News drucken

Zurück zur Übersicht


04.02.2013 Gühring: Mit eigenem Schweizer Servicezentrum

Nachdem bereits 2012 ein Beschichtungszentrum in Altdorf eröffnet wurde, wird nun die Dienstleistung am gleichen Standort ausgebaut. Konkret handelt es sich um die Installation eines Zentrums für Entschichten, Nachschleifen und Beschichten. Dadurch gelang es der Gühring (Schweiz) AG, vierzig neue Arbeitsplätze in der Schweiz zu schaffen. Wesentliche Servicedienstleistungen, welche dadurch in der Schweiz geboten werden, sind das Nachschleifen von Gühring-Werkzeugen und das Beschichten dieser Werkzeuge nach dem Nachschleifen. Dazu wird eine weitere sehr universelle Beschichtungsanlage installiert, welche speziell für kleine Stückzahlen geeignet ist.

Die Werkzeuge werden vor dem Nachschleifen entschichtet. Bei der Vor- und Nachbehandlung der beschichteten Werkzeuge kommen beim Polieren, Bürsten oder Ausdampfen von Kühlkanälen usw. moderne Roboter zum Einsatz. Die Werkzeuglogistik wurde durch einen Abhol- und Lieferservices erweitert. Ausserdem ist jetzt die Herstellung von einfachen Sonderwerkzeugen, z. B. SuperLine Plus, Stufenbohrer, Formfräser sowie Zwischenabmessungen von VHM-Bohrern oder Reibwerkzeugen, möglich.

Da das Servicezentrum flexibel funktioniert und überschaubar ist, sind Terminverkürzungen möglich, was einen Mehrnutzen für die Kunden ergibt. Nachgeschliffene und neu beschichtete Gühring-Werkzeuge erreichen das Qualitätsniveau von Neuwerkzeugen, da die Qualitätssteuerung durch Gühring auf Gühring-Schleifmaschinen mit Gühring-Programmen und auf Gühring-Beschichtungsanlagen erfolgt.
Nachschleifen und Nachbeschichten fügen sich bei Gühring nahtlos in die Gesamtdienstleistungspalette ein, welche unter anderem die Erstausrüstung, Werkzeugausgabesysteme, das Toolmamagement, Schrumpf- und Voreinstellgeräte, einen Reparatuservice für Hydrodehnspannfutter aller Fabrikate sowie einen Lohnbeschichtungs- und Hartmetall-Recycling-Service beinhaltet.

www.guehring.chwww.guehring.ch
 

< News 1194/1273 >