< Termin 1128/1152 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



06.11.2012 Burckhardt Compression: Mit Umsatzsteigerung

Burckhardt Compression, einer der weltweit führenden Hersteller von Kolbenkompressoren, steigerte den Umsatz im ersten Halbjahr 2012 (April bis September) um 11% (währungsbereinigt plus 10%). Der Bestellungseingang lag knapp unter dem hohen Niveau des Vorjahres. Die EBIT-Marge erhöhte sich auf 18.4% und der Nettogewinn auf 13.8% des Umsatzes. Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet Burckhardt Compression dank des hohen Auftragsbestands einen deutlich höheren Umsatz und eine EBIT-Marge im mittleren Bereich das langfristigen Zielkorridors von 15% bis 20%.

Der Bestellungseingang der Gruppe erreichte im Berichtssemester mit insgesamt CHF 192.4 Mio. annähernd das hohe Niveau der Vorjahresperiode (CHF 197.8 Mio.). Während die Kompressorsysteme (CS) einen Rückgang um 11.9% auf CHF 105.8 Mio. verzeichneten, stieg der Auftragseingang des Service- und Komponentengeschäfts (CSS) um erfreuliche 11.5% auf CHF 86.6 Mio.

Umsatz über Vorjahr mit höherem Gewinn
Dank eines deutlich höheren CSS-Volumens konnte der Umsatz in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres um insgesamt 11.3% (währungsbereinigt plus 10.4%) auf CH 160.7 Mio. gesteigert werden. Wie schon im Vorjahr werden die von den Kunden festgelegten Liefertermine für Kompressorsysteme zu einem umsatzstärkeren zweiten Halbjahr führen. Der Bruttogewinn lag mit CHF 58.3 Mio. um 10.6% über der Vorjahresperiode, was einer Bruttomarge von 36.3% entspricht (Vorjahresperiode 36.5%). Die Vertriebs- und Verwaltungskosten stiegen gegenüber der Vorjahresperiode um CHF 1.2 Mio. oder 5.0%, was auf den weiteren Ausbau der Vertriebs- und Logistikstrukturen vor allem im CSS-Geschäft zurückzuführen ist.

Der Betriebsgewinn des ersten Halbjahres von CHF 29.6 Mio. übertraf den Vorjahreswert um 39.6%, womit sich die Marge auf 18.4% erhöhte (Vorjahresperiode 14.7%). Der Nettogewinn stieg um 49.3% auf CHF 22.1 Mio. oder 13.8 Umsatzprozente, der Gewinn pro Aktie um 50.9% auf CHF 6.64 (Vorjahressemester CHF 4.40).

Unverändert solide Bilanz
Per Ende September 2012 betrug die Bilanzsumme CHF 551.2 Mio (plus 11.7%) bei einem Eigenkapitalanteil von soliden 51.1%. Der Bestand an liquiden Mitteln erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr (per 30. September 2011) um CHF 29.8 Mio. auf CHF 150.4 Mio.

www.burckhardtcompression.comwww.burckhardtcompression.com
 
 
 

< Termin 1128/1152 >