, einer der drei Geschäftsführer von Liebherr Machines Bulle SA, betonte, es sei Ziel dieser Investition, das Werk am Standort Bulle zu verdichten, also weitestgehend auf der bestehenden Fläche zu reorganisieren, die Produktivität zu verbessern und damit letztlich auch langfristiges Weiterbestehen zu gewährleisten. Dabei ist geplant, die Produktion zu erweitern, die Kapazität der Motorprüfstände zu erhöhen und die Logistik- und Dienstleistungsinfrastrukturen zu vergrössern und zu modernisieren.

Zur Weiterentwicklung der Produktion wird eine neue Lagerhalle sowie ein Logistikzentrum mit einer Gesamtfläche von knapp 4000 m² gebaut. Auch diese Einrichtung wird auf dem neuesten technischen Stand sein. Die gelagerten Teile werden innerhalb der Hallen automatisch zu den betreffenden Bereichen befördert.

www.liebherr.comwww.liebherr.com
 
 
 

< Termin 822/1152 >