< Termin 1029/1132 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



08.03.2013 ABB: Ausgezeichnet für ethische Unternehmensführung

Ethisphere Institute zeichnet ABB für ethische Unternehmensführung aus

Das Ethisphere Institute, eine führende internationale Organisation für die Förderung von Best-Practice-Verfahren in der Geschäftsethik, hat ABB in seine Liste der Unternehmen mit den höchsten ethischen Standards weltweit aufgenommen. Damit würdigt das Ethisphere Institute die nachgewiesene Führungsrolle von ABB bei der Durchsetzung verantwortungsvoller Geschäftspraktiken.

"Wir haben bei der Verankerung von Integrität in unseren Geschäftsprozessen und unserer Organisation grosse Fortschritte erzielt – darüber freuen wir uns sehr", sagt Diane de Saint Victor, Chefjuristin und Mitglied der Konzernleitung von ABB. "Die Auszeichnung durch Ethisphere bekräftigt uns in unserer Überzeugung, dass ethisches Handeln der Schlüssel zum langfristigen Erfolg von ABB ist."

Bei der Zusammenstellung seiner Liste untersucht und bewertet Ethisphere Verhaltenskodizes, Beteiligungen an Gerichtsverfahren, Verstösse gegen regulatorische Vorschriften, Investitionen in Innovationen und nachhaltige Geschäftspraktiken sowie Aktivitäten zur Verbesserung des gesellschaftlichen Engagements von Unternehmen. Dabei prüft das Institut Kandidatenvorschläge von leitenden Führungskräften, anderen Firmen der Branche, Lieferanten und Kunden.

Seit 2007 veröffentlicht das Ethisphere Institute jährlich eine Liste der Unternehmen mit den höchsten ethischen Standards der Welt. Für die Liste 2013, die bisher umfangreichste, prüfte Ethisphere Vorschläge von Unternehmen aus über 100 Ländern und 36 Branchen.

"In diesem Jahr haben sich mehr Unternehmen um die Aufnahme in die Liste der 'World‘s Most Ethical Companies' beworben als je zuvor. Das zeigt, dass strenge ethische Massstäbe wichtiger Bestandteil des Geschäftsmodells vieler Firmen sind. Darüber hinaus werden immer mehr Unternehmen aktiv und gründen Initiativen zur Verbreitung von Ethik-Programmen und einer ethischen Unternehmenskultur in ganzen Sektoren, zum Beispiel branchenspezifische Ethikverbände und andere Massnahmen", sagt Alex Brigham,Executive Director von Ethisphere.

Das forschungsbasierte Ethisphere® Institute ist eine führende internationale Expertenkommission, die sich mit der Entwicklung, Förderung und Verbreitung von Best-Practice-Verfahren in den Bereichen Geschäftsethik, unternehmerische Sozialverantwortung, Korruptionsvermeidung und Nachhaltigkeit befasst. Das Ethisphere Magazine, in dem das weltweit anerkannte World‘s Most Ethical Companies Ranking™ veröffentlicht wird, ist die vierteljährlich erscheinende Publikation des Instituts. Ethisphere bietet als einzige Organisation die externe Überprüfung von Compliance-Programmen und ethischen Unternehmenskulturen an, einschliesslich der Ethics Inside®-Zertifizierung, Compliance Leader Verification™ und Prüfung von Antikorruptionsprogrammen (Anti-Corruption Program Verification). Weitere Informationen zum Ethisphere Institute, seinen Rankingprojekten und Mitgliedern finden Sie auf www.ethisphere.com

ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen etwa 145'000 Mitarbeitende.

www.abb.chwww.abb.ch
 
 
 

< Termin 1029/1132 >