News drucken

Zurück zur Übersicht


16.12.2013 Meyer Buger: Schliesst wichtigen Vertrag ab

Meyer Buger schliesst wichtigen Vertrag mit asiatischem Zellhersteller ab

Meyer Burger schliesst einen strategisch wichtigen Vertrag mit einem führenden asiatischen Zellhersteller für die Lieferung von disruptiven Beschichtungsanlagen für seine erste Heterojunction-Linie im Markt ab – Auftragsvolumen CHF 14 Mio.

Meyer Burger hat erfolgreich einen strategisch wichtigen Vertrag für die Lieferung von HELiAPECVD und HELiAPVD Beschichtungsanlagen mit einem führenden Zellhersteller in Asien abgeschlossen. Die Anlagen des Typs HELiA mit disruptiven Zellbeschichtungstechnologie bilden die Kernkomponenten einer Produktionslinie für die Herstellung von Hochleistungs-Heterojunction-Solarzellen (HJT). Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von rund CHF 14 Mio. Die Lieferung der Anlagen ist für das erste Quartal 2014 geplant.

Meyer Burger Technology AG gab heute bekannt, dass sie erfolgreich einen strategischen Vertrag mit einem führenden asiatischen Zellhersteller für die Lieferung von HELiAPECVD und HELiAPVD Beschichtungsanlagen im Wert von rund CHF 14 Mio. abgeschlossen hat. Der Neukunde vertraut für die Produktion von Hochleistungs-Heterojunction-Solarzellen auf die technologisch fortschrittlichen Anlagen und das umfassende Knowhow von Meyer Burger. Die Anlagen des Typs HELiA mit disruptiven Zellbeschichtungstechnologie bilden die Kernkomponenten einer Produktionslinie für die Herstellung von Heterojunction-Solarzellen. Die Produktionslinie verfügt über einen Output von 2400 Wafer/h. HJT-Solarzellen verfügen über einen sehr hohen Wirkungsgrad von aktuell >21 Prozent sowie einen sehr niedrigen Temperaturkoeffizienten von rund 0.20%/K und werden vom Kunden insbesondere für Dachflächennutzung eingesetzt. Die Lieferung der Anlagen ist für das erste Quartal 2014 vorgesehen.

www.meyerburger.comwww.meyerburger.com
 
 
 

< News 938/1234 >