< Termin 1011/1132 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



05.04.2013 Oerlikon Verwaltungsrat: Nominiert neues Mitglied für den Verwaltungsrat

Im Vorfeld der bevorstehenden Generalversammlung vom 30. April 2013 gibt Oerlikon heute bekannt, dass der Oerlikon Verwaltungsrat der Generalversammlung vorschlagen wird, Kurt J. Hausheer, Gerhard Pegam, Carl Stadelhofer, Tim Summers und Hans Ziegler wiederzuwählen sowie Mikhail Lifshitz als neues Mitglied in den Verwaltungsrat der OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon zu wählen.

Mikhail Lifshitz (geboren 1963, russischer Staatsbürger) ist Director High-tech Assets Business Development der Renova Gruppe (seit 2009), CEO von ROTEC, einer Firma der Renova Gruppe, welche Ingenieurleistungen für den Industriesektor erbringt, und Verwaltungsratsvorsitzender von Ural Turbine Works, einer Firma der Renova Gruppe (seit 2012). Des Weiteren ist Mikhail Lifshitz Verwaltungsratsvorsitzender von Technopark Skolkovo, Mitglied des Verwaltungsrats von DATADVANCE (eine Firma des EADS-Konzerns) und Eigentümer der "Global Edge" Group of Companies, wo er 2001 bis 2009 als Präsident tätig war. Herr Lifshitz besitzt ein Diplom in Elektrotechnik der Moscow State Technical University.

Wie bereits angekündigt, haben sich Wolfgang Tölsner und Reyad Fezzani nicht zur Wiederwahl gestellt. Nach der Wahl des vorgeschlagenen Kandidaten würde der Verwaltungsrat von Oerlikon sechs Mitglieder umfassen, von denen drei (Kurt J. Hausheer, Gerhard Pegam und Hans Ziegler) unabhängig wären und drei (Tim Summers, Carl Stadelhofer und Mikhail Lifshitz) den zurzeit grössten Aktionär, die Renova Gruppe, repräsentieren würden.

Über Oerlikon:
Oerlikon zählt weltweit zu den führenden Hightech-Industriekonzernen mit einem Fokus auf Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen steht für innovative Industrielösungen und Spitzentechnologien für Textilmaschinen, Antriebe, Vakuumsysteme, Dünnfilm-Beschichtungen sowie Advanced Nanotechnology. Als Unternehmen mit schweizerischem Ursprung und einer über 100-jährigen Tradition ist Oerlikon mit rund 12 700 Mitarbeitenden an rund 160 Standorten in 34 Ländern und einem Umsatz von CHF 2,9 Mrd. im Jahr 2012 ein Global Player. Das Unternehmen investierte 2012 CHF 106 Mio. in Forschung und Entwicklung. Mehr als 1 000 Spezialisten erschaffen Produkte und Services von morgen. In den meisten Bereichen ist das Unternehmen in den jeweiligen globalen Märkten an erster oder zweiter Position.

www.oerlikon.comwww.oerlikon.com
 
 
 

< Termin 1011/1132 >