News drucken

Zurück zur Übersicht


27.09.2013 igus Schweiz GmbH: Feiert das 10-jährige Firmenjubiläum

Runde zehn Jahre ist es her, seit igus Schweiz ihre Niederlassung in Neuendorf SO eröffnete. Auf der Ineltec 2013 in Basel feiert der Polymer-Spezialist ein erfolgreiches Jahrzehnt direkte Präsenz auf dem Schweizer Markt.

Als im Oktober 2003 die Schweizer Tochtergesellschaft den Vertrieb der Polymer-Gleitlager und E-Ketten-Systeme von igus aufnahm, war das Unternehmen eigentlich schon längst bekannt, denn bereits seit 1982 werden igus-Produkte in der Schweiz vertrieben. Nachdem der damalige Vertragshändler seine Geschäftstätigkeit eingestellt hatte, übernahm 2003 ein Geschäftsführer mit nur zwei weiteren Angestellten den direkten Verkauf. Schon Ende des Jahres war der Personalbestand um das Doppelte gewachsen. Heute sorgen hierzulande 21 Mitarbeiter im Innen- und Aussendienst für Beratung und Vertrieb von igus-Produkten.

Die Nachfrage nach tribologisch optimierten Kunststoffen hat kontinuierlich zugenommen und den Umsatz von igus Schweiz im Jahr 2011 auf 8,9 Millionen Franken anwachsen lassen. Rund 6500 Kunden werden in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein betreut. Die ständige Erweiterung des Kundenstamms hat auch zur Ausweitung der Geschäftskapazitäten geführt. So wurden im September 2012 neue Büros an zentraler Lage in Egerkingen bezogen. Insbesondere der neue Showrooom bietet viele Möglichkeiten zur Kundenbetreuung – von der Hausmesse bis zu Fortbildungen.

Die Gründung der igus Schweiz GmbH war bereits die zwölfte Niederlassung der deutschen Muttergesellschaft in Europa. 2003 verkauften igus-Tochtergesellschaften schon auf vier Kontinenten die Produkte aus den Bereichen Energiezuführungen und Kunststoffgleitlager. Seit seiner Gründung im Jahr 1964 durch Günter Blase hat sich das Unternehmen den Hochleistungskunststoffen verschrieben und arbeitet nun bereits seit bald 50 Jahren erfolgreich als Zulieferer und Systemanbieter vom Maschinenbau bis zur Robotik.

Mittlerweile beschäftigt igus weltweit über 2200 Mitarbeitende in 30 Ländern. Und die Grenzen der Expansion scheinen dank permanenter Innovationen noch lange nicht erreicht. Die hausinterne Forschungsarbeit im mit 1750 Quadratmetern grössten Testlabor der Branche wartet mit stets neuen oder verbesserten Produkten und Werkstoffen auf, die den wachsenden industriellen Anforderungen gerecht werden.

Bei allen Produktentwicklungen und im gesamten unternehmerischen Handeln steht bei igus stets der Kunde im Zentrum. Die Gründung von Tochtergesellschaften und der internationale Direktvertrieb sollen unter anderem diese Kundennähe erreichen, denn nur direkt vor Ort könne für die spezifischen Kundenbedürfnisse optimale Lösungen gefunden werden.

www.igus.chwww.igus.ch
 
 
 

< News 993/1234 >