< Termin 960/1133 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



21.06.2013 Interroll: Übernimmt amerikanische Portec

Die Interroll-Gruppe, Hersteller von Schlüsselprodukten für die interne Logistik, erweitert mit der kürzlich erklärten Übernahme der Portec Inc. (Cañon City, Colorado, USA) sein weltweites Angebot im Bereich von Gurtkurven und anderen Förderlösungen.

Mit dieser strategischen Akquisition verstärkt das Unternehmen mit Hauptsitz im Tessin seine Geschäftsaktivitäten und Marktpräsenz in Nordamerika. Interroll finanziert die Übernahme aus liquiden Mitteln. Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben. Die Übernahme erfolgt auf den 1. Juli 2013.

Die Akquisition in den USA sei ein weiterer Meilenstein bei der langfristig angelegten Strategie der Interroll-Gruppe, ihre weltweite Führungsrolle bei intralogistischen Schlüsselprodukten auszubauen. Mit über 60’000 Installationen gehörten die Gurtkurven von Portec seit Jahrzehnten zu den branchenweit führenden Produkten – vor allem auf Flughäfen, in Distributionszentren und bei Kurier- und Postdienstleistern. «Das Produktportfolio von Portec bildet eine hervorragende Ergänzung zu unserem bestehenden Lösungsangebot. Die technologische Kompetenz, die Portec bei Gurtförderlösungen für schwere und mittelschwere Stückgüter besitzt, wird uns künftig in die Lage versetzen, weltweit neue Anwendungsbereiche bei unseren Kunden zu erschliessen. Gleichzeitig wird die starke US-Präsenz von Portec unseren Zugang für weitere Produkte deutlich erleichtern und beschleunigen», erklärte Paul Zumbühl, CEO von Interroll.

www.interroll.comwww.interroll.com
 
 
 

< Termin 960/1133 >