News drucken

Zurück zur Übersicht


24.11.2016 maxon motor ag: Geht eine Partnerschaft mit dem Verkehrshaus der Schweiz ein

Heute öffnet das Verkehrshaus der Schweiz seine neue Space-Ausstellung für die Besucher. Sie erhalten Einblick in die Vergangenheit sowie Zukunft der Raumfahrt und bewegen sich durch die Landschaft unseres Nachbarplaneten Mars. Dort sind sie allerdings nicht alleine.

Keine Luft zum Atmen, Temperaturen von bis zu minus 120 Grad Celsius und eine öde Landschaft aus Stein und Staub. Der Mars ist kein netter Ort zum Verweilen und trotzdem wollen wir bis 2030 Menschen dorthin schicken.

Etwas schneller gehts im Verkehrshaus der Schweiz. Dort erhalten Besucher ab sofort einen Eindruck von unserem Nachbarplaneten – ganz ohne Risiko. Denn das meistbesuchte Museum des Landes eröffnet heute eine neue Space-Ausstellung, in der eine Mars-Landschaft integriert ist. Auf 70 Quadratmetern gibts viele Informationen zum Mars und zu den bisherigen Roboter-Missionen. Drei 1:1 Modelle der Mars-Rover Sojourner, Opportunity und ExoMars können bestaunt werden.

Die nächsten Mars-Missionen sind bereits geplant
Alle drei Modelle sind vom Obwaldner Antriebsspezialisten maxon motor gebaut worden. maxon hat im Zuge der Partnerschaft mit dem Verkehrshaus die ganze Mars-Landschaft errichtet. Das Unternehmen ist weltweit für sein Engagement in den Rover-Missionen bekannt. Immer wenn die NASA ein Gefährt zum Roten Planeten schickt, sind maxon Produkte an Bord. Auch beim nächsten Rover Mars 2020. Und das gleiche gilt für den ExoMars-Rover, ein Projekt der Europäischen Weltraumagentur ESA. Er soll ebenfalls 2020 starten und ist mit mehr als 50 Antrieben aus Obwalden ausgestattet. Darunter ganze Module, die von maxon in Obwalden entwickelt und zusammengebaut worden sind. Sie treiben das Gefährt an und sind für die Steuerung zuständig. Zudem kommen Motoren im Bohrkopf, der Analyseeinheit und im Kamerakopf zum Einsatz.

Mehr zur anstehenden ExoMars-Mission und den bisherigen Mars-Rovern der NASA gibts unter folgendem Link (in Englisch):
https://drive.tech/en/stream-content/europe-is-searching-for-life-on-mars

Weitere Informationen zur neuen Space-Ausstellung sind auf der Website des Verkehrshaus der Schweiz erhältlich.

http://www.maxonmotor.chhttp://www.maxonmotor.ch
 
 
 

< News 198/1213 >