News drucken

Zurück zur Übersicht


17.10.2013 Porsche Schweiz AG: Baut Firmensitz in Risch/Rotkreuz

In den nächsten Tagen beginnt der Bau des neuen Firmensitzes der Porsche Schweiz AG in Risch/Rotkreuz im Kanton Zug. Ende des Jahres 2014 wird die Tochtergesellschaft der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ihren neuen Standort beziehen. Auf dem rund 10'000 Quadratmeter grossen Gelände im Industriegebiet Blegi errichtet die Porsche Schweiz AG ein dreigeschossiges Gebäude plus Untergeschoss mit einer Nutzfläche von etwa 9'900 Quadratmetern. Neben Büros für 50 Mitarbeiter entsteht die erste Porsche Niederlassung, die von der Porsche Schweiz AG betrieben wird. Im Gebäude findet zudem ein integriertes Trainings- und Ausbildungszentrum mit einer Fläche von 400 Quadratmetern Platz.

Die Porsche Niederlassung, entsprechend der Porsche CI nach neuesten Standards errichtet, wird nicht nur eines der Kompetenzzentren für die Porsche Hybrid-Technologie, sondern auch der "grünste" Porsche Betrieb der Schweiz. Dadurch schafft Porsche eine Markenerlebniswelt für die Präsentation von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen sowie den Werkstatt- und Servicebereich. Die neue Adresse ersetzt mit der Eröffnung den heutigen Betrieb an der Alten Steinhauserstrasse in Cham.

Stephan Altrichter, Geschäftsführer der Porsche Schweiz AG: "Porsche expandiert entsprechend der Strategie 2018 konsequent in der Schweiz und der Neubau spielt dabei eine entscheidende Rolle. Dank der verkehrsgünstigen Lage können uns Kunden der Innerschweiz künftig noch besser erreichen. Mit dem Bau der Porsche Niederlassung setzen wir zielorientiert die Porsche Wachstumsstrategie um und bieten unseren Kunden bestmöglichen Service. Die Standortentscheidung unterstreicht die grosse Bedeutung und positive Entwicklung der Region Zug."

www.porsche.com/swiss/de/www.porsche.com/swiss/de/
 
 
 

< News 962/1217 >