News drucken

Zurück zur Übersicht


16.11.2012 ABB: Ernennt Eric Elzvik zum Finanzchef

ABB hat Erik Elzvik, den Finanzchef der Division Industrieautomation und Antriebe des Unternehmens, zum Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied der Konzernleitung von ABB ernannt. Wie bereits angekündigt, tritt Elzvik damit die Nachfolge von Michel Demaré an. Er übernimmt die neue Position zum 1. Februar 2013. "Die Finanzbranche kennt Eric bereits. Seine Präsenz gewährleistet Kontinuität im Hinblick auf die Finanzstrategie und Governance im Finanzwesen", sagt Joe Hogan, Vorsitzender der Konzernleitung von ABB.

Elzvik, 52 Jahre, trat ABB 1984 bei und hatte verschiedene Führungspositionen in Schweden, Singapur und der Schweiz inne. Unter anderem war er als Leiter der Konzernentwicklung und Leiter des Bereichs Fusionen, Übernahmen und Joint Ventures von ABB tätig.

2006 wurde er zum Finanzchef der Division Automationsprodukte ernannt und übernahm 2010 das Amt des CFO der Division Industrieautomation und Antriebe. Ein Nachfolger für diese Position wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

"Ich freue mich sehr, dass ABB diese Funktion aus einer starken Gruppe von internen Kandidaten besetzen konnte", sagt Demaré.

Elzvik ist Schweizer und schwedischer Staatsbürger und hat an der Stockholm School of Economics einen Abschluss in Betriebswirtschaft und Internationale Finanzen erworben.

ABB ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen etwa 145'000 Mitarbeitende.

www.abb.chwww.abb.ch
 
 
 

< News 1199/1232 >