< Termin 997/1133 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



26.04.2013 Oerlikon Leybold Vacuum: Rüstet modernste Display-Fertigung aus

Ein namhafter ostasiatischer Displayhersteller hat Oerlikon Leybold Vacuum den Zuschlag über die Lieferung von Vorvakuum-Lösungen für seine im Aufbau befindliche, modernste Fertigung erteilt. Der Auftrag umfasst die Ausrüstung der Produktionslinie mit rund 200 Systemen. Das Auftragsvolumen beträgt mehrere Millionen Schweizer Franken. "Mit diesem Grossauftrag positionieren wir uns in dem weiterhin wachsenden Anwendungsfeld von Displays und Monitoren und haben einmal mehr unser Prozess- und Lösungs-Know-how unter Beweis gestellt", sagt Dr. Martin Füllenbach, Segment CEO von Oerlikon Leybold Vacuum.

Die Vakuumsysteme von Oerlikon Leybold Vacuum sind ein Schlüsselelement in der Herstellung der zur Zeit innovativsten Display-Technologie AMOLED (Active Matrix Organic Light Emitting Diode), die vor allem in mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets zum Einsatz kommt. Einer der wesentlichen Vorteile neben der gestiegenen Farbbrillanz und des besseren Schwarz-Weiss-Kontrastes sind die neuen Designmöglichkeiten, die mit dem Einbau der flexiblen und biegbaren Displays entstehen.

Die Vakuumtechnik von Oerlikon Leybold Vacuum wird in der Serienproduktion des Display-Herstellers ab dem Jahr 2014 für Anwendungen wie etwa Bedampfung, Dünnschicht-Einhüllung und Transport eingesetzt. Dabei kommt es dem Hersteller insbesondere auf kurze Taktzeiten, eine überlegene Prozess- und Service-Performance sowie nicht zuletzt auf die günstigen Betriebskosten des Vakuumsystems an. Der Auftrag ist denn auch kennzeichnend für das umfassende Verständnis der Produktionsprozesse und den Führungsanspruch, den das Traditionsunternehmen Oerlikon Leybold Vacuum im Bereich der Vakuumtechnik hat.

www.oerlikon.comwww.oerlikon.com
 
 
 

< Termin 997/1133 >