News drucken

Zurück zur Übersicht


16.01.2013 Schaffner Holding AG: Dividendenerhöhung gutgeheissen

Aktionärsantrag zur Erhöhung der Ausschüttung auf CHF 3.50 je Aktie gutgeheissen

Die 17. ordentliche Generalversammlung der Schaffner Holding AG vom 14. Januar 2013 ist dem an der Versammlung aus dem Aktionärskreis vorgebrachten Antrag gefolgt und hat eine gegenüber dem Antrag des Verwaltungsrats um CHF 1.50 auf CHF 3.50 angehobene Ausschüttung je dividendenberechtigte Aktien beschlossen. Damit werden maximal CHF 2 225 790 oder rund 57 Prozent des Unternehmensergebnisses ausgeschüttet. Die Auszahlung aus Kapitaleinlagereserven erfolgt verrechnungssteuerfrei ab dem 21. Januar 2013.

Im Weiteren ist die Generalversammlung den Anträgen des Verwaltungsrats gefolgt: Der Verwaltungsratspräsident Daniel Hirschi wurde für eine weitere Amtsperiode von zwei Jahren als Mitglied des Verwaltungsrats wiedergewählt. Als neues Mitglied wurde der Österreicher Gerhard Pegam für eine Amtsperiode von zwei Jahren in den Verwaltungsrat gewählt. Der erfahrene Industriemanager ist seit 2010 Mitglied des Verwaltungsrats und des Strategic Committee der OC Oerlikon Corporation AG sowie seit 2011 Aufsichtsratsmitglied der Süss Micro Tech AG. Er führte bis Anfang 2012 während elf Jahren als Chief Executive Officer die in ähnlichen Märkten wie die Schaffner Gruppe tätige EPCOS AG. Gerhard Pegam hält ein Diplom in Elektrotechnik der Höheren Technischen Bundeslehranstalt Klagenfurt, Österreich. Die Ernst & Young AG, Bern, wurde für das Geschäftsjahr 2012/13 als Revisionsstelle wiedergewählt.

www.schaffner.chwww.schaffner.ch
 
 
 

< News 1147/1213 >